14. März 2018 Von: Sarah in 'Veranstaltungen '' | 0 Kommentare

Wollen Skifahrer und Snowboarder auf der Skipiste auffallen, gibt es hinsichtlich der Bekleidung nicht so viele Möglichkeiten. Vielleicht mal eine andere Farbe bei der Skikleidung oder für die Mutigen einen Kigurumi, aber das war es dann auch schon. Und Dirndl kennen Skifahrer, die nicht gerade aus Bayern kommen, ja auch eher vom Oktoberfest. Außer natürlich, Wintersportler sind Anfang April in Lech am Arlberg unterwegs, denn dort findet der größte Dirndl-Skitag der Alpen statt. Snowplaza hat alle Infos, die es über den Dirndl-Skitag am 7. April 2018 zu wissen gibt.

Skifahren in Tracht beim größten Dirndl-Skitag der Alpen

Beim 3. Int. KÄSTLE Dirndl Skitag, der am 7. April 2018 auf der Piste an der Lecher Schlegelkopfbahn in Lech am Arlberg stattfindet, geht es nicht um die schnellsten Zeiten bei der Abfahrt und auch nicht um die beste Skitechnik. Vielmehr geht es darum, welche Damen auf den Skiern die beste Figur im Schnee machen. Für die ersten 50 Dirndl, die sich anmelden, gibt es wieder das VIP Package mit gratis Ski Arlberg Tageskarte, KÄSTLE Leihski, eine zünftigen Kässpätzlepartie in der Skihütte Schneggarei und weitere Extras.

300 Trachtenträger sind das Ziel beim Dirndl-Skitag

Weitere 250 Damen und Herren kommen auf die exklusive Gästeliste für die Dirndl-Skitag Après-Ski-Party in der Schneggarei. Sie erhalten ein Special Dirndl-Skitag Goodie, einen Rabatt-Code für den Lena Hoschek Online-Shop sowie ein Los zum Gewinnspiel um einen KÄSTLE Ski und ein Lena Hoschek Kleid. Außerdem können sie die KÄSTLE Skimodelle 18/19 testen. Wird die Zahl von 300 Trachtenbegeisterten auf Ski geknackt, gibt es zwei Getränkegutscheine für jeden auf der Gästeliste. Gefeiert wird in der Schneggarei und auf der neuen Sonnenterrasse ordentlich, danach ist Stimmung bei der Afterparty in der Lecher Postgarage garantiert.

So schön wird die Aussicht beim Dirndl Skitag

(c) Alle Fotos: KÄSTLE

Weitere Informationen über Lech am Arlberg

Im Skigebiet Lech am Arlberg ist viel los. Es erstreckt sich über vier Berge und bietet eine Vielzahl blauer Piste mit Platz für Familien. Außerdem lässt sich das Skigebiet immer wieder etwas Neues einfallen, damit Skifahrern und Snowboardern auch abseits der Skipiste nicht langweilig wird. Das Top-Event in Lech am Arlberg ist „Der Weiße Ring – das Rennen“. Jedes Jahr gehen über 1000 Rennläufer an den Start, um die 22 Kilometer lange Skitour durch die tiefverschneite Winterwelt so schnell wie möglich abzufahren. Profis benötigen für die Strecke rund 45 Minuten. Lech gehört außerdem zum größten zusammenhängenden Skigebiet in Österreich. Mehr dazu >

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar schreiben

Hallo, ich bin Sarah. Meine Skikarriere begann mit Benjamin Blümchen-Skiern, mit denen ich wohl mehr angegeben habe, weil sie so schön rosa waren, anstatt dass ich wirklich damit gefahren bin. Heute bin ich für Snowplaza auf den Pisten unterwegs und berichte von meinen Erlebnissen im Snowplaza Blog.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote