15. Juni 2022 Von: Karl in SkifahrenSkigebiete unter der Lupe

Der Winter ist nur noch eine vage Erinnerung und auch in der letzten Saison war es mit dem Skifahren in den Alpen und Corona gar nicht so einfach. Zum Glück gibt es in Österreich, der Schweiz und Italien Gletscher-Skigebiete, in denen Skifahren und Snowboarden an 365 Tagen im Jahr möglich ist. Dabei finden WintersportlerInnen präparierte Skipisten, garantierte Schneesicherheit und Liftbetrieb bis auf die verschneiten Bergspitzen das ganze Jahr über. Dazu gehört natürlich auch das richtige Angebot abseits der Skipisten samt Skihütten für den passenden Einkehrschwung. Snowplaza hat sich in den Gletscher-Skigebieten umgesehen und die wichtigsten Informationen über die Ganzjahres-Skigebiete der Alpen zusammengestellt, in denen ein Skiurlaub das ganze Jahr über möglich ist.

Hintertuxer Gletscher

Das wohl schneesicherste Skigebiet in Österreich ist der Hintertuxer Gletscher. Das Skigebiet am 3.476 m hohen Olperer hat 60 Pistenkilometer und zwei Snowparks zu bieten. Im Sommer sind davon immerhin noch rund 20 km Skipiste geöffnet. Neben einigen Tiefschneebereichen finden SkifahrerInnen und SnowboarderInnen das ganze Jahre über passende Skihütten für den Einkehrschwung, eine begehbare Gletscherspalte und die Spannagelhöhle. Kurzum alles, was WintersportlerInnen für einen Skiurlaub im Sommer im Zillertal benötigen.

  • Skigebietsgröße: 59 Pistenkilometer
  • Höhenlage: 1.500 bis 3.250 Meter
  • Preis Tages-Skipass: 52,00 €
Hintertuxer Gletscher
Das schneesicherste Skigebiet Österreichs: Der Hintertuxer Gletscher.

Ortler Skiarena - Stilfser Joch Gletscher

Das italienische Skigebiet Sulden am Ortler bietet nicht nur im Winter Pistenspaß in den Alpen. Direkt nebenan, am Stilfser Joch können SkifahrerInnen und SnowboarderInnen auch im Sommer in Italien auf zwischen 9 und bis zu 20 km Pisten Wintersport betreiben. Das Besondere am Stilfser Joch ist dabei, dass es ausschließlich im Sommer geöffnet ist bzw. geöffnet werden kann. Denn schon die Mittelstation befindet sich auf 3.000 m Höhe, sodass im Winter einfach zu viel Schnee liegt, um für den Skibetrieb zu öffnen. Auf diese Weise kann man in der Provinz Trentino in Südtirol im Sommer und im Winter großartig Ski und Snowboard fahren.

  • Skigebietsgröße: 9 Pistenkilometer
  • Höhenlage: 2.760 bis 3.400 Meter
  • Preis Tages-Skipass: 51,50 €

Zermatt - Matterhorn Glacier Paradise

Das Ganzjahres-Skigebiet Matterhorn Glacier Paradise im Skigebiet Matterhorn-Zermatt ist mit 21 Pistenkilometern eines der größten Sommerskigebiete der Schweiz. Besonders Carving-Fans finden hier ein wahres Schneeparadies mit abwechslungsreichen Abfahrten. Angekommen auf der höchsten Bergstation in den Alpen auf 3.883 m Höhe, haben SkifahrerInnen und SnowboarderInnen einen einmaligen Blick auf das Matterhorn und die Skipisten in der Schweiz und Italien.

  • Skigebietsgröße: 21 Pistenkilometer
  • Höhenlage: 1.600 bis 3.820 Meter
  • Preis Tages-Skipass: ca. 77 €

Saas-Fee Gletscher

Das Schweizer Skigebiet Saas-Fee mit seinen 20 km Gletscherabfahrten ist ein weiteres Sommerskigebiet der Schweiz. Die breiten Skipisten auf bis zu 3.600 Meter Höhe, zusammen mit dem Freestyle-Park und der 120 Meter langen Halfpipe lassen kaum Wünsche offen, um einen Sommerurlaub auf den Skipisten der Alpen zu verbringen. Eine Besonderheit abseits der Skipisten von Saas-Fee ist das höchste Drehrestaurant der Welt auf 3.500 Meter Höhe unterhalb des Allalin.

  • Skigebietsgröße: 20 Pistenkilometer
  • Höhenlage: 1.800 bis 3.600 Meter
  • Preis Tages-Skipass ca. 73 €

Skifahren an 365 Tagen im Jahr mit Schneesicherheit

Wer also auf der Suche nach der passenden Abkühlung in den europäischen Sommermonaten ist, sollte einen Ausflug auf die Gletscherabfahrten der Sommer-Skigebiete planen. Oder warum nicht einfach gleich den Sommerurlaub in den Bergen verbringen und die Ski und das Snowboard einfach mitnehmen? Auf jeden Fall darf der passende Sonnenschutz nicht fehlen. Dann steht dem Skifahren im Sommer nichts mehr im Wege.

Das könnte dich auch interessieren:

Glück auf und Hallo! Die Liebe zum Schnee wurde mir in die Wiege gelegt. In der Schule hatte ich Wintersport als Unterrichtsfach, der Grundstein für mein Lebenshobby Snowboarden. Im Skiverbund SkiBig3 in den Rocky Mountains in Kanada fühle ich mich am wohlsten.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote