Skip to navigation Skip to main content

Die 10 leckersten Gerichte im Skiurlaub in Österreich

7572 - Die 10 leckersten Gerichte im Skiurlaub in Österreich

Klar stehen im Skiurlaub in Österreich vor allem die rasanten Abfahrten und die verschneiten Berggipfel im Vordergrund, aber Skifahren macht bekanntlich auch hungrig. Und es geht doch nichts über ein großes Wiener Schnitzel auf der Hütte und dazu ein erfrischendes Weizenbier in der Sonne. Die österreichische Küche ist bei deutschen Skifahrern besonders beliebt. Es gibt in Österreich aber auch zahlreiche Spezialitäten und Gerichte, die einfach richtig gut schmecken. Snowplaza stellt die 10 leckersten Mahlzeiten im Skiurlaub in Österreich vor. Für den anschließenden Heißhunger übernehmen wir keine Garantie.

1. Kaiserschmarrn

Der Kaiserschmarrn ist der Klassiker unter den österreichischen Gerichten und bis über die Landesgrenzen hinaus bekannt und beliebt. Der luftig-lockere Pfannkuchenteig wird in großen Pfannen zubereitet und dann in kleine Stücke gerissen. Serviert wird der Kaiserschmarrn mit Apfelmus, Zwetschgenröster und/oder Marmelade. Eine gehörige Portion Puderzucker krönt die köstliche Mehlspeise. Kaiserschmarrn eignet sich als Mittagessen, zum Kaffee am Nachmittag oder als Dessert nach dem Abendessen. Besonders gut schmeckt er hier: der karamellisierte Kaiserschmarrn auf der Schneekarhütte in Mayrhofen.

7572 -
Einem guten Kaiserschmarrn kann keiner widerstehen.

2. Gulaschsuppe

Das beste Essen für verfrorene Skifahrer an einem verschneiten Skitag ist eine Gulaschsuppe. Sie ist nicht nur köstlich, sondern wärmt richtig schön von innen. Ein Teller Suppe mit Brot macht satt und gibt neue Energie für die Piste. Der deftige Geschmack sorgt für echtes Skiurlaub-Gefühl. Schmeckt besonders gut hier: die hausgemachte feurige Gulaschsuppe im Kitzloch in Ischgl.

3. Kasspatzn

Schon oft ist es vorgekommen, dass selbst die besten Esser einen halbvollen Teller Käsespätzle zurückgeben mussten, denn das Gericht ist wirklich mächtig. Käse, Käse und noch mehr Käse. Aber das ist nicht alles, denn obendrauf gehören auch noch Röstzwiebeln und frischer Schnittlauch. Doch ganz einfach zu essen sind Käsespätzle nicht, denn bei jeder Gabel kämpft der Skifahrer mit den langen Käsefäden. Unser Tipp: Gabel drehen als wären es Spaghetti! Schmeckt besonders gut hier: Rübezahl Alm in der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental.

7572 -  (1)
So manch einer hat sich schon beim Anblick seiner Portion Käsespätzle überschätzt.

4. Kaspressknödelsuppe

Ebenfalls ein Klassiker der österreichischen Küche ist die Kaspressknödelsuppe. Am besten und schmackhaftesten ist das Gericht mit einer kräftigen, geklärten Rinderbrühe. Die Kasknödelsuppe eignet sich damit als Vorspeise und auch als Hauptspeise mit Salat. Schmeckt besonders gut hier: Gampen Alm in Sölden.

5. Wiener Schnitzel

Außen eine goldbraune, soufflierte Panade, innen ein saftiges Stück Fleisch und natürlich riesengroß und mit einem Stück Zitrone obendrauf, so liegen Wiener Schnitzel zur Mittagszeit zahlreich auf den Tellern von hungrigen Skifahrern. Dazu gibt es Preiselbeeren, deren herbe Süße ganz fantastisch zum würzigen Schnitzel passt. So lecker, dass man gar nicht aufhören kann. Nur Vorsicht, bitte nicht in der Gondel zum Verdauungsschläfchen übergehen. Schmeckt besonders gut hier: Dikt'n Alm in Obertauern.

7572 -  (2)
Bei einem solchen Wiener Schnitzel läuft einem das Wasser im Mund zusammen.

6. Tiroler Gröstl

Bratkartoffeln mit Speck und Rindfleisch, Zwiebeln, verschiedene Kräuter und zur Krönung obendrauf ein Spiegelei. Die Zutaten klingen simpel, aber das Ergebnis ist köstlich. Mit Tiroler Gröstl tanken Skifahrer und Snowboarder die Kraftreserven zuverlässig wieder auf. Schmeckt besonders gut hier: Kölner Haus in Serfaus-Fiss-Ladis.

7. Brettljause

Sowohl im Sommer als auch im Winter auf den Hütten Österreichs ist die Brettljause beliebt. Zu einer gigantischen Platte mit verschiedenen Käse- und Wurstsorten wird frisches Brot gereicht. Vorsicht allerdings bei der Dekoration, die wie geriebener Käse aussieht. Dabei handelt es sich um Meerettich, in Österreich Kren genannt. Das ist nicht jedermanns Sache. Schmeckt besonders gut hier: K-Alm an der Turracher Höhe.

7572 -  (3)
Bei einer Brettljause kann jeder am Tisch mitsnacken und am Ende sind alle satt und glücklich.

8. Currywurst

Vielleicht nicht unbedingt österreichischen Ursprungs, aber trotzdem unbestritten eines der beliebtesten Gerichte im Skiurlaub in Österreich. Auf den Sonnenterrassen der Skihütten ist sie allgegenwärtig: Die Currywurst, gerne mit einem Riesenberg Pommes, schmeckt besonders gut, wenn die Après-Ski-Nacht noch in den Knochen steckt. Schmeckt besonders gut hier: Rosi's Sonnbergstuben in Kitzbühel.

9. Apfelstrudel

Geht sicher auch als Mittagessen, aber noch viel besser passt Apfelstrudel mit Vanillesoße zu einer kleinen Pause am Nachmittag, begleitet von einer Tasse Kaffee oder heißer Schokolade mit Schlagsahne. Schmeckt besonders gut hier: Hinterhag Alm im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn.

7572 -  (4)
Ein Germknödel beim Einkehrschwung macht einfach nur glücklich.

10. Germknödel

Neben all den herzhaften Gerichten im Skiurlaub in Österreich kommt zum Abschluss noch eine süße Köstlichkeit, die sowohl als eigenständige Speise als auch als Nachtisch verzehrt werden kann. Germknödel sind fluffige Teigkugeln, die mit Vanillesoße und Mohn serviert werden. Oftmals werden auch Pflaumenmus oder Beeren für die Füllung verwendet. Schmeckt besonders gut hier: Restaurant Rüfikopf in Lech Zürs am Arlberg.

Was schmeckt dir am besten?

Sicher gibt es noch viel mehr Köstlichkeiten in der österreichischen Küche, die nun leider in dieser Liste keinen Platz gefunden haben. Warmer Kartoffelsalat zum Beispiel. Und dann gibt es ja auch noch die Getränke: Jagertee, Spezi, Almdudler. Was sind deine Favoriten? Lasse es uns gerne in den Kommentaren auf unserer Facebook-Seite wissen.

3237 - Winter - Miriam

Über Miriam

Morgens früh Schwünge auf fast leeren Pisten zu ziehen ist Miriams Highlight beim Skifahren, deswegen ist sie auch immer eine der Ersten an der Gondel. Am liebsten bei bestem Wetter und optimalen Pistenbedingungen. Nach dem Skifahren genießt sie Saunagänge und die kulinarischen Köstlichkeiten der Alpen.