22. Oktober 2018 Von: Sarah in 'Skifahren'' | 0 Kommentare

So kommen Sie schon jetzt in Skiurlaubsstimmung

Die Skisaison 2018 / 2019 rückt näher! Doch für viele begeisterte Skifahrer und Snowboarder kommt sie nicht schnell genug. Viele können den frischen Pulverschnee, das deftige Mittagessen auf der Hütte in der Sonne und die gute Stimmung beim Après-Ski gar nicht mehr abwarten. Ein bisschen dauert es leider noch, bevor die Skisaison im Dezember mit den großen Skiopenings in den Skigebieten der Alpen startet. Aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude, deswegen hat Snowplaza 7 Tipps zusammengestellt, wie Sie schon jetzt so richtig in Stimmung kommen für Ihren nächsten Skiurlaub.

1. Playlist mit den liebsten Après-Ski-Hits erstellen

Einfach selber eine Playlist mit Après-Ski-Hits zusammenstellen und auf dem Weg zur Arbeit schon einmal von den nächsten durchgetanzten Nächten in den Après-Ski-Hütten träumen. Wer sich bei der Auswahl der vielen Lieder nicht entscheiden kann, wir geben Entscheidungshilfe mit Après-Ski-Klassikern und den aktuellen Après-Ski-Hits.

Après-Ski Flachau

Wie schön waren die Party in der letzten Saison. Musik bringt die Erinnerung zurück © Flachau.at

2. Skifilme und lustige Videos angucken

Wenn man noch nicht selber fahren kann, so kann man doch dank besonderer Skifilme zumindest Anderen beim Skifahren zugucken. Besonders großartig wird es natürlich, wenn es ein Video aus dem eigenen Skiurlaub ist, das in der vergangenen Skisaison aufgenommen wurde. Ist so etwas gerade nicht zur Hand, finden Sie im Snowplaza Blog eine Auswahl an lustigen Videos.

3. Gerichte aus dem Skiurlaub zu Hause nachkochen

Käsefondue, Wienerschnitzel oder Germknödel. Manche Gerichte gehören zum Skiurlaub einfach dazu, und sorgen deswegen auch gleich für die richtige Skiurlaubsstimmung, wenn man sie zu Hause zubereitet. Also, einfach Freunde einladen, an einen rustikalen Holztisch setzen und gemeinsam von den nächsten Abfahrten träumen. Snowplaza hat dazu auch die passende Liste, der 10 typischen österreichischen Skigerichte erstellt.

Mit Käsefondue kommt gleich das Gefühl von Skiurlaub auf

4. Bildschirmschoner mit den schönsten Skifotos

Ach ja, die Traumpiste auf der Zugspitze und der Pulverschnee in Zermatt, und danach diese großartige Après-Skiparty mit all den netten Skifahrern und Snowboardern. Skifotos aus dem eigenen Skiurlaub wecken schöne Erinnerungen an die letzten Skisaisons und machen Vorfreude auf den nächsten Winter. Deswegen einfach die Bilder als Bildschirmschoner einstellen und von weißen Gipfeln phantasieren. Aber bitte das Weiterarbeiten nicht vergessen.

Skifahren Zermatt

Skifotos aus den Vorjahren wie hier aus Saalbach sorgen für Vorfreude

5. Eine Motto-Party im alpinen Stil schmeißen

Oktoberfest, Tiroler Party, Après-Ski-Thema, alles ist erlaubt, solange es irgendwie mit Skifahren, Bergen und der Wintersaison in Verbindung gebracht werden kann. Vielleicht gibt es ja auch eine Skiparty oder alle tragen Mützen und Skibrillen? Dann fühlt man sich schon fast, als wäre man wieder auf der Piste, umgeben von Skifahrern und Snowboardern.

Skiurlaubstimmung

Eine Mottoparty mit traditionellen Getränken kann helfen, in Skistimmung zu kommen

6. Skifahren in einer Skihalle

Wenn das Warten gar nicht mehr auszuhalten ist und die Sehnsucht nach den eigenen Ski oder dem eigenen Board einfach zu groß geworden ist, dann hilft alles nichts, man muss auf eine Piste. Entweder man macht einen Ausflug zu den Gletscher-Skigebieten oder in eine Skihalle mit Kunstschnee. Es ist vielleicht nicht 100 prozentig das Gleiche, aber ein Anfang. So können sich Skifahrer und Snowboarder schon mal warm fahren für den Start der Saison.

Skihalle Neuss

Schon einmal warm fahren für die Berge in der Skihalle Neuss

7. Webcams aus den Skigebieten anschauen

Viel schöner als die Zeit bis zum nächsten Skiurlaub am Kalender abzuzählen ist es doch, jeden Tag per Webcams einen Blick auf die Skipisten dieser Welt zu werfen und dabei zu verfolgen, ob schon wieder Neuschnee gefallen ist. Und wenn sich dann die ersten Skifahrer und Snowboarder auf der Piste bewegen, dann gibt es kein Halten mehr.

Skifahren

Zugucken, wie die Pisten immer weißer werden, hilft auch

Jetzt ansehen: Es schneit in den Bergen! Aktuelle Fotos & Videos >

Warum warten? Hier geht Skifahren schon jetzt

Rund 20 Skigebiete in den Alpen sind jedes Jahr bereits im September, Oktober und Anfang November zum Herbstskilauf geöffnet. Etwa in Zermatt in der Schweiz kann im Skigebiet Matterhorn Ski Paradise das ganze Jahr über Ski gefahren werden. Der Hintertuxer Gletscher ist das einzige Ganzjahresskigebiet Österreichs. Dank seiner Höhenlage auf über 3.000 Meter am Gletscher kommen Skifahrer und Snowboarder immer auf ihre Kosten. Schneesicherheit schon früh im Jahr gibt es auch in der Sölden, die mit gleich drei Dreitausendern aufwarten kann. Weitere im Herbst geöffnete Skigebiete finden Sie bei Snowplaza.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar schreiben

Hallo, ich bin Sarah. Meine Skikarriere begann mit Benjamin Blümchen-Skiern, mit denen ich wohl mehr angegeben habe, weil sie so schön rosa waren, anstatt dass ich wirklich damit gefahren bin. Heute bin ich für Snowplaza auf den Pisten unterwegs und berichte von meinen Erlebnissen im Snowplaza Blog.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote