Höhe: 1304 Meter

St. Anton zusammengefasst

  • Welt-Dorf mit internationalem Flair
  • Fantastische Unterhaltungsangebote
  • Schneesicheres und abwechslungsreiches Skigebiet

St. Anton am Arlberg ist ohne Zweifel eines der bekanntesten Skizentren in Österreich. In dem schicken, pulsierenden Ort finden Sie viele Luxus-Hotels sowie sehr gute Unterhaltungs- und Ausgehmöglichkeiten. St. Anton verfügt über eine lange Historie und wird auch als die Wiege des alpinen Skilaufs angesehen. Hier vermischt sich österreichische Tradition mit internationalem Flair, denn der europäische Jet-Set hat den schicken Skiort seit Jahren in Beschlag genommen. Die imposante Bergwelt rund um den Hausberg Valluga (2.811 m) macht das Skifahren im Skigebiet St. Anton noch attraktiver.

Nahezu endlose Pisten, Tiefschneehänge und traumhafte Skirouten. Das Skigebiet St. Anton hat einiges zu bieten. Ein echtes Highlight ist das ausgedehnte Pistennetz ringsum den Valluga. Während im oberen Teil in Richtung Kapall (2.330 m) Abfahrten und Routen mit teils ordentlichen Steilhängen warten, sind die Pisten weiter unten mittelschwer bis leicht. Die herrlich breiten, teils sonnenverwöhnten Hänge sind toll für entspannte Genußabfahrten. Auf der gegenüberliegenden Seite schließt sich am Rendl (2.030 m) ein kompaktes Skigebiet mit maximal mitteschweren Pisten an. Rüber gehts ganz entspannt mit der Rendlbahn. Das Skigebiet St. Anton gehört zur Skiregion Ski Arlberg mit rund 340 Pistenkilometern. Zwischen den einzelnen Orten verkehren Skibusse.

Unsere Premiumhotels in St. Anton

Snowplaza Bewertung
Après-Ski/Events
Familie und Kinder
Preisniveau
Skilanglauf
Winterwanderungen
8.0

Durchschnittliche Bewertung

Auf Basis von 24 Besuchern

Super Freeride Gebiet leider mit vielen total veralteten Liften: Madloch, Zug, Schlosskopf, Schlegelkopf....aus der Zeit gefallen im Vergleich zu anderen großen...

Bewertung schreiben ›

Nach dem Skifahren in St. Anton

Und was machen Sie nach dem Skifahren? Richtig, Sie tauchen ein ins Après-Ski-Vergnügen! Der MooserWirt ist legendär - einer der bekanntesten Après-Ski-Bars in Österreich. Peter Wackel, DJ Ötzi, Mickie Krause und all die anderen Après-Ski-Künstler sorgen für die perfekte Party-Stimmung. Gefeiert wird jeden Tag im Winter. Vorsicht! Der MooserWirt befindet sich im Skigebiet etwas über St. Anton, so dass der Rückweg ein paar 100 Meter über die Skipiste führt. Anschließend geht es im Krazy Kanguruh weiter, in dem ein etwas jüngeres Publikum zu finden ist. Weniger traditionell, dafür umso stilvoller und trendy sind die zahlreichen Bars und Clubs in St. Anton.

Veranstaltungstipp: Schneetreiben – The Snow Must Go On

Das Schneetreiben ist eine spektakuläre multimediale Live-Ski-Show im WM-Stadion in St. Anton. Über 150 Skiakrobaten zeigen eindrucksvoll ihre Choreografien, begleitet von zahleichen Effekten sowie einer Musik- und Lichtshow. In der Hauptsaison findet das Schneetreiben jeden Mittwochabend statt und dauert zirka 45 Minuten. Das Skispektakel wird von Skischulen und dem Tourismusverband St. Anton präsentiert. Der Eintritt ist kostenlos. Übrigens: unweit von St. Anton steigt jedes Jahr das legendäre Skirennen "Der Weiße Ring - Das Rennen" in Lech.

 Après-Ski im Skigebiet St. Anton

Restaurants 90 Theater -
Bars & Cafés 25 Casino -
Clubs & Discos 4 Konzertsaal
Kino -  

 Skischule & Skiunterricht in St. Anton

Anzahl Skischulen 40Privatunterricht Ja, Preis auf Anfrage
Anzahl Skilehrer 450SkiunterrichtJa, Preis auf Anfrage
ÜbungswieseSnowboard-UnterrichtJa, Preis auf Anfrage
Skiunterricht in HolländischLanglaufJa, Preis auf Anfrage

 Skischulen in St. Anton online buchen

Skikurse-Kinder 8 Angebote verfügbar
Skikurse-Erwachsene 12 Angebote verfügbar
Snowboardkurse 4 Angebote verfügbar
Freeride-&-Tiefschneekurse 4 Angebote verfügbar
Heliskiing 1 Angebote verfügbar
Skitouren 3 Angebote verfügbar
Andere-Aktivitäten 1 Angebote verfügbar

Alle Skikurse in St. Anton anzeigen

 Einrichtungen in St. Anton

Anzahl Hotels - Anzahl Supermärkte 3
Anzahl Hotelbetten - Bank
Anzahl Übernachtungsbetten 11623

 Touristen-Information für St. Anton

Name:
Tourismusverband St. Anton am Arlberg
E-Mail:
Telefon:
0043 - 05446 - 22690
Webseite:

 Entfernungen vom Skigebiet St. Anton

Von München: -
Bahnhof:
Nahe des Ortes
Flughafen:
Innsbruck ca. 100 km
Von der Autobahn:ca. 30 km 30 minuten unterwegs

 St. Anton für Familien & Kinder

Ski-Kinderbetreuung Zauberlift
Spielplatz Kinderlifte
Kinderkarussell -

  Nach dem Skifahren im Skigebiet St. Anton

Öffentliche SaunaWanderrouten70 km
Fitness-CenterFackeltouren
Öffentliches Solarium Indoor Schlittschuhbahn -
Massage Outdoor Schlittschuhbahn
Spa & Wellness Curling
Schwimmbad Snowrafting -
Ballonfahren - Hundeschlitten -
Paragliding Schneescooter -
Indoor Tennis Rodelbahn
Squash

Reiseblog über St. Anton

6. April 2020 von Gerrit in 'Après-ski''

„Après Ski ist einmal im Jahr“ oder „Schatzi, schenk mir ein Foto“ schallt es im Winter aus fast jeder Hütte in den Alpen. Vor allem aus den Party-Hochburgen Saalbach-Hinterglemm, St. Anton, Ischgl, Sölden, Obertauern und Mayrhofen sind diese und weitere Lieder nicht mehr aus den Skigebieten wegzudenken. Snowplaza hat die besten Après-Ski-Bars in Österreich besucht und zeigt wie in den Hütten gefeiert wird. In diesen Bars tanzen die Puppen, steht der Zapfhahn niemals still, und die Top-Stars der... Mehr lesen ›

14. Januar 2020 von Maria in ''

Schnee soweit das Auge reicht! Skifahrer und Snowboarder wünschen sich in ihrem Skiurlaub nichts sehnlicher als tiefverschneite Gipfel und Pulverschnee satt auf den Pisten. Als besonders schneesicher gelten unter anderem viele österreichische Skigebiete. Neben den Gletschern sind vor allem die hoch gelegenen Skiorte mit dem weißen Gold gesegnet. Schneehöhen von fünf Metern und mehr sind hier keine Seltenheit und garantieren Skivergnügen von Herbst bis Frühling. Snowplaza stellt dir 10 Skigebiete... Mehr lesen ›

22. Dezember 2019 von Sarah in 'Après-ski', Gaudi''

Skifahrer und Snowboarder, die in Österreich Skiurlaub machen, tun dies wegen der guten Skipistenverhältnisse, der verlässlichen Schneebedingungen und den großen Skigebieten. Und wegen dem Après-Ski. Denn Österreich ist bekannt dafür, dass Skifahrer und Snowboarder nicht nach der letzten Abfahrt nach Hause gehen, sondern, dass es dann partymäßig erst losgeht. Mittlerweile gibt es eine solche Menge an Clubs und Bars, alle locken mit besonderen Angeboten und coolen Locations. Da fällt die Wahl sch... Mehr lesen ›
(Foto: © )

21. November 2019 von Maria in 'Skigebiete unter der Lupe''

Welches ist das beste Skigebiet? Das lässt sich pauschal nicht sagen. Verglichen werden immer wieder die selben Größen. Wichtig ist die Anzahl der Pistenkilometer. Außerdem ist natürlich interessant, wie lang die einzelnen Abfahrten sind und wie schneesicher das Gebiet ist. Manch einer sucht nach Après Ski-Möglichkeiten, andere wollen lieber ihre Ruhe haben. Ob mit dem Partner, mit Freunden oder alleine - die Ansprüche sind verschieden. Das „beste“ Skigebiet gibt es nicht. Wohl aber größere und ... Mehr lesen ›

30. September 2019 von Maria in 'Veranstaltungen ''

Auch im Winter 2019 / 2020 finden in den Skigebieten in den Alpen wieder zahlreiche Top-Events, großartige Festivals, Mega-Konzerte, legendäre Sport-Veranstaltungen und heiße Après-Ski-Partys statt. Es ist nicht einfach, sich einen Überblick zu verschaffen. Deshalb hat Snowplaza einen Veranstaltungskalender mit den besten Events zur Skisaison 2019 / 2020 erstellt. Nachfolgend sind die wichtigsten Informationen zu Terminen, Tickets, Orten und mehr für die Highlight-Events in den Skigebieten in De... Mehr lesen ›
(Foto: © Tomorrowland)

Skigebiet
Ski Arlberg

Ski Arlberg
Anzahl Pisten 328 (km)
Blaue Pisten 139 km
Rote Pisten 139 km
Schwarze Pisten 50 km
Skirouten 0 km
Anzahl Lifte (98 )
Schlepplifte 34
Sessellifte 48
Gondelbahnen 16
0 cm
0 cm
hoogten