Marlene

Hey, ich bin Marlene. Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb in meiner Freizeit auch hauptsächlich in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai (und manchmal auch im Hochsommer) begleiten mich dabei meine geliebten Skier. Denn spätestens, wenn die ersten Schneeflocken fallen, gibt es kein Halten mehr. Dann fangen die Augen an zu leuchten, es juckt in den Füßen und ich lasse alles stehen und liegen, um meine ersten Schwünge auf der Piste zu ziehen.

Die neuesten 5 Artikel von Marlene

15. März 2017 Von: Marlene in 'Skiführer-Tipp'' | 0

Wenn frischer Schnee fällt, zieht es etliche Skifahrer von der präparierten Piste in den Backcountry-Bereich. Natürlich darf dann die entsprechende Lawinenausrüstung, sprich LVS-Gerät, Sonde und Schaufel, nicht fehlen. Auch der eine oder andere Freeskier und Snowboarder muss sich bei Neuschnee zwischen Snowpark und frischem Powder entscheiden. Im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn nehmen sogenannte Freerideparks die Entscheidung ab. Snowplaza verrät Ihnen, was sich hinter dem Namen verbirgt, wo die Parks angelegt sind und wie ein solcher Freeridepark aussieht. Mehr lesen ›

14. März 2017 Von: Marlene in 'Skiführer-Tipp'' | 0

Als erster über frisch präparierte Pisten zu fahren ist ein tolles Gefühl. Die Kanten greifen in die gleichmäßigen Riffel, die von den nächtlichen Präparierungsarbeiten stammen. Es gibt noch keine Hügel, keine eisigen oder sulzigen Stellen und es ist noch schön leer. Mit der aufgehenden Sonne füllen sich dann auch die Lifte. Aber bis dahin haben Sie bereits ein paar einsame Abfahrten hinter sich gebracht. Snowplaza verrät Ihnen wie und wo Sie bereits ab 6:55 Uhr auf der Piste stehen können, während andere den Wecker mit der Schlummertaste zum Schweigen bringen und sich noch einmal schlaftrunken umdrehen. Mehr lesen ›

12. März 2017 Von: Marlene in 'Skifahren'' | 0

Man nehme einen Berg, etwas Wasser und ein professionelles Beschneiungsteam und verrühre das alles sorgfältig mit einem Pistenpräparierungsgerät. Was sich anhört wie das Rezept, ist auch sowas in der Art. Nur, dass das Ergebnis am Ende nicht in den Ofen muss und auch nicht essbar ist. Statt Kalorien anzufuttern, lassen sich Kalorien verbrennen. Die SkiWelt Wilder Kaiser Brixental verfügt über 229 beschneibare Pistenkilometer. Da gehört nicht nur logistisch einiges dazu, sondern auch die Umwelt muss berücksichtigt werden. Snowplaza hat sich hinter den Kulissen umgesehen und gibt einen Einblick in das SkiWelt-Schneerezept. Mehr lesen ›

11. März 2017 Von: Marlene in 'Reiseberichte'' | 0

Die Drei Zinnen sind ein eindrucksvoller Gebirgsstock in den Dolomiten. Imposant treten sie hervor. In unmittelbarer Nähe dazu, oft mit freiem Blick auf die Felsformation, liegt das gleichnamige Skigebiet 3 Zinnen. Aber wussten Sie, dass die Gipfel nicht nur als Fotomotiv dienen, sondern auch die Uhrzeit voraussagen können? Und war Ihnen bewusst, dass an der Rotwand die steilste Piste Italiens liegt? Snowplaza Reporterin Marlene war im Skigebiet 3 Zinnen und berichtet über den perfekten Skitag mit Besuch der Schneemannfamilie, Rentierrudel und Sightseeingtour mit dem Skibus. Mehr lesen ›

10. März 2017 Von: Marlene in 'Skiführer-Tipp'' | 0

Wer kennt das nicht? Auf eine lange Liftfahrt folgt eine kurze Piste. Dazwischen ist ewiges Anstehen am Lift angesagt. Da sind Talabfahrten eine willkommene Abwechslung. In der Zillertal Arena wartet mit der HöhenFresser-Tour sogar die längste "richtige" Talabfahrt Österreichs. Auf einer Strecke von 10 Kilometern gilt es knapp 2.000 Höhenmeter zu überwinden! Das bedeutet, dass es teilweise auch anspruchsvoll wird. Da kann sich niemand mehr über zu kurze Abfahrten beschweren! Snowplaza ist die HöhenFresser-Tour gefahren und stellt Ihnen die Besonderheiten der Piste vor. Mehr lesen ›

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote