29. November 2018 Von: Karl in 'Skigebiete unter der Lupe'' | 0 Kommentare

Blaue Skipisten sind für den Familienurlaub eines der wichtigsten Kriterien bei der Wahl des Skigebietes. Denn die blauen “Pistenautobahnen” sind mit maximal 25 % Gefälle besonders gut für Anfänger und Wiedereinsteiger zum Üben der Skitechnik sowie für Genuss-Skifahrer geeignet. Gemütlich und sicher kommen Wintersportler mit gemäßigtem Tempo meist ohne Probleme den Skihang hinunter. Snowplaza hat sich in Österreich, der Schweiz, Frankreich und Italien umgeschaut und eine Liste der 10 Skigebiete mit besonders vielen blauen Pisten im Verhältnis zur Gesamtpistenanzahl zusammengestellt.

1. Montafon

Wer ein Skigebiet mit besonders vielen blauen Pisten sucht, ist im Montafon gut aufgehoben. Die Silvretta Montafon und umliegenden Skiberge haben für Familien mit Kindern knapp 100 blaue Pistenkilometer zu bieten. Besonders zu empfehlen sind die Abfahrten rund um Silbertal, Schruns, Tschagguns und Vandans. Dazu finden die kleine Skigäste im Skigebiet Golm tolle Angebote für Kids wie den Golmi-Wald und den Alpine Coaster.

2. Les Portes du Soleil

Das französische Skigebiet Les Portes du Soleil zählt nicht nur zu den größten Skigebieten der Welt, sondern die 320 blauen Pistenkilometern und die traditionellen Skiorte wurden schon mehrmals als besonders anfänger-und familienfreundlich ausgezeichnet. Dabei zählen die Skiorte Les Gets, Morzine und Abondance zu den besonderen Tipps für einen familienfreundlichen Skiurlaub in Frankreich.

3. SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental

Das bereits mehrfach ausgezeichnete Familien-Skigebiet SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental verspricht mit 122 blauen Pistenkilometern ideale Bedingungen zum Skifahren lernen und Genuss-Skifahren. Ein Tipp für eine besonders lange Talabfahrt auf Anfängerniveau ist die Piste 80 von der Bergstation Hartkaiser nach Ellmau zur neuen Hartkaiserbahn.

4. Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Mehr als die Hälfte der Skipisten sind im Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn mit der Farbe Blau gekennzeichnet. Das “Home of Lässig” verfügt damit über rund 140 blaue Pistenkilometer und hauptsächlich sonnige Genussabfahrten, ideal für Familien und Anfänger. Ein besonderer Tipp für Anfänger ist die Saalbach-Runde, die auf 20 Pistenkilometern über ausschließlich blaue Pisten verfügt.

5. Gstaad Mountain Rides

Schneesicher dank Gletscher und reichlich blaue Pisten, das hat die Skiregion Gstaad Mountain Rides im Berner Oberland vorzuweisen. Auf rund 128 blauen Pistenkilometern finden eben nicht nur Freerider und Freestyler ein wahres Schneeparadies vor. Besonders oberhalb der Skiorte Saanen und Rougemont an der Gummfluh auf 2.456 m Höhe ist Skifahren für Anfänger und Familien auf leichten und mittelschweren Pisten besonders schön.

6. Obertauern

Auf den blauen Pisten von Obertauern kommen nicht nur Anfänger auf ihre Kosten. Auch Carver genießen die breiten Pisten und Skihänge. Dank weitgehend flacher Hänge, die größtenteils leicht und nicht sonderlich lang sind, können Skifahrer und Snowboarder Erlerntes üben und bleiben dabei immer ganz in der Nähe zur Unterkunft, die in Obertauern oft direkt an der Piste liegen. Insgesamt bietet das Skigebiet rund 60 blaue Pistenkilometer.

7. Stubaital

Auch das Stubaital mit seinen vier Skigebieten sollte bei der Wahl für einen anfängerfreundlichen Skiurlaub berücksichtigt werden. Mit knapp 60 km Pisten auf blauen Niveau können Wiedereinsteiger und Familien Skifahren. Die Skipisten an der Bergstation Gamsgarten und rund um die Bödelehütte sind unser Tipp für alle, die auf der Suche nach den besten blauen Pisten im Stubaital sind.

8. Adelboden-Lenk

Knapp die Hälte der Pisten im Schweizer Skigebiet Adelboden-Lenk werden als blaue Pisten eingestuft. Umringt von mehreren Dreitausendern gilt Adelboden-Lenk als variantenreiches Skigebiet im Berner Oberland. Ein besonderer Tipp für einen Skiurlaub mit blauen Pisten kann Lenk genannt werden. Besonders Familien mit Kindern fühlen sich in dem Skiort wohl, weil die Abfahrten weniger steil sind als in Adelboden.

9. Tiroler Zugspitzarena

Der Vorteil eines anfängerfreundlichen Skiurlaubs in der Tiroler Zugspitzarena sind die rund 75 km blaue Pisten, verteilt auf insgesamt 7 Skigebiete. Dabei thront die Zugspitze als Namensgeber der Skiregion über den Skipisten. Unser Tipp ist das Skigebiet Biberwier mit flachen, weniger anspruchsvollen aber sonnigen Pisten unterhalb vom Marienbergjoch. Auch die Gletscherpisten am Zugspitzplatt sind ein Highlight für Beginner.

10. Alta Badia

Groß und familienfreundlich, so beschreibt sich Alta Badia als Teil der Skiregion Dolomiti Superski in Italien am besten. Dazu gehören auch die rund 70 km blauen Pistenkilometer. Direkt am Sella Massiv können Wiedereinsteiger und Anfänger auf breiten und sonnigen Pisten Skifahren. Ein Tipp für Kinder und Anfänger ist die blaue Piste Edelweiß im Talkessel. Außerdem bietet das Skigebiet ein sehr gutes Betreuungsangebot für Kinder.

Blaue Pisten sind ideal zum Skifahren lernen

Vor allem wer sich zum ersten Mal auf die Skipisten der Alpen wagt, sollte bei der Auswahl des Skigebiets für den Skiurlaub besonders auf die blauen Pisten achten. Hier kann man auf breiten und flachen Abfahrten ungestört das Skifahren lernen und auch ausreichend lang pausieren, ohne Fortgeschrittene Skifahrer zu behindern. In Deutschland gibt es ebenfalls Skigebiete für einen besonders anfänger- und familienfreundlichen Skiurlaub. Dabei dürfen der Liftverbund Feldberg, das Berchtesgadener Land und auch das Skiliftkarussell Winterberg in der Liste der deutschen Skigebiete mit besonders vielen blauen Pisten nicht fehlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar schreiben

Glück auf und Hallo! Die Liebe zum Schnee wurde mir in die Wiege gelegt. In der Schule hatte ich Wintersport als Unterrichtsfach, der Grundstein für mein Lebenshobby Snowboarden. Im Skiverbund SkiBig3 in den Rocky Mountains in Kanada fühle ich mich am wohlsten.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote