15. Oktober 2018 Von: Marlene in 'Bergwetter''

Am Wochenende war es sommerlich warm. In einigen Regionen zeigte das Thermometer sogar über 25 Grad Celsius an. Für Liebhaber von Herbstwanderungen ist die aktuelle Wetterlage ideal. Wintersportfreunde müssen sich hingegen noch ein wenig gedulden, bis der Schnee nun endlich kommt. Denn auch die nächsten Tage sollen eher freundlich bleiben. Niederschläge sind vorerst keine in Sicht. Ab wann es dann womöglich kühler werden soll und in welchen Skigebieten in Österreich, Frankreich, Italien und der Schweiz Sie trotzdem schon Skifahren können, berichtet Snowplaza im aktuellen Alpenwetterbericht.

So wird das Wetter in den nächsten Tagen

Am Montag startet die Woche dank des Föhneinflusses aus dem Süden weiterhin sonnig und trocken. Die Temperaturen liegen zwischen 21 Grad Celsius in Ellmau am Wilden Kaiser und 16 Grad im Skiort Sölden. Im Laufe des Dienstags wird der Föhneinfluss nachlassen. Die milden Temperaturen und der wolkenlose Himmel werden das Wetter jedoch aller Voraussicht nach bis zum Wochenende bestimmen. So soll die Nullgradgrenze nach den jetzigen Prognosen am Wochenende in Zell am See bei etwa 2.500 m liegen. Kühler wird es wohl erst in der kommenden Woche. Dann könnte es etwas Neuschnee geben.

Im Skigebiet am Kitzsteinhorn bei Zell am See sieht es trotzdem schon winterlich aus.

Geöffnete Skigebiete in den Alpen

Die Übersicht zeigt, welche Skigebiete in den Alpen aktuell geöffnet sind und gibt die Anzahl der präparierten Pistenkilometer an. (Stand: 15.10.2018)

  • Hintertux: 21 km
  • Saas-Fee: 20 km
  • Sölden: 11 km
  • Stubai: 10 km
  • Pitztal: 10 km
  • Kaunertal: 6 km
  • Stilfser Joch: 5 km
  • Kitzsteinhorn: 3 km
  • Schnalstal: 2 km
  • Mölltal: 1 km

Aktuelle Schneehöhen ansehen >

Wann schneit es endlich?

Erst ab kommenden Montag sagen die Wetterdaten kühlere Temperaturen voraus. Dann sind auch Niederschläge möglich. Dadurch, dass sich die Schneefallgrenze nach den jetzigen Prognosen bei etwa 1.500 m (Pitztal) einpendeln soll, könnte es zu Neuschnee kommen. Wer bis dahin nicht mehr abwarten kann, kann aber schon jetzt Skifahren. So ist an allen 5 Tiroler Gletschern bereits Skibetrieb möglich und auch das Gletscherskigebiet am Kitzsteinhorn sowie am Mölltaler Gletscher haben bereits geöffnet. Kitzbühel ist am vergangenen Wochenenden an der Resterhöhe in den Skisaison 2018/2019 gestartet und in der Schweiz halten beispielsweise Saas-Fee und Zermatt schon die eine oder andere präparierte Skipiste bereit.

Das könnte Sie auch interessieren

Lust auf Skifahren? Hier planen Sie Ihren Skiurlaub >

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote