Skip to navigation Skip to main content
Bild - Schladming-Dachstein
© Tourismusmarketing GmbH Schladming-Dachstein
Österreich

Skiregion Schladming-Dachstein

Basierend auf 31 Bewertungen

Skiregion Schladming-Dachstein zusammengefasst

  • Höhe: 726 - 2700 Meter
  • Kinder- und familienfreundlich
  • Sehr abwechslungsreiches Skigebiet dank 10 Skibergen
  • Tolles Langlaufangebot, besonders am Dachstein Gletscher auf 2.700 m

Die Skiregion Schladming-Dachstein im Skiverbund Ski amadé ist ein ideales Gebiet für Familien und WintersportlerInnen, die es gern abwechslungsreich mögen. Zum Skigebiet gehören u.a. die Vier-Berge-Skischaukel rund um Schladming und die Skiregion Ramsau am Dachstein (3.004 m). Die Auswahl an Pisten, Liften und Après-Ski-Hütten ist riesig. Am beliebten Dachsteingletscher auf 2.700 m (derzeit kein Skibetrieb) findet man ein tolles Langlaufangebot.

Die Vier-Berge-Skischaukel der Skiregion Schladming-Dachstein

Die Pisten im Skigebiet Schladming-Dachstein sind über mehrere Berge verteilt und zusammen fast 230 Kilometer lang. Das Zentrum ist die Vier-Berge-Skischaukel bestehend Hauser Kaibling, Planai, Hochwurzen und Reiteralm mit rund 120 Pistenkilometern. Daneben gibt es noch die beschaulichen Gebiete Fageralm, Galsterbergalm und einige mehr. Insgesamt befördern 77 moderne Liftanlagen die WintersportlerInnen durch die große Skiregion. Event-Highlight ist der jährlich stattfindende Nacht-Weltcup: Das Nightrace in Schladming mit bis zu 40.000 Zuschauern.

Afbeelding - Slopes Map 1 - Schladming-Dachstein

Skiregion Schladming-Dachstein - 241 km

Offen
  • Blau 101,5 km
  • Rot 123 km
  • Schwarz 16,5 km

Berg: 400 cm

Tal: 0 cm

  • Schlepplifte 40
  • Sessellifte 29
  • Gondeln 9
  • Züge 0
  • Gletscher Ja
  • Geschwindigkeit 4500 p/Stunde
Afbeelding - Slopes Map 1 - Schladming-Dachstein

Pisten für jeden Geschmack in der Skiregion Schladming-Dachstein

Ein absolutes Muss für Skifahrer sind der WM-Hang auf der Planai (1.906 m) bei Schladming und die schönen Talabfahrten mit bis zu 8 km Länge auf der Hochwurzen (1.850 m) bei Rohrmoos. Familien mit Kindern kommen im gallischen Dorf an der Galsterbergalm (1.986 m) und auf der Zip-Line-Anlage am Stoderzinken (2.045 m) auf ihre Kosten. Wer es lieber gemütlich mag, geht besser ganz entschleunigt auf der Fageralm bei Forstau Skifahren (1.885 m). Langlauf-Fans werden den Skiort Ramsau am Dachstein lieben. Das 170 km große Loipennetz ist hier besonders dicht und sonnig. Zudem warten rund 70 km Wanderwege. 

 Schladming Dachstein
© Youtube, schladmingdachstein

Das Highlight: Der Dachstein Gletscher bei Ramsau

Der Dachstein (3.004 m) ist nicht nur Namensgeber, sondern auch das Wahrzeichen der Skiregion Schladming-Dachstein. Das Bergmassiv liegt an der Grenze zwischen Steiermark und Oberösterreich. Unterhalb befindet sich der Dachstein Gletscher, mit einem ehemaligen Gletscher-Skigebiet, das nicht mehr im Betrieb ist, aber trotzdem einen Besuch wert. Spektakulär sind die Hängebrücke ins Nichts und der Sky Walk entlang des Hunerkogels an der Bergstation. Naturfreunde sollten unbedingt die Dachstein-Gletscher-Überquerung in 2.700 Metern Höhe mitmachen. Die Skitour mit mehreren Abfahrten ist über 20 Kilometer lang und bietet wunderschöne Aussichten auf das UNESCO Welterbe Dachstein.

Auch spannend: Top 10: Gletscher-Skigebiete

Fun & Action für Freestyler

Im Skigebiet Schladming-Dachstein warten gleich sechs Funslopes und zwei Snowparks auf sportliche Freestyle Akrobaten. Der Crosspark auf der Reiteralm hat eine sportlichere und eine familienfreundliche Route und endet mit einem Almhüttensprung. Der Superpark Planai verspricht Airtime pur auf drei Lines: Beginner, Medium und Pro Kicker Line. Die vielen Rails, Tubes, Boxen, Kicker und Mushrooms lassen aber nicht nur die Herzen von Profis höher schlagen. Auch Anfänger, die sich einmal ausprobieren möchten, fühlen sich hier schnell wohl.

Skigebiet Schladming Dachstein Skiurlaub in der Steiermark
Spalder Media Group

Besondere Highlights im Skigebiet Schladming-Dachstein

Wer einmal sein eigenes familien- oder firmeninternes Wettrennen veranstalten möchte, ist auf der Rennstrecke am Galsterberg, am Beginn der Piste Nr. 1 Reitelfeldboden richtig. Funcross gibt es für erfahrene Ski- und SnowboardfahrerInnen zwischen der Märchenwiesebahn und dem Planai Superpark. Auf einer Länge von 575 Metern verspricht zudem die Funslope Hochwurzen vielseitiges Skivergnügen für Groß und Klein. Auch die längste Spaßpiste in Österreich liegt in der Skiregion Schladming-Dachstein. Auf der XXL Funslope Hauser Kaibling fahren WintersportlerInnen auf 1.460 Metern über Bodenwellen, Schneetunnel, Steilkurven, Riesenschnecke und vieles mehr, kombiniert mit einer Geschwindigkeitsmessung.

Familienzeit auf den Skipisten in Schladming-Dachstein

Im Skigebiet Schladming-Dachstein wird Familie großgeschrieben. Es gibt interessante Skipass-Angebote, familienfreundliche Skipisten und Skischulen, in denen die kleinen SkifahrerInnen erste Kurven fahren lernen. Kalis Erlebnispisten in Ramsau, der Hexen- und Zauberwald auf der Planneralm, Wollis Kids Park an der Talstation Hauser Kaibling, die Kinderskischaukel und der „Krispini-Express“ auf der Riesneralm sorgen für abwechslungsreichen Skispaß mit der ganzen Familie. Auch die drei Gallischen Funruns, die Römerstraße VII, der Bottelix Hinkelsteinbruch und der Little Gallier Park sorgen für Spaß und Action. 

Walcheralm Schladming Dachstein
schladming-dachstein, Peter Burgstaller

Freizeitaktivitäten abseits der Skipiste

Keine Lust auf Skifahren oder Snowboarden? In der Wintersportregion Schladming-Dachstein gibt es neben klassischen Winteraktivitäten wie Rodeln, Winterwandern, Schlittschuhlaufen und Schneeschuhwandern auch Trendsportarten zu entdecken. Wie wäre es mit einer Tour auf dem Fatbike für ein bisschen Action oder einer Runde Ski-Yoga zum Entspannen? Auch Pferdeschlittenfahrten, geführte Wintertouren, Eisstockschießen und Tandem-Paragliding stehen hier auf dem Programm. Natürlich kann man auch einfach auf den Dachstein Gletscher, um dort den Eispalast zu bewundern, sich über die 100 Meter lange Hängebrücke zu wagen oder auf die "Treppe ins Nichts".

Fotogalerie von Skiregion Schladming-Dachstein

Bild - Schladming-Dachstein
© Tourismusmarketing GmbH Schladming-Dachstein
Bild - Schladming - Dachstein
© Tourismusmarketing GmbH Schladming-Dachstein
Bild - schladming-dachstein_36
© Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH - Hauser Kaibling
Bild - schladming-dachstein_37
© Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH - Hauser Kaibling

Bewertung von Skiregion Schladming-Dachstein

Snowplaza.de Bewertung
  • Anfänger
  • Fortgeschrittene
  • Experten
  • Snowboard/Freestyle
  • Freeride/Off-Piste
  • Langlauf
  • Schneesicheres
  • Familie/Kinder
  • Preisniveau
8,1
Bewertung der Besucher

basierend auf 31 Besucherbewertungen

Letzte Bewertung von Torsten

“”

Alle Bewertungen anzeigen

Orte in Skiregion Schladming-Dachstein

mehr Orte
Freestyle & Freeride in Skiregion Schladming-Dachstein
Funparks 3
Halfpipe
Quarterpipe
Boxen
Rails
Tables
Boardercross
Kickers
Freeride erlaubt
Freeride-Zone