Skip to navigation Skip to main content
Duitsland Wintersport
Deutschland

Skigebiete Deutschland

Übersicht Skigebiete in Deutschland

Die meisten Skigebiete in Deutschland sind klein, aber fein! Die idyllische Lage der Skigebiete in Deutschland inmitten verschneiter Wälder im Mittelgebirge oder den deutschen Alpen ist besonders anziehend. Die Abfahrten in den Skigebieten sind zwar oft weniger steil und lang, dafür aber umso besser geeignet für einen schönen Tagesausflug am Wochenende und Kurzurlaub mit Partner oder der ganzen Familie. Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht der Skigebiete in Deutschland.

Die größten Skigebiete in Deutschland liegen in den bayerischen Alpen und sind teilweise sogar für Profis interessant. Skifahren können Sie auch in den Skigebieten im Bayerischen Wald, Schwarzwald, Erzgebirge, Sauerland, Harz, Rhön, Thüringer Wald oder Fichtelgebirge. Egal ob Ski Alpin, Langlauf oder Snowboarden – mit dem Snowplaza Skiführer finden auch Sie ihr nächstes Lieblings-Skigebiet sowie Pistenpläne, Webcams, Skipasspreise und nützliche Informationen für einen Ausflug oder Winterurlaub in Deutschland.

Ski- und Winterurlaub in Deutschland

Winterurlaub in Deutschland ist nach wie vor besonders beliebt bei Paaren und Familien mit Kindern. Grund sind die kurzen Anfahrtswege, so dass ein Kurzurlaub oder ein verlängertes Wochenende in einem der zahlreichen Skigebiete in Deutschland lohnt. Zu den Aktivitäten im Winterurlaub in Deutschland zählen neben Ski Alpin und Ski Nordic natürlich auch Eislauf, Skitouren, Winterwanderungen, Schneeschuh-Wanderungen und Rodeln. Die längsten Rodelbahnen in Deutschland finden Sie zum Beispiel in Bad Hindelang, Rottach-Egern oder in Todtnau.

Wo auch immer Sie Ihren Winterurlaub in Deutschland verbringen, gemeinsam sind allen deutschen Skigebieten eine unverwechselbare Atmosphäre mit lokalen Besonderheiten, das gute Essen, das noch bessere Bier und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Ammergauer Alpen 4
Spalder Media Group

Skifahren und Snowboarden für Profis

Ja, auch Profis kommen beim Skifahren in Deutschland voll auf ihre Kosten - und zwar in den Skigebieten in Bayern. Zu den anspruchsvollsten Skipisten gehört das Dammkar inmitten steiler Felswände im Skigebiet Alpenwelt Karwendel und die mit fast 85 Prozent Neigung steilste Ski-Abfahrt in Deutschland am Laber im Skigebiet Ammergauer Alpen.

Besonders beliebt bei Freeridern ist das Skigebiet Bayrischzell und Oberstdorf mit zahlreichen mittelschweren Abfahrten. Snowboarder sind in den Hörnerdörfern Bolsterlang, Obermaiselstein und Ofterschwang mit insgesamt drei Snow- und Funparks am besten aufgehoben. Ein weiteres Top-Skigebiet für fortgeschrittene Skifahrer liegt im Bayerischen Wald - das Skigebiet Großer Arber (1.456 m). Nicht umsonst sagen die Einheimischen: „Wer am Arber Skifahren kann, der kann überall Skifahren“.

Unsere liebsten Skigebiete in Deutschland

Mal abgesehen von den beiden Top-Skigebieten Oberstdorf und Garmisch Partenkirchen müssen wir an dieser Stelle natürlich die beiden Hausberge von München hervorheben: Stümpfling und Taubenstein im Skigebiet Spitzingsee. Vor allem bei Skitourengehern, Snowboardern, Familien und in der Snowplaza-Redaktion ist das Skigebiet nahe München sehr beliebt.

Unser Geheimtipp für einen entspannten Winterurlaub in Deutschland ist das Belchenland im Schwarzwald mit einem der schönsten Aussichtspunkte, und schön ist auch Waltersdorf im Zittauer Gebirge in der Lausitz. Der idyllische Ort mit alten Fachwerkhäusern liegt in einem kleinen Naturparadies mit Felsen, Bächen und vielen Wanderwegen. Von hier aus sind auch die großen Skigebiete im Riesengebirge in Tschechien nicht weit.