29. Juli 2016 Von: Gerrit in 'News''

SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental

Immer besser, immer attraktiver, immer moderner möchte die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental werden! So vergeht kein Jahr ohne eine Neuerung in dem riesigen Skigebiet in Österreich nahe der deutschen Grenze. Auch zur Skisaison 2016/2017 werden mehr als 27 Millionen Euro investiert. Gebaut werden ein neues Parkdeck in Scheffau, eine Erlebnis-Gondelbahn an der Hohen Salve und neue Beschneiungsanlagen, die für mehr Schneesicherheit in der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental sorgen sollen. Snowplaza zeigt, auf welche Top-Neuheiten sich Skifahrer und Snowboarder im kommenden Winter zwischen Going, Ellmau, Söll und Westendorf freuen dürfen.

Salvenmoosbahn in Hochsöll wird zur Erlebnisgondel

Mit dem Neubau der Salvenmoosbahn in Hochsöll steht auch wieder ein neuer Lift auf dem Plan der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental. Dabei handelt es sich um die größte Einzelinvestition der SkiWelt für den kommenden Winter. Die 1988 errichtete 2er-Sesselbahn wird durch eine Erlebnis-10er-Gondel ersetzt, die den Gästen eine völlig neue Dimension des „Liftvergnügens“ an der Hohen Salve bieten wird. Welcher Art dieses Liftvergnügen sein wird, wollten die Bergbahnen noch nicht verraten. Es soll sich nach Snowplaza-Informationen um eine Gondelbahn speziell für Familien mit Kindern handeln. Die Erlebnisgondel bietet Platz für 10 Personen, ist mit gratis WLAN ausgestattet und ist bereits im Pistenplan verzeichnet.

Neue Salvenmoosbahn in der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental

Neue Salvenmoosbahn in der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental

Weitere Schneekanonen für die SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental

Auch in die Beschneiung wird weiter investiert. Fast 100 neue Schneeerzeuger – in Summe sind es nun über 1.700 Schneekanonen – sorgen dafür, dass 229 von 280 Pistenkilometern ab dem kommenden Winter 2016/2017 beschneibar und innerhalb von drei Tagen winterfit sind. Bei allen Anlagen setzt die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental dabei zu 100% auf erneuerbare Energie aus Tiroler Wasserkraft. Zudem werden die Elektroladestationen in den Parkanlagen weiter ausgebaut. Diese stehen tagsüber gratis zur Verfügung.

Mehr gratis Parkplätze und neues Skidepot in Scheffau

Ein Großprojekt steht in Scheffau am Wilder Kaiser auf dem Programm. Das Parkdeck an der Talstation der SkiWelt Scheffau wird erweitert und mit einem Aufzug ausgestattet. Alle drei Parkebenen sind damit barrierefrei miteinander verbunden. Es entstehen insgesamt 140 neue Gratis-Parkplätze für bequemes Skivergnügen und Parken direkt an der Talstation der Brandstadlbahn. Außerdem wird es möglich sein, mit den Skiern direkt bis zum Parkplatz (Ski in & Ski out) zu fahren.

Geld sparen beim Men’s Day und Ladie’s Day

Ganz neu ist auch das Skidepot in Scheffau mit 300 beheizten und belüfteten Schränken für je drei Paar Ski. Die Depots können direkt an der Kasse entweder tageweise, wochenweise oder für die ganze Saison gebucht werden. Wer Geld beim Skipass sparen möchte, sollte die SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental unter der Woche besuchen. Ab 10. Januar fahren beim Men's Day jeden Dienstag alle Männer und beim Ladies' Day jeden Mittwoch alle Damen zum Jugendtarif. Die Tageskarte für die Skilifte kostet dann 35,50 Euro anstatt 47 Euro.

Geld sparen beim Men’s und Ladie’s Day in der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental

Geld sparen beim Men’s und Ladie’s Day in der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental

Praktische Infos zur SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental

„Irrsinnig groß“ bleibt das Motto der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental auch im kommenden Winter. Mit rund 280 km Pisten gehört das österreichische Skigebiet nahe der deutschen Grenze immerhin zu einer der größten Skiregionen der Alpen. Empfehlenswert ist die SkiWelt für Familien mit Kindern. Es gibt zahlreiche Rodelbahnen, Kinderländer mit Betreuungsangeboten, und einfache Pisten zum Cruisen und Carven. Highlight sind jedoch die vielen urgemütlichen Hütten, die zum Pausieren einladen. Mehr dazu >

Das könnte Sie auch interessieren

Planen Sie Ihren Skiurlaub! Hier finden Sie alle Infos >

Grüß Gott! Mein Name ist Gerrit, und ich bin schon von Anfang an bei Snowplaza.de dabei. Ich habe quasi die ersten Online-Stunden live miterlebt. Im Reiseblog halte ich Sie regelmäßig über die neuesten Trends im Wintersport, Reiseangebote und Infos aus den Skigebieten auf dem Laufenden.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote