3. März 2019 Von: Sarah in ''

Die Sonne wird wärmer, im Tal kommen schon die ersten Blumen aus der Wiese und langsam wird jedem Skifahrer und Snowboarder klar, dass sich der Winter allmählich seinem Ende zuneigt. Der Frühling rückt immer näher! Die Skier sollten Sie trotzdem noch nicht in die Garage stellen! Denn in zahlreichen Skigebieten in Österreich, der Schweiz und Italien finden im März, April und Mai viele interessante Events für Skifahrer und Snowboarder statt, auch wenn schon Frühling in den Tälern der Alpen herrscht. Snowplaza stellt 13 besondere Skigebiete fürs Skifahren im Frühling und ihre Events vor.

1. SkiWelt Wilder Kaiser Brixental: Skihütten Gaudi Wochen

Über 80 Hütten, Bergrestaurants und Après-Ski-Bars sorgen bei den Skihütten Gaudi Wochen für Partystimmung pur im Zeitraum vom 9. bis 31. März 2019. Neben der täglichen Live-Musik gibt es auch von Montag bis Freitag gratis Ski Guiding durch die SkiWelt. Die SkiWelt Wilder Kaiser ist eines der größten Skigebiete Österreichs, bietet lange Talabfahrten und wurde mit dem Snowplaza Award 2017 ausgezeichnet.

2. Axamer Lizum: Samy Deluxe und Paul Kalkbrenner heizen ein

Skifahrer, die die sportliche Herausforderung lieben und gerne Partys feiern, sind bei den Conquer the Alps vom 08. bis 10. März 2019 richtig. An drei Tagen gibt es in der Axamer Lizum bei Innsbruck ein volles Programm mit Fun-Challenges, Workshops und musikalischen Highlights. In diesem Jahr werden der Hamburger Rapper Samy Deluxe und die Berliner DJ-Größe Paul Kalkbrenner erwartet.

3. Skicircus: White Pearl Mountain Days

Mit 30 Künstlern, der besten Musik und kulinarischen Erlebnissen wartet das Skigebiet Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn vom 15. bis 31. März 2019 bei den White Pearl Mountain Days auf. Der Eintritt ist frei. Dank neuer Skiverbindung mit Fieberbrunn in Tirol ist der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn eines der größten Skigebiete in Österreich und ist auch in Sachen Après-Ski ganz weit vorne.

White Pearl Mountain Days in Saalbach

4. Serfaus-Fiss-Ladis: Adventure Night

Regelmäßige Events wie die Adventure Night jeden Mittwoch, das Sunset Dinner oder Hüttenabende versüßen den Skiurlaub in Serfaus-Fiss-Ladis. Das Skigebiet verfügt über 200 Pistenkilometer, darunter die Kamikaze-Abfahrt mit 70% Gefälle. Außerdem zählt die Region zu den familienfreundlichsten Skigebieten.

5. Gröden: Gardenissima-Rennen

Am Samstag, den 30. März 2019 findet mit dem Gardenissima-Rennen das längste Riesentorlaufrennen der Welt statt, inmitten der wunderschönen Bergkulisse der Dolomiten. Das Kinderrennen findet am 31. März statt. Mitten im UNESCO-Weltnaturerbe der Dolomiten gelegen, bietet das Skigebiet Gröden (Val Gardena) Skiabfahrten mit Traumaussicht und ist mit über 500 km Pisten eines der größten in Italien.

6. Ski Arlberg: Jazz, Dirndl und der Weiße Rausch

Mit der fünften Ausgabe des "New Orleans meets Snow" wird von 5. bis 7. April 2019 eines der beliebtesten Jazz und Blues Festivals der Alpen Einzug in St. Anton am Arlberg halten. Während dieser Zeit, am 6. April, findet in Lech der Dirndl Skitag statt. Ziel der Veranstaltung ist es, 300 Dirndlträgerinnen und Lederhosenträger auf die Skier zu bekommen. Am 21. April 2019 ist das Skigebiet auch Veranstaltungsort des Kultskirennens „Der Weiße Rausch“. Zudem überzeugt Ski Arlberg mit absoluter Schneesicherheit.

7. Zermatt Unplugged

Wie wärs mit Passenger, Johannes Oerding oder Tom Odell? Zahlreiche bekannte Bands, Künstler und Newcomer werden beim Musikfestival Zermatt unplugged vom 9. bis 13. April 2019 auf 13 Festivalbühnen in Zermatt im Dorf und am Berg auftreten. Mit seinen 4.478 Metern liegt das Skigebiet unweit der schweizerisch-italienischen Grenze. Skifahrer und Snowboarder finden nahezu endlose Pisten mit drei Gletschern.

8. Sölden: Electric Mountain Festival

In der Funzone an der Giggijochbahn in Skigebiet Sölden wird am 4. und 5. April 2019 heftig beim Electric Mountain Festival gefeiert. Ab 13.30 Uhr legen Stars wie Robin Schulz und Los Frequencies auf. Der Eintritt ist bereits im Skipass enthalten. Wer nach dem Feiern noch Kultur möchte, dem sei das Gletscher-Spektakel Hannibal am 12. April 2019 empfohlen. In über 3.000 m Höhe herrscht absolute Schneesicherheit.

9. Hintertux: Flower Pow(d)er Weeks

Ein voll gepacktes Programm finden Skifahrer und Snowboarder bei den Flower Pow(d)er Weeks vom 20. April bis 5. Mai 2019. Teil der Veranstaltung sind ein Yogabrunch, Bootsfahrten im Gletscher und Technikführungen. Auf Testbrettern können die neusten Ski der Saison getestet werden. Zusammen mit dem Hintertuxer Gletscher verfügt das Skigebiet über rund 200 Pistenkilometer und reicht bis in eine Höhe von 3.250 Metern.

10. Obertauern: Schatzsuche im Schnee

Von 5. bis 7. April 2019 findet in Obertauern Österreichs größte Schatzsuche im Schnee statt. Neben 30 versteckten Kisten mit Preisen, die es zu finden gilt, bietet das Event gute Musik und eine Mega-Party in einem der schneereichsten Orte der Alpen. Als Kulisse des Events dient im Skigebiet Obertauern das heimliche Wahrzeichen Obertauerns, die Skipiste Gamsleiten 2, eine der steilsten Pisten ihrer Art in Europa.

11. Ischgl: “Top of the Mountain”-Konzerte

Am 21., 28. und 30. April 2019 treten in Ischgl und Samnaun bei den „Top of the Mountain“-Konzerten Künstler wie Lenny Kravitz, Johannes Oerding und Sarah Connor auf. Zuvor waren bei dem Event schon Muse und Hannelore Fischer zu Gast. Knapp 240 Pistenkilometer, 90% der Pisten liegen höher als 2.000 Meter und Skifahren in zwei verschiedenen Ländern, das sind sicher weitere Highlights des Skigebiet Ischgl.

12. Zillertal Arena: Lederhosen Wedel Finale

Das Saisonfinale 2019 wird in der Zillertal Arena im Zeichen von Dirndl & Lederhosen beim Lederhosen Wedel Finale gefeiert. Wer am 6. April 2019 in Tracht auf die Piste geht, erhält einen Tagesskipass um nur 20 Euro. Dazu gibt es Live Musik, einen Gratisschnaps und fette Partys. Wem das noch nicht reicht, der kann sich noch auf mehreren über 10 Kilometer langen Abfahrten im Skigebiet austoben.

13: Grindelwald: SnowpenAir mit Amy MacDonald

Vor der Kulisse von Eiger, Mönch und Jungfrau steigt jedes Jahr zum Saisonabschluss das legendäre SnowpenAir in der Jungfrau-Region. Das Konzert findet am 6. April 2019 auf einer riesigen Bühne auf 2.067 m Höhe mitten im Skigebiet statt. Mit dabei sind bekannte Künstler wie James Morrison und DJ Antoine. Mit dem Festivalticket können Skifahrer auch die rund 220 km Pisten der Jungfrau Region nutzen.

Wie schneesicher ist Skifahren im Frühling eigentlich?

Musikfestivals, Motto-Skitage oder kulinarische Highlights sind nur einige der Ideen, die sich Skigebiete für die Frühlingsmonate haben einfallen lassen. Sie machen sich Sorgen wegen der Schneelage im Frühling? Die vorgestellten Skigebiete gelten zu den jeweils stattfindenen Veranstaltungen als schneesicher. Die meisten Pisten und Lifte werden geöffnet sein. Allerdings kann der Schnee im März und April sulzig sein, so dass gegen Nachmittag größere Buckel auf den Pisten entstehen. Dafür genießen Skifahrer mehr Sonnenstrahlen und angenehme Temperaturen im Skiurlaub. Weitere Skigebiete zum Skifahren im Frühling finden Sie hier >

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Hallo, ich bin Sarah. Meine Skikarriere begann mit Benjamin Blümchen-Skiern, mit denen ich wohl mehr angegeben habe, weil sie so schön rosa waren, anstatt dass ich wirklich damit gefahren bin. Heute bin ich für Snowplaza auf den Pisten unterwegs und berichte von meinen Erlebnissen im Snowplaza Blog.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote