Skip to navigation Skip to main content
Italiaans Skidorp
© Spalder Media Group

Bewertungen und Erfahrungsberichte für Skigebiete

Bewertungen von Skigebieten

Hier findest du alle Erfahrungsberichte für die Skigebiete der Alpen. Du bist selbst in einem der Skigebiete gewesen? Dann teile deine Erlebnisse und Eindrücke mit anderen Skifahrern. Bewerte das Skigebiet auf einer Skala von 1 bis 10 und schreibe einen kurzen Erfahrungsbericht. Damit hilfst du dem nächsten Leser, denn diese Bewertungen können bei der Qual der Wahl über den nächsten Skiurlaub entscheidend sein. 

Vielen Dank fürs Mitmachen!

Bewertung von Eben im Pongau

Die Pistenverhältnisse in der KW 7 (2024) waren in Hinterthal und Maria Alm unter jeder Kritik! Die ohnehin überteuerten Liftkarten unter diesen Umständen nochmals indiskutabel

Preis-/Leistungsverhältnis völlig unausgeglichen

  • Personal im Hotel sehr bemüht und freundlich, Gastronomie super, Hotel sauber
  • Die Pistenverhältnisse in der KW 7 (2024) waren in Hinterthal und Maria Alm unter jeder Kritik! Die ohnehin überteuerten Liftkarten unter diesen Umständen nochmals indiskutabel,
Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Klaffer am Hochficht

10
Es waren tolle drei Tage. ☃️❄️⛷️

Unser Sohn ist noch nie Schi gefahren. Wir haben 3 Tage einen Schikursgebucht. Schilehrerin Anna war wirklich sehr geduldig und freundlich. Unser Sohn tat sich am Anfang sehr schwer. Nach drei Tagen hat er super Schifahren gelernt. Jonas hatte viel Spaß und möchte am liebsten jeden Tag Schifahren gehen. Danke an das tolle Team der Schischule Hochficht. (Schilehrerin Anna und Schilehrer Jonas waren top ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️) Herzlichen Dank Familie Silber

Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Kaltenbach

3
Kundenfang mit fragwürdigen Methoden

Es sind Faschingsferien in Bayern und Baden-Württemberg – in diesen beiden Bundesländern auch „Skiferien“ genannt, denn traditionell gehen die Familien diese Woche in die Berge und auf die Pisten, Hochsaison für alle Skigebiete. Wenn man seit 30 Jahren jedes Jahr mindestes einen Tag auch im Gebiet „Hochzillertal“ vorbeischaut, sticht einem der Verfall dieses früher durchaus attraktiven Skigebiets ins Auge. Wo noch vor einigen Jahren lange Schlangen von wartenden Skifahrern an den Talstationen der Lifte die Geduld der Skifahrer strapazierten, kann man selbst in dieser Hochsaison fast überall einfach durchgehen. Einige Minuten anstehen muss man nur noch an der Skischaukel, die einen ins Skigebiet von Hochfügen bringt. In Hochzillertal quälen sich nur noch wenige Skifahrer über die tief zerfurchten, ungepflegten Pisten, Anfänger kämpfen sich um die hohen Buckel, die sich selbst auf blauen Pisten gebildet haben und die nicht eingeebnet werden. Viele Skifahrer sind wohl auch abgeschreckt durch die hohen Preise (Tagespass 73,50 Euro), die vorgaukeln, dass es sich um ein hochklassiges Skigebiet handeln würde. Die Betreiber der Hochzillertal-Bahnen müssen offenbar um jeden zahlenden Kunden kämpfen, denn das tun sie auch mit ziemlich fragwürdigen Methoden. Wenn man einige Tage vorher anruft und sich nach den Bedingungen vor Ort erkundigt, wird einem das Blaue vom Himmel erzählt. Stellt man dann fest, das alles nicht stimmt und fragt im Büro an der Talstation nach, will es keine gewesen sein. „Haben Sie den Namen der Frau, die Ihnen das gesagt hat? Nein? Wir waren es jedenfalls nicht.“ Zwei Damen grinsen sich an und man hört förmlich die Genugtuung, wieder einen zahlenden Kunden nach Hochzillertal gelockt zu haben. Im Rausgehen hört man noch, wie sie ihrer Nachbarin zuraunt: „Siehst Du, man kann es einfach probieren.“

  • Skischaukel nach Hochfügen
  • Ungepflegte Pisten, für Anfänger ungeeignet
Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Lech am Arlberg

2
Sind in Lech etwas in der Zeit hängen geblieben

St. Christoph, St. Anton sind zu empfehlen, Lech geht gar nicht

  • Im Hotel die Leute waren nett
  • Bus kostet extra, total überfüllt, 1 Bus alle Stunde zur Haupzeit. Essen an den Gondelstationen preislich unverschämt. St. Moritz um Welten besser. Lech möchte gern kommt an St. Anton nicht hin.
Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Kühtai

9
Direkt an der Piste

Der Ort liegt sehr hoch und ist schneesicher. Ort ist etwas viel gesagt, da Kühtai eigentlich aus ein paar Hotels und Shops besteht. Man hat hier aber alles, was man braucht im Skiurlaub. Tolle Rodelmöglichkeiten für Kinder. Gebiet ist übersichtlich und die Pisten eher kurz. Wir kommen wieder!

  • Schöne Aussicht, imposant mit Bergkulisse und Staumauer
  • Unterkünfte direkt an der Piste
  • Viele Möglichkeiten auch abseits der Piste
  • Moderne, schnelle Lifte
  • Pisten sind eher kurz
Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Söll

1
Riesensauerei - so nicht!

Von uns (eine große Gruppe) haben zwei Leute unabhängig voneinander am Montag Nachmittag angerufen, um uns zu erkundigen, ob ab Mittwoch Nachtskifahren möglich ist, weil wir eine weite Anreise haben. Man bestäötiugte uns, selbstverständlich, selbst die Talabfahrt hat genug Unterlage, außerdem wären oben zwei Pisten unter Flutlicht. Heute, am Mittwoch Abend, sind wir dann angereist und stehen wir vor einem verdunkelten geschlossenen Gebiet! Man hat angeblich gestern beschlossen, dass doch zu wenig Schnee da ist. Also ist der ganze Schnee innerhalb 24h überraschend verschwunden. Wir haben für alles Verständnis, für ungünstige Wetterlagen, auch für überraschende Wetterumschwünge und alles sonst, was diesen Sport erschwert oder zu Pistenschließungen führt. Es gab aber innerhalb des Entschiedungszeitraumes keine Wetterumschwünge oder Sonstiges. Das ist einfach nur eine Riesenfrechheit, so schlampig und verantwortungslos mit den Kunden umzugehen. Schämt Euch. Wisst Ihr, was uns das an Planung, Anreise und Zeit gekostet hat? Wenistens wissen wir jetzt, daß man sich auf Euch nicht verlassen kann und wir Söll ab sofort meiden werden. Alle Daumen runter.

  • Da ist leider nichts Positives dran!
  • Siehe oben
Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Hinterglemm

10

Abwechslungsreiches Skigebiet mit zahlreichen Optionen für die ganze Truppe - ob die schier endlos breiten Pisten, die vielen Freeride-Optionen oder der dazugehörige Aprés Ski. Hier ist wirklich für jeden was dabei.

  • topmoderne Liftanlagen
  • Angebot an tollen Hütten
  • Pistenpräparierung
Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von St. Moritz

10
Ich kann zum Service von St. Moritz Tourismus nur folgendes sagen - Sie sind für wahr ein Super Bureaux mit einem super Service!!

Freundliche, hilfsbereite Mitarbeiter - die in bester Manier sofort auf mich eingegangen sind und mir weiter geholfen haben. Dies gibt es nicht überall und daher finde ich, dass man Ihnen auf alle Fälle sogar 6 Sterne geben sollte. Ich war mit Ihnen sehr zufrieden und kann Ihr Bureaux nur so weiter empfehlen. Ich danke allen Mitarbeitern und wünsche Ihnen noch eine gute Saison Dr. Roland Pollo aus Innsbruck

  • Top Service, Top Infos - besser geht es nicht!!!!
Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Wildschönau

10
Herrlich, sehr empfehlenswert mit Kids

Wirklich nettes Skigebiet, langgezogen und dadurch sehr abwechslungsreich. Durch die Verbindung ins Alpbachtal kann man schöne Tagesausflüge auf Skiern machen. Am besten gefielen uns die herrliche Aussichten, die man am besten von der Schatzbergalm, der Skihütte Gipföhit oder der Hornalm genießt! Wir waren mit Kindern da, die wir aus dem Snowpark Schatzberg und der Funslope im Alpbachtal kaum rausbekommen haben. Nachtrodeln würden wir auch jedem empfehlen.

Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Maurach am Achensee

9
Klein, aber großartig

Superschöne Umgebung! Man glaubt, man befindet sich in den Dolomiten. Die Aussicht auf den Achensee kann sich auch sehen lassen. Es gibt zwar nicht viele Pisten und Lifte, aber der Skitag ist trotzdem abwechslungsreich. Die urigen Hütten, schönen Panoramen und das verspielte Gelände haben uns am besten gefallen. Die Fahrt hoch ins Skigebiet mit der Rofan-Seilbahn ist schon ein Erlebnis an sich. Wir kommen wieder!

Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Matrei

10
Wunderschön, am Fuße des Großglockners

Kals-Matrei ist ein spannendes Skigebiet. Im Nationalpark Hohe Tauern gelegen, ist die Aussicht wirklich rundum grandios. Viele anspruchsvollere Pisten sorgen für Skispaß bei Fortgeschrittenen, aber auch für Kinder und Anfänger gibt es genügend Pistenangebot. Genau auf dem Verbindungskamm auf 2.400 HM zwischen den beiden Orten des Skigebiets (Matrei und Kals) liegt die Adler Lounge, ein Bergrestaurant mit Sonnenterrasse und Aussichtsplattform. Von hier hat man den besten Blick auf den Großglockner, den höchsten Berg Österreichs. Wir hatten während unseres Aufenthalts leider 2 Tage starken Wind, weshalb die Lifte nur eingeschränkt fahren konnten, das bestehende Angebot an Pisten reichte aber trotzdem aus. An einem stürmischen Tag besorgten wir uns Langlaufzeug und genossen die vielen schönen Loipen in der Region. Tipp: Die Loipen im Virgental sind besonders toll! Hüttentipp: Unbedingt die Liegestühle im Bergrestaurant Goldried auf Matreier Seite oder die heiße Schokolade auf der Figolalm über Kals genießen!

  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Abwechslungsreiches Gebiet, spannendes Gelände, schöne Aussichten
  • In den letzten Jahren leider wenig Schnee, aber Pisten waren trotzdem in perfektem Zustand
Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Matrei

10
Wunderschön, am Fuße des Großglockners

Kals-Matrei ist ein spannendes Skigebiet. Im Nationalpark Hohe Tauern gelegen, ist die Aussicht wirklich rundum grandios. Viele anspruchsvollere Pisten sorgen für Skispaß bei Fortgeschrittenen, aber auch für Kinder und Anfänger gibt es genügend Pistenangebot. Genau auf dem Verbindungskamm auf 2.400 HM zwischen den beiden Orten des Skigebiets (Matrei und Kals) liegt die Adler Lounge, ein Bergrestaurant mit Sonnenterrasse und Aussichtsplattform. Von hier hat man den besten Blick auf den Großglockner, den höchsten Berg Österreichs. Wir hatten während unseres Aufenthalts leider 2 Tage starken Wind, weshalb die Lifte nur eingeschränkt fahren konnten, das bestehende Angebot an Pisten reichte aber trotzdem aus. An einem stürmischen Tag besorgten wir uns Langlaufzeug und genossen die vielen schönen Loipen in der Region. Tipp: Die Loipen im Virgental sind besonders toll! Hüttentipp: Unbedingt die Liegestühle im Bergrestaurant Goldried auf Matreier Seite oder die heiße Schokolade auf der Figolalm über Kals genießen!

  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Abwechslungsreiches Gebiet, spannendes Gelände, schöne Aussichten
  • In den letzten Jahren leider wenig Schnee, aber Pisten waren trotzdem in perfektem Zustand
Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Bayerisch Eisenstein

6
Tolle Skipisten mit Mankos

Normalerweise tolle Skipisten für Geübte und auch für Familien. Doch es hat zu wenig Schnee und die Pisten sind gefährlich Vereist. Dadurch dass es in den umliegenden Skihängen keinen Schnee hat ist der Arber derzeit zu überfüllt. Parkplätze zu Haubtzeiten keine.Es kommt vermehrt zu Stürzen und Umfällen. Derzeitiges Fazit: Gefährlich Vereiste Pisten und wegen Überfüllung an den Hängen kein normalse Skifahren möglich.

  • Moderne Lifte für Geübte und Familien
  • Bei zu wenig Schnee gefährich vereiste Skihänge.
Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Fulpmes

10
Skifahren für alle Skills, wenig Partyquatsch

Schneesicher und genug Platz, wenig Snowboarder und keine Ballermannatmosphäre. humane Preise auf der Dresdner Hütte

  • Kinder bis 10 Jahre kostenfrei
  • lange Fahrt mit dem Skibus
Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Stuben

10
Gemütlicher ruhiger Ort

Waren Anfang Januar wieder für 2 Wochen am Arlberg. Für mich eines der besten Skigebiete. Fahren seit 12 Jahren dorthin. Wohnen immer in Stuben am Arlberg. Schöner kleiner gemütlich Ort. Ruckzuck ist man in Stanton, Zürs, Lech und Warth. Schneesicher bis in den April. Wer abends von Kneipe zu Kneipe springen möchte ist hier falsch. Gemütlich Essen und zusammen ein Bier trinken geht immer. In der Haupsaison sollte man zum Abendessen einen Tisch reservieren, da es sehr viele Ferienwohnungen gibt.

  • Schneesicher Dezember bis in den April
  • Ruhig, kein Trubel
  • Gute Freeride Möglichkeiten
  • Wenig Restaurants zum Abendessen. Reservierung ein muss.
Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Fusch an der Großglocknerstraße

8
Kurztrip

Tolle Gegend zum erholen.

  • Nicht zu überlaufen
Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Fiss

10
Immer wieder schön dort .

Ich fahre schon seit über 25 Jahre dort hin .Ein hoch modernes Skigebiet an dem es an nicht fehlt . Super Pisten und sehr gute Anlagen .Für Familien top geeignet .

  • Alles Top
  • Es gibt nichts negatives
Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Bramberg am Wildkogel

9
Waren nun zum vierten Mal in dem Skigebiet im Urlaub, immer wieder lohnenswert

Sehr schönes Familienfreundliches Skigebiet, das Highlight ist die 14 km lange Rodelbahn.

Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Hochkrimml

10
Super Urlaub, Super Wetter, Super Pisten, Top Hotel, Nette Leute, urige Hütten

Top Skiunterricht der örtlichen Skischule, meine Partnerin hat in 4 Tagen von der Anfängerin bis zur roten Piste sensationelle Fortschritte gemacht ! Vielen, vielen Dank !

  • Immer wieder gerne ! Top Ten Skigebiet !
  • Fällt mir gerade nichts wirklich ein, außer der Ruhetag am Montag im Apres Ski Schirm
Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Zell am Ziller

9
Tolles, weitläufiges Skigebiet

Auch nach über 20 Jahren dort wird es nie langweilig. Tolle Pisten, Skischaukel bis ins Salzburger Land. Zell, Gerlos, Königsleiten bis zur Gerlosplatte.

  • Abwechslungsreiche Pisten
  • Viele zusätzliche Angebote
  • Tolles Panorama
  • Nachmittags oft aufgeworfene Pisten
  • Hütten sehr teuer
Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Feldberg

10
Lifte ständig kaputt

19.1. 11 Uhr, nur ein Tellerlift und ein Förderband läuft. Danke für den Kauf einer Liftkarte.

  • Wetter
  • Leider nur einTellerlift
Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Flachau

5
seit ca.17 Jahren Flachau begeistert

Bis auf 2024 immer sehr zufrieden

  • Essen Personal hilfsbereit und freundlich
  • 2024 die ganze Woche die Schneekanonen in Betrieb und bei den Talabfahrten die Pistenbreite reduziert
Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Kitzbühel

3
Schlechte Pistenpflege

Wir haben die Salzburg Super Skicard und fahren regelmäßig in Saalbach Hinterglemm. Wir waren am 12./13.1.im Kitzbühler Skigebiet und sind in den 2 Tagen das komplette Skigebiet bis hin zur Panorama Bahn abgefahren. Gemäß Skiline sind wir gut 20000 Hm und 100 Pistenkilometer abgefahren. Wenn man die Bewertung Weltbestes Skigebiet liest, kann dies nach unserer negativen Erfahrung mit der Pistenpräparierung nur ein großer Fake sein. Insbesondere da diese Bewertung konstant über die Jahre auf dem hohen Niveau liegt. Wir waren heute wieder in Saalbach Hinterglemm Leogang unterwegs. Die Pisten wurden hier nachts mit Kunstschnee präpariert und die vereisten Stellen aufgebrochen. Beim heutigen Skitag in Saalbach dachten wir neue Ski unter den Stiefeln zu haben. Es hat einfach wieder Spaß gemacht. In Kitzbühel waren die Pisten schon am Vormittag abgefahren und glatt. Vermutlich ist das Sparmaßnahmen in Kitzbühel geschuldet. Vielleicht ist das bei der Kitzbüheler Klientel nicht so wichtig. Hier zählt wohl mehr der Champagner oder die Austern auf der Hütte und das Schickimicki Ambiente als sportliches Skifahren. Ich empfehle jeden sportlich ambitionierten Skifahren sich selbst von den grassen Unterschieden der beiden Skigebiete zu überzeugen. Jedenfalls Kitzbühel als weltbestes Skigebiet zu verkaufen ist eine große Lüge. Mit freundlichen Grüßen Manfred

  • ——
  • Zustand der Pisten
Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Kitzbühel

4
Schlecht und lieblos präarierte Pisten - überfülltes Skigebiet

Als „Viel“ Skifahrer und viele Skigebiete Tirol kennend leider sehr enttäuschende Pistenpräparatilonen und bei den Massen an Skifahrern Wochenende oder Feiertags ab 12 Uhr zunehmend abgefahrene vereiste Hänge- vor allem für die Viekzahl an Anfängern oder relativ schlechten Fahrern. Atmosphäre Panorama Ausblicke dennoch traumhaft schön- Hütten durschnittlich vom Essen, nur Bargeld annehmend, hochpreisig aber meist gute Qualität

  • Landschaft vor allem bei Skitouten großflächiges Real mit 2 miteinander verbundenen Skigebieten
  • Schlechte Pistenpflege teure Hütten viel Ziehwege als Verbindungswege
Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung von Bad Flinsberg

10
Phantastischer Kurort mit Skigebiet

Wellness + Skipisten, was will man mehr. Man ist von Görlitz, D in einer Stunde mit Auto oder Zug im nördlichsten Skigebiet Polens. Zur besten Jahreszeit im Winter wird es hier sehr lebendig. Vergleichbar mit Harachov, CZ - welches ja nur einen Katzensprung weit weg ist. Ich empfehle Ruhe und Gelassenheit mitzubringen, denn dies ist eigentlich ein kleiner Kurort, und sich den polnischen Geflogenheiten am Lift, Hang und Natur anzupassen. Herausragend ist die Betreuung der Kleinsten und Anfänger am Hang. Selten so einen liebevollen Umgang mit Kindern/ Fahranfängern erlebt. Parkmöglichkeiten sind ausreichend im Ort und am Lift auf bewachten Parkplätzen vorhanden. Leckere traditionelle, aber auch internationale Sterneküche sind äußerst empfehlenswert ! Außerdem befinden sich im Ort interessante Sehenswürdigkeiten, beinahe jedes Hotel bietet Wellness und Spa. Übrigens lohnt es sich außerhalb der Skisaison, im Warmen mal vorbeizuschauen, zB MTB Enduro Series- Swieradow Zdroj 2021

  • Schnee, Essen, Wellness, Natur
  • Keine, und dass maulende deutsche Touristen sicher keine Extrawurst bekommen
  • )
Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Snowboard / Freestyle
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern

Bewertung schreiben

Persönliche Daten
*
Allgemeine Bewertung
Was haben Sie in Ihrem Winterurlaub gemacht?
Mit wem waren Sie beim Wintersport?
Bewertung des Skigebiets
Anfänger
Fortgeschrittene
Experten
Langlauf
Freeride / Off-Piste
Snowboard / Freestyle
Bewertung Ort
Familien / Kinder
Atmosphäre
Apres-Ski / Events
Winterwandern
Erzählen Sie uns etwas über Ihren Aufenthalt
*
Positives Aspekte
Negative Aspekte