Höhe: 2011-3212 Meter

Schnalstaler Gletscher zusammengefasst

  • Schneesicheres Skigebiet in Südtirol
  • Skifahren auf dem Schnalstaler Gletscher
  • Viele mittelschwere & schwere Pisten

Hoch, höher, Schnalstal! Skifahren auf mehr als 3.000 Metern Höhe – das geht nicht überall. Im Skigebiet Schnalstal (Val Senales) schon. Schneesicherheit ist hier oben in direkter Nähe zur Ötzi-Fundstelle Formsache. Auf dem Schnalstaler Gletscher (3.200 m) beginnt die Skisaison Ende September. Die letzten Skifahrer werden Anfang Mai von den Hängen oberhalb des Skiorts Schnals gekehrt. Obwohl das Skigebiet vergleichsweise klein und kompakt ist, bieten die Pisten mehr als genug Abwechslung für einen Skiurlaub. Eine Gletscherhöhle, Höhenloipen, Top-Snowpark und einige recht anspruchsvolle Abfahrten am Teufelsegg unterhalb der Grauen Wand (3.202 m) gilt es zu bezwingen.

Entlang der Grauen Wand fährt die Schnalstaler Gletscherbahn hinauf zum Hotel Grawand (3.212 m), dem höchstgelegenen Hotel der Alpen. Hier oben finden alle Könnerniveaus sehr gute Bedingungen zum Skifahren und Platz ohne Ende. Vorbei an der Gletscherhöhle geht’s hinab ins Tal, welches kesselartig zum Skiort Kurzras abfällt. Die Piste bildet einen Teil der schwarzen Talabfahrt. Zwei weitere schwarze Pisten warten am Teufelsegg, wo der Name Programm ist. Sie trauen sich nicht? Dann sind Sie auf der Gletschersee-, Lazaun- oder Hintereis-Abfahrt richtig. Auch Après-Ski wird angeboten. Unser Tipp ist das Schutzhaus „Schöne Aussicht“, wo ein Außen-Whirlpool und eine Sauna für Entspannung nach dem Skifahren sorgen. Gefeiert wird im Après-Ski-Bussl oder im Leo`s Pub an der Talstation.

Snowplaza Bewertung

Einsteiger
Freeride/Off-Piste
Erfahren
Skilanglauf
Profi
Schneesicher
Familie und Kinder
Preisniveau
Snowboard/Freestyle
7.0

Durchschnittliche Bewertung

Auf Basis von 1 Besuchern

Die Pisten auf "Lazaun" und oben auf dem Gletscher waren immer gut präpariert. Es ist nicht besonders groß, nach einem Tag hat man alles abgefahren. Aber ist ma...

Bewertung schreiben ›

 

Übersicht Pisten & Lifte im Skigebiet Schnalstaler Gletscher

Pisten

Lifte

Weitere Informationen

Blaue Pisten7 km Schlepplifte4Saisonstart15 September
Rote Pisten12 km Sessellifte5Saisonende3 Mai
Schwarze Pisten11 km Gondelbahnen2Gletscher
Skirouten0 km Züge & Bahnen0Min. Höhe2011 m
Gesamt30 km Kapazität15500 Pers./Std.Max. Höhe3212 m

travelOrte im Skigebiet Schnalstaler Gletscher

Das Highlight: Skifahren auf dem Schnalstaler Gletscher

Das Gletscher-Skigebiet hat je nach Witterung eine Größe von 5 bis 8 Pistenkilometern. Breite, sonnige Ski-Autobahnen laden zum genüsslichen Carven auf über 3.000 Meter Höhe ein. Hauptattraktion für Freestyler ist der Gentlemenriders Snowpark mit einer Fläche von zirka 135.000 qm. Auch Freerider kommen im Tiefschnee abseits der Pisten auf ihre Kosten. Wer lieber ohne Skier unterwegs ist, kann mit Schneeschuhen zur imposanten Gletscherhöhle wandern oder direkt an der Bergstation über die Ötzi-Show-Gallery staunen, wo ein lebensgroßer Ötzi mit all seinen Waffen und Utensilien steht. Neu im Winter 2014/2015: Alle Kinder bis zu 10 Jahren, die mit einem Elternteil zum Skifahren kommen, erhalten die Tageskarte für 2 Euro pro Kind und Tag.

Freestyle & Freeride im Skigebiet Schnalstaler Gletscher

Snowparks 0Tables
HalfpipeBoxen
QuarterpipeRails
BoardercrossFreeride erlaubt
KickerFreeride-Zone

Skipasspreise (Nebensaison)

6-Tages-Skipass Kinder Erwachsene Gratis bis
Schnalstal EUR 141.00 EUR 231.00

Skipasspreise (Hauptsaison)

6-Tages-Skipass Kinder Erwachsene Gratis bis
Schnalstal EUR 146.50 EUR 241.50

Weitere Blogartikel über Schnalstaler Gletscher

16. Oktober 2019 von Max in 'Skigebiete unter der Lupe', Listen''

Schneesichere Skigebiete gibt es in Italien zur Genüge. Dank der Höhe bis auf maximal 3.820 m Höhe, kann in Italien sogar das ganze Jahr über Ski gefahren werden. Italiens Skigebiete haben aber auch mit den Wintern zu kämpfen, in denen die Südseite der Alpen etwas weniger Schnee abbekommt. Aber selbst dann herrscht in den schneesichersten Skigebieten in Italien noch immer Skibetrieb. Welche Skigebiete das sind, darüber berichtet Snowplaza.... Mehr lesen ›
(Foto: © Consorzio Operatori Turistici La Thuile)

18. September 2019 von Thomas in 'Skigebiete unter der Lupe', Skifahren''

Wenn die Tage langsam wieder kürzer werden und die Temperaturen sinken, können es viele Wintersportler kaum noch abwarten, wieder auf den Skipisten zu stehen. Ab Ende September, Anfang Oktober fallen schließlich die ersten Schneeflocken. Spätestens dann stehen Skifahrer und Snowboarder vor der Frage, ob der Schnee zum Skifahren schon ausreicht. Doch etliche Gletscherskigebiete starten den Skibetrieb zum Glück schon im Herbst. In welche schneesicheren Skigebieten Sie bereits im Oktober zum Skifah... Mehr lesen ›
(Foto: © Kitzsteinhorn)

 

Schneehöhen
Schnalstaler Gletscher

Berg90 cm
Tal35 cm
open - dicht
hoogten

Die Informationen gelten für das Skigebiet Schnalstaler Gletscher (Ortler Skiarena). Während der Saison werden die Daten täglich aktualisiert.

Pistenzustand Neuschnee
KM an offen Pisten 0
Offene Lifte-
Rodelbahn geöffnet offen
Snowpark

Pauschalreisen
schnalstal

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote