30. August 2016 Von: Karl in 'Skifahren'' | 0 Kommentare

Hüttenabend: Must do im Skiurlaub

Noch nie einen Hüttenabend erlebt? Dann wird es Zeit, die perfekte Mischung aus Wintersport und Geselligkeit kennen zu lernen. Denn ein Hüttenabend in den Bergen ist wohl eine der besten Möglichkeiten den Skitag im Skiurlaub gelungen zu beenden. Nach dem Skifahren geht es hinauf auf eine Hütte mit Live-Musik und deftigem Essen, bevor es dann auf der abschließenden Rodelpartie talabwärts geht. In den meisten Skigebieten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und Frankreich sind Hüttenabende bereits fester Bestandteil im Skialltag. Snowplaza zeigt wie ein perfekter Hüttenabend im Skiurlaub aussehen kann.

Die besten Gründe für einen Hüttenabend im Skiurlaub

Neben dem Skifahren mit anschließendem Après-Ski oder einem Saunabesuch, gibt es mit dem Hüttenabend einen weiteren, sehr gemütlichen Höhepunkt im Skiurlaub. Die Anlässe für einen Hüttenabend können sehr vielfältig sein. Für die meisten Skifahrer ist ein Abend zum Beispiel ein fester Bestandtteil eines jedes Skiurlaubs, ganz privat im Kreis der Familie oder als Tanzabend mit Freunden. Ein echter Hüttenabend ist aber auch ideal für Vereinspartys oder Betriebsfeiern. Oder wie wäre es zum Beispiel mit einer besonderen Geburtstagsparty im Schnee mit anschließender Rodelpartie?

Mit dem Schlitten zum Hüttenabend, wie hier in Füssen

Mit dem Schlitten zum Hüttenabend, wie hier in Füssen.

Hinauf auf die Berghütte mit Schlitten und guter Laune

Begonnen wird nach dem Skifahren und einem sportlichen Tag auf der Skipiste. Während die Pistenraupen schon fleißig mit dem Präparieren der Pisten für den kommenden Skitag beschäftigt sind, beginnt für Skifahrer und Snowboarder der gesellige Teil des Skiurlaubs. Doch noch will am Berg keine Ruhe einkehren. Fröhlich lachende Menschen wandern meist zwischen 18 und 20 Uhr mit Fackeln oder fahren mit den noch geöffneten Liften auf den Berg. Dabei sollte beachtet werden, dass in einigen Skigebieten der Nachtbetrieb nicht im Skipass inkludiert ist und eine extra Liftkarte gekauft werden muss.

Urige Hüttenstimmung mit deftigem Essen und Live Musik

Oben angekommen macht man es sich vor der Hütte mit Glühwein und später in der Hütte erst einmal so richtig gemütlich. Der Geruch von Holz, Kaminfeuer und deftige, lokale Hausmannskost lassen Hüttenstimmung aufkommen. Wenn dann noch das Akkordeon, die Zitter oder sogar eine Live-Band mit dem Musizieren beginnt, kann der Hüttenabend in den Bergen eigentlich nur gut werden. Vergessen Sie nicht, neben den Pfannengerichten auch die lokalen "Selbstgebrannten" zu probieren. Doch Vorsicht bei zu viel Alkohol! Was für Autofahrer gilt, gilt auch auf der Rodelbahn: Betrunkene dürfen nicht mehr auf den Schlitten!

Live-Musik und deftiger Kost aus den Bergen, wie hier in der Hindenburghütte in Reit im Winkl

Live-Musik und deftiger Kost aus den Bergen, wie hier in der Hindenburghütte in Reit im Winkl.

Nach dem Hüttenabend talwärts über beleuchtete Rodelbahnen

Nun kommen wir zum sportlichen Highlight eines Hüttenabends im Skiurlaub. Denn mit dem Schlitten beginnt die Fahrt talabwärts über teils beleuchtete Rodelbahnen des Skigebietes. Fröhlich gestimmt geht es aus der warmen Hütte in Winterkleidung hinaus in die Winterlandschaft und rauf auf den Schlitten. Die Fahrt durch den Schnee nach einem Abend in der Hütte hoch oben in den Alpen ist ein einzigartiges Erlebnis. Rote Wangen und Schnee im Gesicht gibt es oben drauf. Unser Tipp: Stirnlampe für mehr Durchblick beim Rodeln nicht vergessen! Die Schlitten können übrigens je nach Hütte bzw. Skigebiet entweder unten am Lift oder direkt an der Hütte ausgliehen werden. Die Kosten betragen hierfür je nach Modell zwischen 5 und 15 Euro pro Abend.

Nach einem Abend in der Hütte geht es die Rodelbahn hinab ins Tal, wie hier in Ischgl

Nach einem Abend in der Hütte geht es die Rodelbahn hinab ins Tal, wie hier in Ischgl.

Der Hüttenabend gehört im Skiurlaub einfach dazu

Wer auf der Suche nach der passenden Alternative zur Partynacht in der Après-Ski-Bar und dem Wellnessabend in der Sauna ist, sollte sich in dieser Skisaison einen Hüttenabend im Skiurlaub gönnen. Aber nicht zu spät buchen! Denn die Hüttenabende sind beliebt und können vor allem in der Hochsaison, am Wochenende und in der Ferienzeit teilweise schon Wochen vorher ausgebucht sein. Ist die Hütte bereits voll, kann alternativ auch einfach nur mit dem Schlitten die nächtliche Rodelbahn hinuntersausen. Passende Alternativen zum Rodeln sind auch Nacht- und Fackelwanderungen zurück ins Tal.

Das könnte Sie auch interessieren

Hungrig auf die nächsten Skitage samt Hüttenabend? Skiurlaub

Kommentare

Kommentar schreiben

Glück auf und Hallo! Die Liebe zum Schnee wurde mir in die Wiege gelegt. In der Schule hatte ich Wintersport als Unterrichtsfach, der Grundstein für mein Lebenshobby Snowboarden. Im Skiverbund SkiBig3 in den Rocky Mountains in Kanada fühle ich mich am wohlsten.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote