Höhe: 1800-3600 Meter

Saas-Fee/Saastal zusammengefasst

  • Skigebiet der Superlative am Dom
  • Besonders schneesicher dank Gletscher
  • Höchstes Drehrestaurant der Welt

Saas-Fee am Fuße des Dom (4.545 m)

Das Schweizer Skigebiet Saas-Fee ist eine echte Perle inmitten der eindrucksvollen Bergwelt der Walliser Alpen. Eine gewisse Ursprünglichkeit hat sich Saas-Fee von jeher bewahrt. Dazu tragen die regionstypischen Bauten bei, die man im gesamten Saastal findet. Der Hauptort Saas-Fee ist autofrei und liegt am Fuße des Doms (4.545 m) unterhalb des Feegletschers. Ein kostenloser Skibus bringt Urlauber schnell und umweltfreundlich auch zu den Bergbahnen der umliegenden Skigebiete, wie etwa nach Saas-Grund & Saas-Almagell. Zusammen verfügt die Destination Saas-Fee/Saastal über rund 150 Pistenkilometer, 60 km Wanderwege und knapp 20 km Rodelbahnen.

Umringt von etlichen Viertausendern erlebt man im Skigebiet Saas-Fee sonnige Pisten mit bis zu 9 km Länge, ganz ohne Gedränge. Mit dem Alpin-Express und einer U-Bahn geht es bis zum höchsten Drehrestaurant der Welt auf 3.500 Meter Höhe unterhalb des Allalin (4.027 m). Breite Gletscher-Pisten führen, vorbei an bizarren Felsformationen, zurück Richtung Tal. Das Gletscher-Skigebiet ist auch im Sommer geöffnet und bietet bis zu 20 km Abfahrten und einen Freestyle-Park mit einer 120 Meter langen Halfpipe. Im Winter sind die Funparks im Morenia-Gebiet und am Stafelwald geöffnet. Familien mit Kindern freuen sich über den Juniorpark und das Kinderland mit Figuren-Slalom, Schneekarussell und Zauberteppich im Talbereich. Außerdem sorgen zahlreiche Schlittenwege wie zum Beispiel am Sonnenberg Hannig (2.336 m) für Rodelspaß.

Snowplaza Bewertung

Einsteiger
Freeride/Off-Piste
Erfahren
Skilanglauf
Profi
Schneesicher
Familie und Kinder
Preisniveau
Snowboard/Freestyle
8.9

Durchschnittliche Bewertung

Auf Basis von 14 Besuchern

Super schönes Skigebiet im Schweizer Wallis umgeben von den höchsten Bergen der Alpen. Die Gipfel reichen hier auf über 4000 Meter hoch. Die Pisten liegen auf ü...

Bewertung schreiben ›

 

Übersicht Pisten & Lifte im Skigebiet Saas-Fee/Saastal

Pisten

Lifte

Weitere Informationen

Blaue Pisten20 km Schlepplifte12Saisonstart
Rote Pisten60 km Sessellifte2Saisonende
Schwarze Pisten20 km Gondelbahnen7Gletscher
Skirouten0 km Züge & Bahnen1Min. Höhe1800 m
Gesamt100 km Kapazität24560 Pers./Std.Max. Höhe3600 m

travelOrte im Skigebiet Saas-Fee/Saastal

Das Highlight: Tiefschnee-Spaß am Spielboden (2.448 m)

Herausforderungen finden alle Skifanaten und Snowboardfans in Saas-Fee nicht nur auf, sondern auch abseits der präparierten Pisten. Am Rande des Feegletschers sind am Spielboden neben einer traumhaften Buckelpiste auch herrliche Tiefschnee-Routen zu finden. Die kontrollierten und gesicherten Hänge bieten Freeride-Spaß pur! Zusätzlich werden zahlreiche Touren mit Ski- und Bergführern angeboten, um das Skifahren weit abseits der Pisten zu ermöglichen. Unten angekommen, kehren man am besten gleich noch im Bergrestaurant Gletschergrotte ein. Beste Walliser Küche erwarten dich auf 2.130 m Höhe – in traumhafter, idyllischer Lage.

Freestyle & Freeride im Skigebiet Saas-Fee/Saastal

Snowparks 1Tables
HalfpipeBoxen
QuarterpipeRails
BoardercrossFreeride erlaubt
KickerFreeride-Zone

Skipasspreise (Nebensaison)

6-Tages-Skipass Kinder Erwachsene Gratis bis
Destination Saas-Fee CHF 185.00 CHF 369.00 6 Jahre
Saas-Tal CHF 190.00 CHF 379.00 6 Jahre

Skipasspreise (Hauptsaison)

6-Tages-Skipass Kinder Erwachsene Gratis bis
Destination Saas-Fee CHF 185.00 CHF 369.00 6 Jahre
Saas-Tal CHF 190.00 CHF 379.00 6 Jahre

Weitere Blogartikel über Saas-Fee/Saastal

16. April 2022 von Karl in 'Skifahren', Listen''

Es kommt halt manchmal doch auf die Höhe an, zumindest beim Wintersport. Denn hoch gelegene Skipisten bedeuten im Winterurlaub Schneesicherheit und eine fantastische Aussicht auf die Bergwelt der Alpen. In einigen dieser Skigebiete können SkifahrerInnen und SnowboarderInnen sogar das ganze Jahr über auf präparierten Abfahrten den Schnee genießen. Snowplaza hat sich auf die Suche nach den höchstgelegenen Skigebieten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Italien begeben und 11 de... Mehr lesen ›

21. September 2021 von Maria in 'Skigebiete unter der Lupe''

Skiurlaub in den Alpen schon im November? Das geht, denn schon ab Oktober beginnt in einigen Skigebieten in den Alpen die Nebensaison. Auch wenn es die hart gesottenen SkifahrerInnen und SnowboarderInnen schon davor kaum noch aushalten können und auch im Sommer bzw. Herbst die schneesicheren Gletscherskigebiete der Alpen stürmen, herrschen in der Regel ab November gute Bedingungen in den geöffneten Skigebieten auch für alle anderen WintersportlerInnen. Ja nach Wetter kann der erste Schnee bereit... Mehr lesen ›
(Foto: © )

20. September 2021 von Thomas in 'Skigebiete unter der Lupe''

Wenn die Tage langsam wieder kürzer werden und die Temperaturen sinken, können es viele WintersportlerInnen kaum noch abwarten, wieder auf den Skipisten zu stehen. Ab Ende September, Anfang Oktober fallen schließlich die ersten Schneeflocken. Dann stehen SkifahrerInnen und SnowboarderInnen vor der Frage, ob der Schnee zum Skifahren im Oktober schon ausreicht. Denn zum Glück starten etliche Gletscherskigebiete schon im Herbst den Skibetrieb. In welche schneesicheren Skigebieten du bereits im Okto... Mehr lesen ›
(Foto: © Kitzsteinhorn)

13. März 2020 von Max in 'Skifahren', Reiseberichte''

Die fünfte und letzte Destination auf unserer Skisafari durch die Schweiz ist ein Ort der Rekorde – eine der größten Eisgrotten der Alpen, die höchstgelegene unterirdische Standseilbahn und das höchstgelegene Drehrestaurant bilden Schauplätze, die uns nicht mehr so schnell aus den Köpfen gehen sollten. Über allem thronen der mächtige Fee-Gletscher und die sagenhafte Anzahl von 18 Viertausendern im Saastal. In diesem Weblog geben wir einen Einblick in unsere Erfahrungen auf den Skipisten von Saas... Mehr lesen ›

9. Oktober 2019 von Sarah in 'Skifahren', Skigebiete unter der Lupe''

Da fährt man stundenlang über die Autobahn in Richtung Skigebiet, freut sich schon seit Wochen auf die erste Abfahrt und was findet man dann, grüne Wiese. Weil einfach nicht genug Schnee gefallen ist. Es gibt kaum etwas, was Skifahrern mehr Herzschmerz verursacht als das. Deswegen werden schneereiche Skigebiete mittlerweile immer beliebter. Zum Glück gibt es aber auch in der Schweiz zahlreiche Skigebiete, die richtig viel Schnee versprechen und ihre Versprechen auch halten. Snowplaza stellt die ... Mehr lesen ›
(Foto: © Jungfraubahnen 2019)

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote

Schneehöhen
Saas-Fee/Saastal

Berg0 cm
Tal0 cm
open - dicht
hoogten

Die Informationen gelten für das Skigebiet Saas-Fee. Während der Saison werden die Daten täglich aktualisiert.

Pistenzustand keine Angabe
KM an offen Pisten 0
Offene Lifte-
Rodelbahn geöffnet offen
Snowpark geschlossen