29. September 2021 Von: Bettina in News

Der Winter steht vor der Tür und die meisten Skipasspreise für die Skisaison 2021/2022 stehen schon fest. Viele Skipässe sind diesen Winter wieder teurer geworden, besonders auffällig ist jedoch das erhöhte Vorkommen dynamischer Skipässe. Immer mehr Skigebiete arbeiten mit einem dynamischen Preissystem, bei dem mehrere Faktoren den Preis für den Skipass bestimmen. Des Weiteren lohnt es sich in vielen Skigebieten den Skipass im Voraus online zu kaufen, um von zusätzlichen Rabatten zu profitieren. Du willst wissen, was ein Skipass in deinem Lieblingsskigebiet diese Wintersaison kosten wird? Snowplaza zeigt dir in diesem Artikel eine aktuelle Übersicht der Skipasspreise für die Skisaison 2021/2022 in verschiedenen Skigebieten in Österreich, Frankreich, der Schweiz, Deutschland und Italien.

Viele Skipässe sind teurer geworden

Seit Jahren recherchieren wir, wie sich die Skipasspreise in Österreich, Italien, Frankreich, der Schweiz und Deutschland entwickeln. Erwachsene zahlen für einen 6-Tages-Skipass in der Skisaison 2021/2022 durchschnittlich 292,96 € in der Hauptsaison. Wie schon davor in der Skisaison 2020/2021 sind viele Skipässe teurer geworden. Im Durchschnitt stieg der Preis um 3,42%. Die Erhöhung ist jedoch nicht in allen Ländern gleich stark. In drei Schweizer Skigebieten ist der Preis gegenüber der Vorsaison gleich geblieben. Somit ist hier der durchschnittliche Preisanstieg von 0,89% viel niedriger als beispielsweise in Italien (5,11%) oder Deutschland (5,90%). Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass ein Großteil der Schweizer Skigebiete auf dynamische Preise umgestellt hat und somit ein Vergleich schwierig geworden ist. In Österreich stieg der Preis für einen 6-Tages-Skipass um durchschnittlich 3,26% an. Große Preissteigerungen sind im deutschen Sauerland zu verzeichnen, wo der Preis der Wintersport-Arena CARD (die u. a. Zugang zum Skigebiet Winterberg bietet) von 145 € auf 162 € (11,72%) gestiegen ist. Auch der Skipass Skirama Dolomiti verzeichnet einen großen Anstieg von 312 € auf 340 € (8,97%). 

Dynamische Skipasspreise

Dynamische Skipasspreise sind stark im Kommen. Die Schweiz hat dieses Phänomen schon vor ein paar Jahren eingeführt, aber jetzt sehen wir es auch in anderen Alpenländern. Man kann es mit dem Preissystem vergleichen, das u. a. für die Ermittlung der Preise von Bahn- und Flugtickets verwendet wird. Der Preis steigt oder fällt abhängig vom Zeitpunkt der Buchung sowie vom Zeitraum, für den der Skipass gekauft wird. Bei den Skipasspreisen spielt die momentane Nachfrage nach Ski-Tickets, aber auch das Wetter eine Rolle. Frühzeitiges Buchen zahlt sich aus, aber auch in letzter Minute kann man oft von niedrigeren Preisen profitieren. Einige Schweizer Skigebiete, wie Aletsch Arena, haben gar keine festen Preise mehr. Egal ob man einen Halbtages-, Ganztages- oder 6-Tages-Skipass kaufen möchte, die Preise sind von Tag zu Tag unterschiedlich. 

Skipasspreise vieler Skigebiete sind diesen Winter wieder teurer geworden.

Vorab den Skipass online kaufen zahlt sich aus

In einigen Skigebieten ist es sogar besser, den Skipass online zu kaufen. Im Schweizer Arosa Lenzerheide bekommt man immer 6% Rabatt auf den Online-Skipass. Das Skigebiet bietet derzeit online 6-Tages-Skipässe ab 113 CHF mit bis zu 63% Rabatt an. In Sölden, Österreich kann der Nachlass auf einen Online-Skipass sogar bis zu 20% ausmachen, und im Schweizer Gebiet Gstaad beträgt der maximale Rabatt beim Online-Kauf eines Skipasses 25%. Wer einen Skipass für Les Portes du Soleil kaufen möchten, bezahlt für den Skipass 295 € an den Kassen und 278 € online. 

Übersicht Skipasspreise 2021/2022

Skigebiet 2021/2022 2020/2021 Differenz
 Saas-Fee CHF 369,00 CHF 369,00 0,00 %
Davos Klosters CHF 360,00 CHF 351,00 2,56 %
Adelboden-Frutigen-Lenk CHF 326,00 CHF 320,00 1,88 %
 Jungfrau Region CHF 385,00 CHF 385,00 0,00 %
 Arosa Lenzerheide CHF 378,00 CHF 378,00 0,00 %
 Sulden am Ortler (Skiparadies Reschenpass) € 253,50 € 241,50 4,97 %
 Dolomiti Superski € 339,00 € 324,00 4,63 %
 Livigno € 259,00 € 247,00 4,86 %
 Meran 2000 € 242,50 € 237,50 2,11 %
 Skirama Dolomiti € 340,00 € 312,00 8,97 %
 Les Trois Vallées € 330,00 € 321,00 2,80 %
 Paradiski € 325,00 € 315,00 3,17%
 Tignes-Val d’Isere € 324,00 € 315,00 2,86%
 Les Portes du Soleil € 295,00 € 295,00 0,00 %
 L'Alpe d'Huez € 283,50 € 278,00 1,98 %
 Ski Arlberg € 326,00 € 313,00 4,15 %
 KitzSki € 305,00 € 297,00 2,69%
 Ski amadé (u.a. Schladming-Dachstein und Hochkönig € 299,00 € 286,00 4,55 %
 Montafon Brandnertal Card (Montafon & Brandnertal) € 285,00 € 279,00 2,15 %
 SKI plus CITY Pass (u.a. Stubaital) € 284,00 € 276,00 2,90 %
 Zillertal Superskipass € 287,00 € 277,00 3,61 %
 Silvretta Arena Ischgl-Samnaun € 323,50 € 316,50 2,21%
 Serfaus-Fiss-Ladis € 270,00 € 263,50 2,47 %
 SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental € 288,00 € 274,50 4,92 %
 Obertauern € 272,50 € 264,50 3,02 %
 Ski Alpin Card (Zell am See - Kaprun & Skicircus) € 302,00 € 292,00 3,42%
 Sölden € 354,00 € 343,50 3,06%
 Top Snow Card (Garmisch Partenkirchen, Tiroler Zugspitz Arena) € 276,00 € 263,00 4,94 %
 Kleinwalsertal & Oberstdorf € 259,00 € 253,50 2,17 %
 Brauneck-Spitzingsee-Tegernsee-Sudelfeld (Alpen Plus) € 222,00 € 210,00 5,71 %
 Hörnerdörfer € 191,50 € 182,50 4,93 %
Wintersport-Arena CARD (u.a. Skiliftkarussell Winterberg & Willingen) € 162,00 € 145,00 11,72 %

Für den Vergleich wurden die oben genannten Preise aus 32 Skigebieten erfasst. Es handelt sich dabei um einen 6-Tages-Skipass für Erwachsene in der Hochsaison. Die Skigebiete wurden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Eine andere Auswahl von Skigebieten könnte möglicherweise zu einem anderen Ergebnis führen. Für die Durchschnittswerte wurden die Schweizer Franken in Euro umgerechnet. Der aktuelle Wechselkurs vom 28.09.2021 ist: 1 CHF = 0,9223 €. Einige Skipässe gelten für mehrere Skigebiete. Der Skipass Skirama Dolomiti zum Beispiel ist in acht Gebieten gültig.

Spar-Tipp für Familien: Skigebiete in denen Kinder gratis Ski fahren

In vielen Skigebieten steigen die Preise für Skipässe seit Jahren stetig an. Der Preis für einen Skipass alleine ist schon hoch, ganz zu schweigen davon, wenn man mehrere kaufen muss. Zum Beispiel, wenn man mit der ganzen Familie in den Skiurlaub fährt. Zum Glück gibt es meist ermäßigte Preise für Kinder. Oft ist das Skifahren bis zum Alter von 4-5 Jahren kostenlos, aber wenn man wirklich Geld sparen möchte, lohnt es sich, nach Skigebieten zu suchen, in denen auch ältere Kinder einen gratis Skipass erhalten. Zum Beispiel:

  • Pitztal: gratis bis zum Alter von 6 oder 8 Jahren
  • Dolomiti Superski: gratis bis zu 9 Jahren
  • Paznaun: gratis bis zu 8 Jahren
  • Zermatt: gratis bis 9 Jahre

Weitere Skigebiete, in denen Kinder gratis Ski fahren

Das könnte dich auch interessieren:

Grias eich, Ich bin Bettina und lebe in Tirol. Meine große Leidenschaft seit über 20 Jahren ist das Snowboarden. Im Winter surfe ich daher am liebsten auf diesem Brett, das meine Welt bedeutet durch den Schnee.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote