2. Juni 2022 Von: Bettina in SkifahrenReisetippsAllgemein

Skifahren im Sommer? Ja, das macht Spaß! Wer früh genug aufsteht, kann im Juni, Juli, August und September in einigen Skigebieten in den Alpen Ski fahren, snowboarden, freestylen und die Sonne genießen. Snowplaza hat alle Sommer-Skigebiete in Österreich, der Schweiz, Frankreich und Italien aufgelistet inklusive Kurz-Beschreibung, Tipps, Öffnungszeiten, Schneehöhen und Webcams. So kannst du dir bereits von zu Hause einen Überblick über die Schneelage und den Pistenzustand in den geöffneten Skigebieten im Sommer verschaffen. Hier geht es zu den aktuellen Schneehöhen in den Alpen >

Offene Skigebiete in den Alpen im Überblick

Insgesamt haben im Sommer 2022 knapp 10 Skigebiete in den Alpen geöffnet. Der Hintertuxer Gletscher und das Matterhorn Glacier Paradise sind je nach Wetterlage durchgängig im Frühling, Sommer, Herbst und Winter offen. Andere Skigebiete wie Tignes, Stilfser Joch und Les Deux Alpes öffnen ihre Pisten nur für einen bestimmten Zeitraum im Hochsommer. Das Kitzsteinhorn ist noch voraussichtlich bis Mitte Juli 2022 zum Skifahren geöffnet. In Saas-Fee beginnt die Skisaison wieder Mitte Juli. Auch Langlauf ist im Sommer möglich. Der Glacier 3000 bei Gstaad in der Schweiz bietet zwar keinen Sommerskilauf aber dafür eine bis zu 7 km lange Loipe, die von April bis Oktober präpariert wird (Juni – September auf Anfrage). Hier geht es zu den Top 5-Skigebieten im Sommer >

Hintertuxer Gletscher: 365 Tage Skifahren

Auf über 3.000 Meter Höhe liegt das einzige Ganzjahres-Skigebiet in Österreich. Der Hintertuxer Gletscher hat 365 Tage im Jahr geöffnet und bietet zum Skifahren im Sommer knapp 20 Pistenkilometer. Der Snowpark mit wechselnden Setups steht bis Juni zum Freestylen bereit. Zum Skigebiet Hintertuxer Gletscher >

Skifahren im Sommer am Hintertuxer Gletscher
Am Hintertuxer Gletscher, Österreichs einzigem Ganzjahres-Skigebiet, kann man auch im Sommer Ski fahren

Stilfserjoch: Nur im Sommer geöffnet

Das Stilfserjoch im Skigebiet Ortler ist ein reines Sommer-Skigebiet, das in diesem Jahr vom 28. Mai - 2. November 2022 geöffnet ist. Im Winter liegt an dem italienischen Pass so viel Schnee, dass ein Zugang unmöglich ist. Bis zu 20 Pistenkilometer sind hier im Sommer zum Skifahren präpariert, wobei der überwiegende Teil blau markiert ist. Zum Skigebiet Stilfser Joch >

Tignes: Sommer-Skifahren am Grande Motte

Der Skiort Tignes liegt im legendären Skigebiet Espace Killy in Frankreich und zählt dank Höhenlage zu den schneesichersten Orten der Alpen. Vom 18. Juni - 31. Juli ist Skifahren in diesem Jahr wieder auf dem La Grande Motte Gletscher in über 3.000 m Höhe möglich. Zum Skigebiet Tignes-Val d'Isère >

Matterhorn-Zermatt: Das größte Sommer-Skigebiet

Mit 21 Pistenkilometern ist das Matterhorn Glacier Paradise das größte Sommer-Skigebiet in den Alpen. Die Pisten sind extrabreit und extralang. Das wissen auch die Skirennfahrer aus aller Welt und kommen im Sommer zum Trainieren nach Zermatt. Von Juli bis Oktober gibt es auch einen Sommer-Snowpark am Plateau Rosa auf 3.480 Metern Höhe. Zum Skigebiet Zermatt-Matterhorn >

Skigebiet im Sommer Zermatt Matterhorn Glacier Paradise
Die meisten Pistenkilometer finden Skifahrer im Sommer am Matterhorn Glacier Paradise

Les Deux Alpes: Abwechslung & Spaß beim Sommerskilauf

Das Skigebiet Lex Deux Alpes ist bekannt als Après-Ski-Hochburg in Frankreich. Vom 28. Mai - 15. August 2022 sind die Pisten auf dem Gletscher immer bis 12:30 geöffnet. Highlight ist die 18 Hektar große Freestyle-Arena mit verschiedensten Lines für Freestyler jeden Levels, einer Chillout-Area mit Musik und Sonnenliegen. Zum Skigebiet Les Deux Alpes >

Kitzsteinhorn Gletscher: Skifahren und noch viel mehr

Der Gletscher auf dem markanten Kitzsteinhorn (3.203 m) lockt mit traumhafter Aussicht und breiten, kurzen Pisten. In 2022 ist Skifahren am Kitzsteinhorn bis voraussichtlich 19. Juli möglich. Das Highlight sind die Höhenloipe zum Langlaufen, die Gletscherwelt 3000 sowie die Ice Arena für ausgelassenen Rodelspaß. Zum Skigebiet Kitzsteinhorn >

 Liegestuhl beim Sommerskilauf am Kitzsteinhorn
Pistenspaß und in der Sonne entspannen lässt sich beim Sommerskilauf am Kitzsteinhorn super kombinieren

Saas-Fee: Als Erster auf der Piste

Bereits um 7 Uhr morgens geht es mit der höchsten U-Bahn der Welt auf den Allalin (3.500 m). Oben angekommen, warten das höchste Drehrestaurant der Welt und rund 20 Pistenkilometer zum Skifahren und Snowboarden. Das Sommer-Skigebiet ist vom 16. Juli bis Ende Oktober 2022 geöffnet. Zum Skigebiet Saas-Fee >

Praktische Tipps zum Skifahren im Sommer

1.) Früh aufstehen! Die meisten Liftanlagen öffnen in den Sommer-Skigebieten bereits zeitig und schließen schon am frühen Nachmittag. Grund: Wegen der Sonneneinstrahlung sind die Schnee-Bedingungen nur am Vormittag optimal für Sommerskilauf.
2.) Trotz hoher Temperaturen sollte man die Skiausrüstung (Handschuhe, Skihelm, Skijacke) anbehalten, um das Verletzungsrisiko nicht unnötig zu erhöhen. 
3.) Viel trinken! 
4.) Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor nicht vergessen! Weitere Tipps zum Sonnenschutz >

Doch lieber im Winter Skifahren? Hier Skiurlaub planen >
Kritische Auseinandersetzung mit dem Thema: Skifahren im Sommer >

Grias eich, Ich bin Bettina und lebe in Tirol. Meine große Leidenschaft seit über 20 Jahren ist das Snowboarden. Im Winter surfe ich daher am liebsten auf diesem Brett, das meine Welt bedeutet durch den Schnee.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote