Skip to navigation Skip to main content
Zillertal Arena 1
Österreich

Zillertal Arena

Basierend auf 41 Bewertungen

Zillertal Arena zusammengefasst

  • Höhe: 580 - 2505 Meter
  • Größtes Skigebiet im Zillertal
  • Viele gemütliche Berghütten und österreichische Gastfreundschaft
  • Zahlreiche Pisten und Angebote für jede Könnerstufe

Die Zillertal Arena ist mit 150 Pistenkilometern das größte Skigebiet des Zillertals und verbindet die Orte Gerlos, Königsleiten, Zell am Ziller, Krimml und Wald im Pinzgau. Jedes der Dörfer hat seinen eigenen Charme und sie alle sind äußerst familienfreundlich. In der Zillertal Arena erwarten dich moderne Liftanlagen, Pisten für alle Könnerstufen, viele urige Hütten, lebendiges Après-Ski und jede Menge Spaß auch abseits vom Skifahren. Nicht umsonst ist es eines der beliebtesten Skigebiete in Österreich.

Skiurlaub in der Zillertal Arena: Für jeden etwas dabei

In dem vielseitigen Skigebiet Zillertal Arena findet jeder Wintersportler seine Lieblingspiste. Die riesige breite blaue 32 in der Nähe des Arena Centers in Gerlos ist ideal für Anfänger zum Üben, während fortgeschrittene Skifahrer von der roten 38 nicht genug bekommen können. Wer eine echte Herausforderung sucht, sollte sich die Höhenfresser-Tour nicht entgehen lassen. Diese über 10 km lange Talabfahrt, ist nach Höhenmetern gemessen, die längste Österreichs, ihr letztes Stück bis Zell am Ziller ist tiefschwarz. Das Skigebiet reicht bis auf über 2.500 Meter Höhe und ist sehr schneesicher. Lustige Skirunden wie die Arena-Tour und viele Extras wie drei Funparks, Speedchecks und Skimovies sorgen für jede Menge Abwechslung!

Lesetipp: Das wird der schönste Skiurlaub in der Zillertal Arena

 

Zillertal Arena Pistenplan 2023-2024

Zillertal Arena - 150 km

Offen
  • Blau 46 km
  • Rot 90 km
  • Schwarz 11 km
  • Skirouten 3 km

Berg: 190 cm

Tal: 85 cm

  • Schlepplifte 18
  • Sessellifte 20
  • Gondeln 13
  • Züge 0
  • Gletscher Nein
  • Geschwindigkeit 90100 p/Stunde
Zillertal Arena Pistenplan 2023-2024

Schneesicherheit Zillertal Arena

Durch die relativ hohe Lage des Skigebietes und der meisten Orte ist die Zillertal Arena sehr schneesicher. Fast alle Pisten können künstlich beschneit werden. 

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Skiurlaub mit Kindern in der Zillertal Arena

Die Zillertal Arena ist ein äußerst familienfreundliches Skigebiet, ideal für einen Skiurlaub mit Kindern. Ob im traditionellen Zell, im quirligen Gerlos, im gemütlichen Alpendorf Königsleiten oder in den ruhigeren Dörfern Wald und Krimml, an familienfreundlichen Unterkünften mangelt es nicht. Des Weiteren gibt es in der Zillertal Arena jede Menge hervorragende Skischulen, lustige Kinderbereiche, in denen die Kinder spielerisch das Skifahren lernen sowie mehrere Kinderbetreuungsmöglichkeiten. Das lustige Maskottchen FUNty und die vielen Speed-Checks, Fotopoints, Skimovie- und Fun-Pisten bieten den ganzen Tag über viel Unterhaltung. Tipp: Werde Arena-Champion, indem du mindestens 6 der 14 Stationen absolvierst!

Lesetipp: 10 Gründe für einen Familien-Skiurlaub in der Zillertal Arena

Kinderland Zillertal Arena
Spalder Media Group

Moderne Lifte und Pisten für jede Könnerstufe

In der Zillertal Arena wird ständig investiert, um den Komfort für die Gäste zu erhöhen. Schlepplifte gibt es so gut wie keine und fast alle Lifte sind schnell und modern. Das Pistenangebot ist enorm vielfältig und bietet für WintersportlerInnen jeder Könnerstufe ausreichend Möglichkeiten. Von den 150 Pistenkilometern sind 46 km blau, 90 km rot und 11 km schwarz. Die meisten Pisten sind herrlich breit und jedes der Dörfer bietet schöne, blaue Abfahrten und Übungswiesen. Pisten, die man auf keinen Fall auslassen sollte, sind die schwarze 20a und die rote 20 zur Talstation Kapauns, die blaue 32 oberhalb von Gerlos, die rote 38/38a zur Schirmbar und die Kombination aus blauer 71 und roter 70 vom 2.040 Meter hohen Plattenkogel. 

Lesetipp: Die besten Pisten der Zillertal Arena

Höhenfresser-Tour: Längste Talabfahrt Österreichs

Einer der Höhepunkte in der Zillertal Arena ist die Höhenfresser-Tour, besser bekannt als eine der längsten Talabfahrten Österreichs, gemessen an den Höhenmetern. Die Abfahrt ist rund 10 km lang, beginnt am 2.500 Meter hohen Übergangsjoch und endet in Zell am Ziller. Man überwindet dabei stolze 1.930 Höhenmeter! Der erste Abschnitt über die Pisten 22, 19, 19a, 19 und 11 ist rot, der letzte Abschnitt ist tiefschwarz (11) und nur für erfahrene SkifahrerInnen geeignet. Von Zell aus bringt dich die Rosenalmbahn zurück nach oben. Übrigens: Die Höhenfresser-Tour ist nicht die einzige lange Talabfahrt. Auch vom 2.264 Meter hohen Isskogel oberhalb von Gerlos und der 2.315 Meter hohen Königsleitenspitze kann man kilometerlang abfahren.

Lesetipp: 8 Must-Dos in der Zillertal Arena für diesen Winter

Schild der Höhenfresser Tour in der Zillertal Arena

 

Spannende Aktivitäten abseits der Pisten in der Zillertal Arena

Auch abseits der Pisten bietet die Zillertal Arena viele alternative Aktivitäten. Rodelfans können sich auf verschiedenen Bahnen austoben. Besonders vielfältig sind die Rodelbahnen am Gerlosstein (auch abends!), wo Wintergäste auch Snowtubing ausprobieren können und auf luftgefüllten Gummireifen eine Rodelbahn hinuntersausen. An der Talstation in Zell am Ziller, befindet sich der Arena Coaster, eine 1.450 m lange Rodel-Achterbahn, die auch im Winter geöffnet ist. Auch Langlaufen ist in der Zillertal Arena an vier Orten möglich, dazu zählen die Loipen in Wald, (Hoch-)Krimml, Zell am Ziller und Gerlos. Unsere Tipps sind die Höhenloipe in Hochkrimml auf über 1.600 m oder die Schönachtal Loipe, die abends beleuchtet wird. Andere Aktivitäten wie Eisstockschießen, Eislaufen und Winterwandern komplettieren den Winterurlaub in der Zillertal Arena.

Lesetipp: Zillertal Arena: Aktivitäten abseits der Piste für jeden Urlaubstyp

Gemütliche Berghütten

Auch Feinschmecker und Kulinarikfreunde kommen in der Zillertal Arena nicht zu kurz. In den über 30 Hütten findet sich immer ein Plätzchen in der Stube oder auf der Terrasse für eine Kaffeepause oder ein Mittagessen. Auf der Speisekarte stehen typisch österreichische Gerichte, lokale Spezialitäten und internationale Köstlichkeiten. Unsere persönlichen Tipps: die Schirmbar, die Wiesenalm, die Kreuzwiesenalm, Rosi's Schnitzelhütte (mit XXL-Schnitzeln), die Plattenalm, Seppi's und die Lamarch Alm.

Lesetipp: Ganz besondere Skihütten in der Zillertal Arena

Seppis Gerlos Spalder Trip

Après-Ski zum Feiern und Ausklingen

Verrückt nach Après-Ski? Dann bist du in der Zillertal Arena genau richtig. Die Party beginnt eigentlich sofort nach dem Mittagessen bei Seppi's auf 1.850 Metern und geht dann in den Dörfern im Tal bis in die späten Stunden weiter. Das Cin-Cin in Gerlos ist ein heißer Tipp für lustige Partynächte und vor allem unter Niederländern besonders beliebt. Weitere tolle Bars sind die Hannes Alm, der Staustadl, die Krocha Alm, das Jochlkessl, der Cin-Cin Partykeller und Luigi's Turbo Bar.

Fotogalerie von Zillertal Arena

Zillertal Arena
Zillertal Arena 1
Zillertal Arena 2
Zillertal Arena 3

Bewertung von Zillertal Arena

Snowplaza.de Bewertung
  • Anfänger
  • Fortgeschrittene
  • Experten
  • Snowboard/Freestyle
  • Freeride/Off-Piste
  • Langlauf
  • Schneesicheres
  • Familie/Kinder
  • Preisniveau
8,2
Bewertung der Besucher

basierend auf 41 Besucherbewertungen

Letzte Bewertung von Josef Trummer

“Ferienchalet Hochkrimml modern, gemütlich, komfortabel ”

Alle Bewertungen anzeigen

Orte in Zillertal Arena

mehr Orte
Freestyle & Freeride in Zillertal Arena
Funparks 3
Halfpipe
Quarterpipe
Boxen
Rails
Tables
Boardercross
Kickers
Freeride erlaubt
Freeride-Zone
Skipasspreise Zillertal Arena - Nebensaison (6 Tage)
 
Kinder
Erwachsene
Gratis bis
Zillertaler Superskipass
Kinder EUR 156,50
Erwachsene EUR 349,00
Gratis bis 5 Jahr(e)
Skipasspreise Zillertal Arena - Hochsaison (6 Tage)
 
Kinder
Erwachsene
Gratis bis
Zillertaler Superskipass
Kinder EUR 156,50
Erwachsene EUR 349,00
Gratis bis 5 Jahr(e)