29. November 2018 Von: Felix in 'News'' | 0 Kommentare

Arosa-Lenzerheide

Die beiden Dezemberwochenenden gelten als offizieller Saisonstart der Skigebiete in den Alpen. Zwar sind je nach Schneelage bereits vorher vereinzelt ein paar Lifte in Betrieb, doch ab jetzt laufen die Anlagen auf Hochtouren, die Unterkünfte öffnen, die Après-Ski-Hütten laden wieder zum Feiern ein und immer mehr Gäste strömen in die Skiorte. Snowplaza zeigt, wo im Dezember 2018 die meisten Pistenkilometer präpariert sind, welche Top-Events zum Skiopening steigen und informiert über die aktuelle Schneelage zum Skifahren. Außerdem verraten wir Ihnen, wann in Deutschland die Saison startet.

In diesen Skigebieten startet jetzt der Skibetrieb

Nachdem Obertauern, Kitzbühel und Ischgl sowie die Gletscher-Skigebiete in die Skisaison gestartet sind, öffnen an diesem Wochenende rund 100 weitere Skigebiete in den Alpen. Dazu gehören der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, wo bereits die erste Talabfahrt möglich sein wird. Auch das größte Skigebiet in Österreich, Ski Arlberg genauso wie die bekannten Skigebiete im Zillertal starten in die Saison. Die meisten Abfahrten sind derzeit aber noch in der Silvretta Arena Ischgl - Samnaun, in Sölden und Obergurgl-Hochgurgl präpariert. Über 70 Pistenkilometer können jeweils in den drei Destinationen befahren werden. Und dank der jüngsten Schneefälle kann davon ausgegangen werden, dass in den nächsten Tagen weitere Lifte und Pisten in Betrieb gehen.

Video: Schneelage in Ischgl am 28.11.2018

Geöffnete Skigebiete in den Alpen

Die Übersicht zeigt, in welchen Skigebieten die meisten Pisten aktuell zum Skifahren präpariert sind. Stand: 29. November 2018.

  • Sölden (AT): 83 km
  • Ischgl (AT): 71 km
  • Obergurgl (AT): 69 km
  • Zermatt (CH): 49 km
  • Val Thorens (FR): 48 km
  • Hintertux (AT): 42 km
  • Saas-Fee (AT): 33 km
  • Stubai (AT): 26 km
  • Tignes (FR): 22 km
  • Kitzsteinhorn (AT): 22 km
  • Sulden (IT): 21 km
  • Livigno (IT): 17 km
  • St. Moritz (CH): 17 km
  • Obertauern (AT): 15 km
Schneesichere Skigebiete im Dezember >

Besondere Events zum Skiopening 2018

Mit dem offiziellen Start der Skisaison steigen in vielen Skigebieten auch zahlreiche Skiopening-Events. Schon letztes Wochenende trat US-Superstar Jason Derulo beim “Top of the Mountain”-Konzert in Ischgl auf. An diesem Samstag sind die Toten Hosen beim Skiopening in Schladming-Dachstein. In Obertauern spielen Singer/Songwriter Josh (bekannt durch Cordula Grün) und Wanda. Das Top-Event am Wochenende darauf ist das BERGFestival in Saalbach-Hinterglemm. Hier werden Seiler & Speer, Feine Sahne Fischfilet und die Beatsteaks erwartet.

Aktuelle Schneelage in den Skigebieten

Damit nicht genug. In der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental gibt es zum Skiopening wieder eine große Hüttengaudi mit Live-Musik, DJs und Volksmusik und in Lech Zürs am Arlberg fahren die Disco-Gondeln. Die Schneelage zum Saisonstart war allerdings schonmal besser. Immerhin ist zum Skifahren ausreichend Schnee vorhanden. In den letzten Tagen gab es in Österreich bis zu 30 cm Neuschnee. Dadurch sind nicht nur die beschneiten Pisten weiß, sondern auch die Bergwelt links und rechts davon ist in den oberen Gefilden mit Schnee bedeckt.

Weitere Schneefälle in den nächsten Tagen

Zudem werden weitere Schneefälle über das Wochenende in den Skigebieten der Alpen erwartet. Die Wetterstationen melden noch einmal rund 30 cm Neuschnee in kommenden fünf Tagen. Die Schneefallgrenze pendelt zwischen 1.000 und 1.500 m ein. Darunter wird es regnen. Der meiste Schnee liegt übrigens zur Zeit in Sölden und Pitztal, wo die Schneehöhen sogar unten im Tal knapp 40 cm betragen. Oben am Berg sind es über 180 cm Schnee laut eigenen Angaben der Bergbahnen. Aktuelle Schneehöhen ansehen >

Schneelage an der Zugspitze am 29.11.2018

Die Pistenpräparierung ist im vollen Gang

Schneelage in Lenzerheide am 28.11.2018

Bäume und Wiesen sind weiß angezuckert

Schneelage in der Zillertal Arena am 28.11.2018

Die Temperaturen sind winterlich

Schneelage in Alta Badia am 28.11.2018

Und Skigebiete bereit für den Saisonstart

Schneelage in Saalbach am 28.11.2018

Wann öffnen in Deutschland die ersten Skilifte?

Auch in Deutschland beginnt an diesem Wochenende der Skibetrieb. Die Zugspitze wird das erste deutsche Skigebiet sein, dass am Freitag, 30. November 2018 in den Skisaison startet. Auf dem Zugspitzplatt werden der 6er-Sessellift Sonnenkar und 3 von 12 Abfahrten präpariert sein. Die Woche darauf öffnen auch die Bergbahnen in Oberstdorf-Kleinwalsertal. Im Liftverbund Feldberg im Schwarzwald und im Skiliftkarussell Winterberg im Sauerland müssen sich Skifahrer noch etwas gedulden. Für diese Skigebiete liegen uns derzeit noch keine Starttermine vor. Den Webcams nach zu urteilen, fehlt es auch noch an Schnee, um einen ordentlichen Skibetrieb zu gewährleisten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar schreiben

Ehrlich gesagt, gibt es nur eine Sportart, die ich seit meiner Schulzeit immer wieder betreibe: Skifahren! Schon wenn die ersten Flocken runter kommen, stehe ich auf den Brettern und düse die Skihänge herunter.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote