Skip to navigation Skip to main content
Bild - Zermatt
Schweiz

Zermatt-Matterhorn

Basierend auf 14 Bewertungen

Zermatt-Matterhorn zusammengefasst

  • Höhe: 1620 - 3899 Meter
  • Großes und hochpreisiges Ski-Alpin-Eldorado
  • Skifahren mit Aussicht aufs Matterhorn
  • Extrem lange, abwechslungsreiche Abfahrten

Wer kennt ihn nicht, den exklusiven Skiort Zermatt am Matterhorn. Aber nicht nur der Schweizer Skiort, der bei den Schönen und Reichen sehr beliebt ist, überzeugt passionierte SkiurlauberInnen. Besonders gute SkifahrerInnen kommen auf den Bergen rund um Zermatt voll auf ihre Kosten. Hier gibt es mehrere schwarze Pisten und anspruchsvolle Abfahrten abseits der Pisten Richtung Tal. Die Pisten rund um das Klein Matterhorn sind eher bei Anfängern beliebt.

 

Gletscherskigebiet Matterhorn Ski Paradise

Der vorhandene Gletscher sorgt dafür, dass man in diesem Schweizer Bergdorf mit internationalem Charme 365 Tage im Jahr Ski fahren kann. Das Matterhorn Ski Paradise ist das größte und höchste Sommerskigebiet Europas. Den Gletscher erreicht man Springens mit dem höchsten 3S-Lift der Welt, was ein weiteres Highlight bei einem Winterurlaub in Zermatt ist.

Afbeelding - Slopes Map 1 - Zermatt

Zermatt-Matterhorn - 360 km

Offen
  • Blau 80 km
  • Rot 229 km
  • Schwarz 51 km

Berg: 240 cm

Tal: 25 cm

  • Schlepplifte 12
  • Sessellifte 21
  • Gondeln 12
  • Züge 1
  • Gletscher Ja
  • Geschwindigkeit 108716 p/Stunde
Afbeelding - Slopes Map 1 - Zermatt

Exklusives Skigebiet am Matterhorn (4.478 m)

Es ist ein Skigebiet der Superlative mit rund 360 Kilometer Pisten in der Schweiz und Italien. Genuss-Skifahrer nutzen am besten die Abfahrten am Blauherd im Sunnega-Rothorn-Gebiet. Carving-Fans sind auf den Pisten im Matterhorn Ski Paradies (3.899 m) bestens aufgehoben, und Freerider finden ihre Tiefschnee-Pisten hinter dem Gornergrat (3.089 m) im Stockhorn-Gebiet, das von der Kabinenbahn "Rote Nase" erschlossen wird. Ein absolutes Highlight ist auch Heliskiing ins Gebiet der Monte Rosa und Dufourspitze (4.634 m). Im Gravity Park am Furggsattel (3.365) direkt gegenüber dem Matterhorn schrauben sich Snowboardakrobaten in unbeschreibliche Höhen – Superpipe sei Dank! Nachteil für Einsteiger: Es gibt keine blauen Pisten zurück ins Mattertal. 

Lifthighlight in Zermatt

Ein besonderes Lifthighlight in Zermatt ist die Fahrt mit der höchsten 3S-Umlaufbahn der Welt vom Trockenen Steg zum Matterhorn Ski Paradise (Klein-Matterhorn) auf 3.883 m. Die Panoramakabinen bieten Platz für bis zu 28 Personen und bieten herrliche Blicke auf die imposante Gletscherlandschaft. Ganz speziell wird der neunminütige Ritt mit den Crystal Ride Kabinen, die mit Swarovski-Kristallen verziert wurden und einen Glasboden besitzen. Dadurch bieten sich Tiefblicke von bis zu 170 Metern. Ein Liftabenteuer der besonderen Art in Zermatt.

Das Pistenhighlight: 25 km Piste vom Klein-Matterhorn (3.883 m)

Aus Sicht der Alpinskifahrer ist das Highlight des Skigebiets ganz eindeutig die 25 Kilometer lange, mittelschwere Abfahrt vom Matterhorn Ski Paradies. Hinauf fahren die Bergbahnen über die Mittelstation Schwarzsee bis Trockener Steg (2.939 m). Vorn dort geht es weiter mit der Klein-Matterhorn-Bergbahn, die an der höchsten Bergstation der Alpen (und damit ganz Europas) auf 3.883 m Höhe endet. Lass dich von der atemberaubenden Schneewüste und Gletscherwelt mit schroffen Berggiganten verzaubern, bevor es auf den Brettern über 2.200 Höhenmeter hinunter nach Zermatt geht. Übrigens, im Sommer bildet das Matterhorn Ski Paradise mit 21 Pistenkilometern auch das größte Sommer-Skigebiet der Alpen.

Heliski am Matterhorn

Selten haben SkifahrerInnen und SnowboarderInnen die Möglichkeit zum Heliskiing, aber am Matterhorn sind dem Skivergnügen keine Grenzen gesetzt. Mit dem Hubschrauber geht es über die Walliser Bergwelt zu den besten Abfahrten zum Freeriden. Ganze elf Touren werden für dieses ganz besondere Erlebnis angeboten. Wer lieber auf der Skipiste unterwegs ist, aber dennoch einmal mit dem Hubschrauber ins Skigebiet gebracht werden möchte, der hat die Möglichkeit von einem der Gebirgslandeplätze im Matterhorn Ski Paradise seinen Skitag zu starten.

Genuss am Matterhorn

Nicht nur sportlich, auch kulinarisch hat die Skiregion rund um das Schweizer Wahrzeichen einiges zu bieten. Neben dem höchstgelegenen Restaurant Europas, dem Restaurant Matterhorn Glacier Paradise auf 3.883 Metern Höhe, finden sich diverse, mit Gault Millau Punkten ausgezeichnete, Restaurants am Matterhorn. Wer Wintersport und Genießen verbinden möchte, fährt frühmorgens beim First Track die Pisten hinab und genießt später ein reichhaltiges Frühstück.

Fotogalerie von Zermatt-Matterhorn

Bild - Zermatt
Bild - Zermatt
Bild - Zermatt
Bild - Zermatt

Bewertung von Zermatt-Matterhorn

Snowplaza.de Bewertung
  • Anfänger
  • Fortgeschrittene
  • Experten
  • Snowboard/Freestyle
  • Freeride/Off-Piste
  • Langlauf
  • Schneesicheres
  • Familie/Kinder
  • Preisniveau
9,4
Bewertung der Besucher

basierend auf 14 Besucherbewertungen

Letzte Bewertung von Torsten

“Wir waren im Januar für 3 Tage in Zermatt. Die Abfahrten sind superlang, die Schneeausgezeichnet, und oben auf dem Gletscher hat man superextrem breite Pisten zum Carven. Was für ein Genuss!!! Und alles wird noch schöner, weil man die ganze Zeit d...”

Alle Bewertungen anzeigen
Freestyle & Freeride in Zermatt-Matterhorn
Funparks 3
Halfpipe
Quarterpipe
Boxen
Rails
Tables
Boardercross
Kickers
Freeride erlaubt
Freeride-Zone
Skipasspreise Zermatt-Matterhorn - Nebensaison (6 Tage)
 
Kinder
Erwachsene
Gratis bis
Zermatt
Kinder CHF 169,00
Erwachsene CHF 338,00
Gratis bis
Zermatt - Breuil-Cervinia
Kinder
Erwachsene CHF 380,00
Gratis bis 9 Jahr(e)
Breuil-Cervinia & Valtournanche
Kinder EUR 176,53
Erwachsene EUR 252,18
Gratis bis
Skipasspreise Zermatt-Matterhorn - Hochsaison (6 Tage)
 
Kinder
Erwachsene
Gratis bis
Zermatt
Kinder CHF 169,00
Erwachsene CHF 338,00
Gratis bis
Zermatt - Breuil-Cervinia
Kinder
Erwachsene CHF 380,00
Gratis bis 9 Jahr(e)
Breuil-Cervinia & Valtournanche
Kinder EUR 191,88
Erwachsene EUR 274,11
Gratis bis