15. September 2016 Von: Christian in 'News''

Gletscheropening am Pitztaler Gletscher

Endlich! Die Skisaison in den Alpen beginnt – und das mit bis zu 20 cm Neuschnee auf den Bergen! So startet am kommenden Wochenende der Skibetrieb am Pitztaler Gletscher und in Sölden. Zudem sind weitere Gletscheropenings für die kommenden Wochen in Deutschland, der Schweiz, Italien und Frankreich geplant. Snowplaza informiert über alle geöffneten Skigebiete im Herbst und zeigt, bei welchen Bedingungen das Skifahren im September und Oktober möglich ist. Sie möchten sich ein Bild von der Schneelage in den Alpen machen? Hier geht‘s zur aktuellen Schneevorhersage >

Diese Gletscher-Skigebiete starten jetzt in die Skisaison

Mit Sölden startet am Samstag, 17.09.2016 eines der beliebtesten Skigebiete der Alpen in die Skisaison. Am Rettenbachgletscher wird die Piste 32 täglich ab 8 Uhr geöffnet sein. Laut Angaben der Bergbahnen liegen rund 40 cm Schnee an der Bergstation in 3.000 Meter Höhe. Je nach Schneelage werden in den kommenden Tagen weitere Pisten präpariert. Gleiches gilt für den Pitztaler Gletscher, wo ab Freitag, 16.09.2016 bis zu drei Pistenkilometer zum Skifahren zur Verfügung stehen werden. Die Pistenbullys waren bereits im Einsatz und haben hier eine herrliche Ski-Autobahn angelegt. Der Kaunertaler Gletscher hat sein Gletscheropening hingegen verschoben und möchte eine Woche später starten. Die Top 10 Gletscher-Skigebiete ansehen >

Schneelage zum Gletscheropening am Pitztaler Gletscher

Schneelage zum Gletscheropening am Pitztaler Gletscher

Aktuelle Schneevorhersage fürs Wochenende

Passend zum Gletscheropening in den Skigebieten in den Alpen fallen auch die Temperaturen auf dem Berg wieder deutlich unter den Gefrierpunkt. Nur tagsüber herrschen am Wochenende in über 3.000 Meter Höhe noch leichte Plusgrade. Zudem soll es von Freitag bis Sonntag bis zu 20 cm Neuschnee in den Skigebieten geben. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 2.500 und 2.800 m Höhe. Skifahren ist zur Zeit übrigens auch in der Schweiz im Matterhorn Glacier Paradise in Zermatt und am Fee-Gletscher in Saas-Fee sowie in Österreich am Mölltaler und Hintertuxer Gletscher möglich. In Italien sind das Stilfser Joch und der Schnalstaler Gletscher geöffnet.

Weitere Gletscheropenings im September und Oktober geplant

Die nächsten Gletscheropenings in den Alpen stehen bereits Ende September bzw. Anfang Oktober an. Dann wollen der Stubaier Gletscher (30.9.) und das Kitzsteinhorn (15.10.) in Österreich sowie der Grand Motte Gletscher im französischen Tignes (1.10.) und Engelberg-Titlis (8.10.) in der Schweiz den Skibetrieb aufnehmen. Auch die Diavolezza bei St. Moritz (22.10) und Sulden am Ortler (22.10.) werden bereits im Herbst zum Skifahren einladen. Als erstes Nicht-Gletscher-Skigebiet öffnet Kitzbühel am 15. Oktober die Pisten. Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Pistenkilometer stets abhängig von der Schneelage ist. Mehr dazu >

Das könnte Sie auch interessieren

Ich mag am liebsten schönes Wetter beim Skifahren, weshalb ich oft in den Skigebieten in Frankreich unterwegs bin. Ansonsten sieht man mich im Winter öfter in den Skigebieten im Erzgebirge – perfekt für einen schönen Tagesausflug geeignet.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote