Höhe: 1000-2811 Meter

Ski Arlberg zusammengefasst

  • Riesiges, schneesicheres Skigebiet
  • Viele Skirouten zum Tiefschneefahren
  • Die Wiege des alpinen Skilaufs

Größtes zusammenhängendes Skigebiet in Österreich

„Die Wiege des alpinen Skilaufs“ – so bezeichnen viele Skifahrer das Skigebiet Ski Arlberg. Hier in Lech, Zürs, St. Anton, St. Christoph, Stuben, Klösterle, Dalaas, Warth und Schröcken gibt es vor allem eins: viel Schnee! Dazu traumhafte Pisten und Skirouten sowie ausgezeichnete Ausgeh-Möglichkeiten nach dem Skifahren. Das Skigebiet Ski Arlberg ist dank der Flexenbahn und mit über 300 Pistenkilometern das größte zusammenhängende Skigebiet in Österreich. Zu den Highlights gehören das Après-Ski im Skigebiet St. Anton, Heliskiing im Skigebiet Lech-Zürs und traumhafte Skitouren im Skigebiet Warth-Schröcken, das auch als besonders familienfreundlich gilt. Doch das Allerbeste sind die vielen Tiefschneehänge zum Freeriden in Ski Arlberg.

Das Skigebiet Ski Arlberg besteht aus insgesamt vier Skigebiets-Teilen. Das größte Teilgebiet ist mit über 120 Pistenkilometern das Skigebiet Lech Zürs. Es ist zugleich das exklusivste Skigebiet in Österreich mit vielen gehobenen Unterkünften. Verbunden ist Lech Zürs über den Auenfeldjet mit dem familienfreundlichen Skigebiet Warth-Schröcken, wo rund 60 Pistenkilometer zum Skifahren zur Verfügung stehen. Der Top-Spot für Feierwütige und fortgeschrittene Skifahrer ist das Skigebiet St. Anton mit knapp 120 Pistenkilometern. Wer es dagegen lieber gemütlich mag, ist am besten im Skigebiet Sonnenkopf aufgehoben. Die Skiverbindungen Trittkopfbahn I & II und die Flexenbahn von Stuben nach Zürs machen Ski Arlberg seit der Skisaison 17/18 zum größten zusammenhängenden Skigebiet in Österreich.

Flexenbahn verbindet St. Anton und Lech >
Run of Fame: 85 km Skirunde am Arlberg >
Der Weiße Ring: Das Rennen am Arlberg >
Der Weiße Rausch: Das Kult-Skirennen >

Snowplaza Award 2020

Snowplaza Bewertung

Einsteiger
Freeride/Off-Piste
Erfahren
Skilanglauf
Profi
Schneesicher
Familie und Kinder
Preisniveau
Snowboard/Freestyle
8.2

Durchschnittliche Bewertung

Auf Basis von 53 Besuchern

Super Freeride Gebiet leider mit vielen total veralteten Liften: Madloch, Zug, Schlosskopf, Schlegelkopf....aus der Zeit gefallen im Vergleich zu anderen großen...

Bewertung schreiben ›

 

Übersicht Pisten & Lifte im Skigebiet Ski Arlberg

Pisten

Lifte

Weitere Informationen

Blaue Pisten142 km Schlepplifte51Saisonstart3 Dezember
Rote Pisten137 km Sessellifte75Saisonende24 April
Schwarze Pisten51 km Gondelbahnen25Gletscher
Skirouten0 km Züge & Bahnen0Min. Höhe1000 m
Gesamt330 km Kapazität114712 Pers./Std.Max. Höhe2811 m

travelOrte im Skigebiet Ski Arlberg

travelSkigebiete von Ski Arlberg im Überblick

Das Highlight: Fantastische Tiefschnee-Abfahrten am Arlberg

Skifahren am Arlberg heißt auch Skifahren im Tiefschnee. Keine andere Skiregion in Österreich bietet so viele Tiefschneehänge. Ein Erlebnis der Extraklasse ist zum Beispiel die Tiefschnee-Route über den Arlberger Klettersteig vom Skigebiet St. Anton über das Rendlgebiet nach Lech. Ein Bergführer ist aufgrund der hohen Lawinengefahr notwendig. Spektakulär ist auch das Heliskiing für rund 400 Euro im Skigebiet Lech Zürs. Der Helikopter der örtlichen Skischulen bringt erfahrene Tiefschneefahrer entweder auf den 2.652 Meter hohen Mehlsack oder den 2.450 Meter hohen Scheetäli. Und dann heißt es Freeride in reinster Form! Entschleunigter geht es dagegen auf den traumhaft schönen Skitouren im Skigebiet Warth-Schröcken zu.

Familienangebote im Skigebiet Ski Arlberg

Natürlich gibt es neben den meisten Pistenkilometern in Österreich auch noch passende Angebote für Familien im Skigebiet Ski Arlberg. Zahlreiche Funslopes, Kinderclubs und Kinderskischulen machen den Aufenthalt für Familien mit Kindern abwechslungsreich und unterhaltsam. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der Familienangebote im Skigebiet Ski Arlberg:

Familienangebote in St. Anton, St. Christoph und Stuben:
- Funslope am Galzig: Schnecken, Brücken, Tunneln und Steilkurven für die ganze Familie
- Hoppelweg: Kinder lernen hier die FIS-Regeln und treffen auf Waldbewohner
- Kikiclub: Unterhaltung für Kinder die ganze Woche lang
- Kinderskischule Stuben: spezielle Kinderskikurse
-Kinderskischule St. Anton am Arlberg: wo Kinder spielerisch Skifahren lernen

Familienangebote in Lech Zürs
- Kinderclub Lech, Zürs und Oberlech mit Wochenprogramm und Betreuung für Kinder
- Kinderskischule und Kinderland Lech
- Kinderskischule und Kinderland Zürs
- Kinderskischule und Kinderland Oberlech

Familienangebote in Warth-Schröcken
- Kinderskischule und Kinderland Salober-Schröcken mit dem Kinderland „Paulis Abenteuerland“
- Paulis Ski Arena: Erlebnisgebiet an der Salober Talstation für die ganze Familie
- Paulis Pistenregeln-Abfahrt: von der Bergstation Warther-Horn-Express/Jägeralp-Express zur Talstation Steffisalp-Express lernen Kinder spielerisch die FIS-Pistenregeln
- Funslope Steffisalp: Steilkurven, Hügel und kleine Schanzen für die Kleinen zum Spielen und Gleichgewicht verbessern

Freestyle & Freeride im Skigebiet Ski Arlberg

Snowparks 3Tables
HalfpipeBoxen
QuarterpipeRails
BoardercrossFreeride erlaubt
KickerFreeride-Zone

Skipasspreise (Nebensaison)

6-Tages-Skipass Kinder Erwachsene Gratis bis
Ski Arlberg EUR 163.00 EUR 279.00
Sonnenkopf EUR 104.00 EUR 176.00 7 Jahre

Skipasspreise (Hauptsaison)

6-Tages-Skipass Kinder Erwachsene Gratis bis
Ski Arlberg EUR 196.00 EUR 326.00
Sonnenkopf EUR 115.00 EUR 196.00 7 Jahre

Weitere Blogartikel über Ski Arlberg

18. Juni 2022 von Miriam in 'Skifahren', Abenteuer', Wintersport', Skigebiete unter der Lupe''

Ganz gleich, ob legendäre Weltcup-Strecke, supersteile Piste für Könner oder kilometerlange Traumabfahrt vor atemberaubender Kulisse – in den Alpen finden sich zahlreiche Skipisten mit wohlklingenden Namen. SkifahrerInnen und SnowboarderInnen auf der ganzen Welt schätzen diese famosen Abfahrten. Ihr Ruf eilt ihnen voraus und lässt das Herz eines jeden Ski-Enthusiasten höher schlagen. Snowplaza hat die bekanntesten Skiabfahrten getestet und stellt die zehn berühmtesten Pisten in Österreich, Deuts... Mehr lesen ›
(Foto: © )

13. April 2022 von Nicole in 'Skifahren', Reisetipps''

In den Tälern ist der Frühling bereits in vollem Gange, während die Pisten von Ski Arlberg noch mit glitzernden Firnhängen zu feinstem Skigenuss einladen. Neben dem Sonnenskilauf lockt uns in den nächsten Wochen jedoch vor allem eines auf den Arlberg: entspannte Stunden auf sonnigen Terrassen vor unseren liebsten Berghütten. Frühling ist, wenn der Einkehrschwung nicht mehr nur für eine schnelle Mahlzeit und zum Aufwärmen kalter Füße genutzt wird, sondern zum Genießen, Sonne tanken und als perfek... Mehr lesen ›
(Foto: © TVB St. Anton am Arlberg, Patrick Bätz)

11. April 2022 von Nicole in 'Reisetipps', Veranstaltungen ''

Das Osterwochenende steht vor der Tür und das heißt für viele: Endlich ein paar freie Tage! Wintersportler nutzen die Feiertage zu Ostern gerne, für einen Kurztrip in die Alpen. Um noch ein paar letzte Schwünge in den Schnee zu ziehen, bevor der Winter sich auch in den Bergen verabschiedet. Anstatt Eiersuche zu Hause im – mehr oder weniger grünen – Garten, heißt es in den Skigebieten der Alpen: Firnschnee und Sonnenterrassen genießen. Dabei ist es nicht so einfach, sich zu entscheiden, welche Wi... Mehr lesen ›

5. April 2022 von Miriam in 'Reisetipps', Skigebiete unter der Lupe''

Auf zum Sonnenskifahren! Nach dem kalten und schneereichen Winter ist an Ostern 2022 Skifahren angesagt. Aber, Ostern liegt in diesem Jahr recht spät. Die Osterfeiertage beginnen mit dem Karfreitag am 15. April und dauern bis Ostermontag, den 18. April 2022. Snowplaza verrät dir, welche Skigebiete in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Italien über Ostern geöffnet haben und noch dazu besonders schneesicher sind. Zudem gibt es noch praktische Tipps zum Skifahren in der Sonne.... Mehr lesen ›

18. März 2022 von Nicole in 'Reisetipps''

Halt Stopp! Es ist noch viel zu früh die Skier oder das Snowboard in den Dachboden zu räumen, die schönsten Tage auf der Piste kommen doch erst. Entspannte Schwünge in den butterweichen Firnschnee ziehen und bei frühlingshaften Temperaturen, Sonnenschein und herrlichem Panoramablick eine viel zu lange Mittagspause auf der Terrasse vor der Hütte machen: März und April ist die Zeit zum Sonnenskilauf in St. Anton am Arlberg. Wir von Snowplaza haben uns angesehen was das Skigebiet St. Anton am Arlbe... Mehr lesen ›
(Foto: © TVB St. Anton am Arlberg, Patrick Bätz)

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote

Schneehöhen
Ski Arlberg

Berg0 cm
Tal0 cm
open - dicht
hoogten

Die Informationen gelten für das Skigebiet Arlberg. Während der Saison werden die Daten täglich aktualisiert.

Pistenzustand keine Angabe
KM an offen Pisten 0
Offene Lifte-
Rodelbahn geöffnet offen
Snowpark geschlossen