12. Oktober 2016 Von: Christian in 'Bergwetter''

Neuschnee in Lech

Willkommen Winter! Wer im Alpenraum wohnt, konnte sich auch heute wieder über Neuschnee bis ins Tal freuen. Zwar sind es nur ein paar Zentimeter, dennoch sorgt der Schnee für reichlich Begeisterung unter Skifahrern und Einwohnern. Das Beste: In den kommenden Tagen haben sich weitere Schneefälle in den Südalpen angekündigt. Bis zu 40 cm Neuschnee soll es bis Sonntag zwischen Frankreich, Schweiz und Italien geben. Österreich und Deutschland bleiben hingegen von den Neuschneemassen verschont. Snowplaza zeigt, wo es jetzt am meisten schneit und informiert über die aktuellen Bedingungen zum Skifahren.

Hier schneit es jetzt am meisten

Der meiste Neuschnee wird südlich der Walliser Alpen in der Schweiz sowie dem Mont Blanc in Frankreich und Italien erwartet. Im Hochgebirge soll es laut verschiedener Wetterdienste ergiebige Neuschneesummen von 20 bis 40 cm geben. Der Schnee fällt meist oberhalb von 1500 Meter Höhe, in den französischen Alpen meist oberhalb von 2000 Metern. Wie schön die Berge bereits angezuckert sind, zeigt unsere Galerie mit aktuellen Bildern und Videos aus den Bergen in Österreich. Besonders beeindruckend sind die Schneemassen am Stubaier Gletscher, wo Reporterin Alexandra heute morgen bis zur Hüfte im Schnee stand.

Live vom Stubaier Gletscher!

Posted by Stubaier Gletscher on Mittwoch, 12. Oktober 2016

Schneevorhersage für ausgewählte Orte

Die folgenden Schneewerte geben die erwartete Neuschneemenge in den kommenden 5 Tagen am jeweils höchsten Punkt des Skigebiets an. Stand: 12.10.2016

Perfekt präparierte Pisten am Kitzsteinhorn

Kitzsteinhorn

Eine weiße Schneedecke in Lech am Arlberg

Lech am Arlberg

Skibetrieb am Kaunertaler Gletscher

Kaunertaler Gletscher

Auch Obertauern freut sich über die ersten Schneeflocken

Obertauern

Über 25 cm Neuschnee gab es in Sölden

Sölden

Die Schneefallgrenze in Saalbach lag bei knapp 1.000 Metern

Saalbach-Hinterglemm

Saalbach-Hinterglemm

Geschlossene Schneedecke an der Zugspitze

Weitere Skigebiete und Pisten öffnen

Aufgrund der kühlen Temperaturen und Schneefälle in den vergangen Tagen können viele Bergbahnen weitere Pisten präparieren und Skilifte öffnen. Am kommenden Wochenende startet zum Beispiel die Skisaison am Dachstein Gletscher. In Sölden laden ab Freitag auch die Abfahrten am Tiefenbachgletscher zum Skifahren ein. Insgesamt haben rund 20 Skigebiete im Herbst geöffnet. Mehr dazu >

Das könnte Sie auch interessieren


Ich mag am liebsten schönes Wetter beim Skifahren, weshalb ich oft in den Skigebieten in Frankreich unterwegs bin. Ansonsten sieht man mich im Winter öfter in den Skigebieten im Erzgebirge – perfekt für einen schönen Tagesausflug geeignet.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote