28. März 2017 Von: Karl in 'Skifahren'' | 0 Kommentare

Die besten Skigebiete Italiens 2017

Welches Skigebiet ist das beste in Italien 2017? Die Leser von Snowplaza wollten es wissen und haben ihren Favoriten für das Jahr 2017 in Südtirol, Trentino, Aostatal & Piemont gewählt. Die besonders beliebten italienischen Skigebiete mit sonnigen Skipisten, kulinarischen Leckerbissen und familienfreundlichen Abfahrten haben in diesem Jahr die Nase vorn. Doch auch Skiorte in den Dolomiten und Hänge vor einzigartigen Bergpanoramen konnten punkten. Nachfolgend haben wir die 15 besten italienischen Skigebiete im Rahmen der Wahl zum besten Skigebiet 2017 zusammengefasst.

15. Espace San Bernardo

Den Beginn macht Platz 15 das Skigebiet Espace San Bernardo mit den Skigebiet von La Thuile im Aostatal und dem französischen Skiort La Rosière. Skifahrer können hier im Aostatal spektakuläre Abfahrten auf insgesamt 160 km Pisten mit beeindruckender Bergkulisse in zwei Ländern erwarten. Highlights sind neben dem Heliskiing auch die langen anspruchsvollen Talabfahrten nach La Thuile.

Skifahren in Espace San Bernardo

Skifahren in Espace San Bernardo auf insgesamt 160 Pistenkilometern

14. Cortina d'Ampezzo

Mit 110 Pistenkilometern zählt das Skigebiet Cortina d'Ampezzo zusammen mit Chamonix und St. Moritz zu den bekanntesten Skigebieten in Europa, und das nicht nur, weil hier 1956 die Olympischen Winterspiele stattfanden. Vor allem für fortgeschrittene Anfänger ist das italienische Skigebiet mit traumhaften Pisten interessant. Ein Tipp für erfahrene Skifahrer sind die Off-Pisten von Cortina d'Ampezzo.

Italienisches Skigebiet Cortina d

Eines der bekanntesten europäischen Skigebiete und unser Platz 14: Cortina d'Ampezzo

13. Via Lattea

Auf dem 13. Platz landet das größte Skigebiet Italiens, Via Lattea. Mit rund 400 km Skipisten und den bekannten Skiorten Sestrière, Cesana, Claviere und San Sicario hat sich Via Lattea zu einem modernen Ziel für einen Skiurlaub im Piemont entwickelt. Dabei sind die Pisten abwechslungsreich und besonders für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet, die von November bis Mai als schneesicher gelten.

Das größte Skigebiet Italiens Via Lattea

Bis zu 400 km Pisten im größten Skigebiet Italiens Via Lattea

12. Val di Sole

Das Skigebiet Val di Sole in den Dolomiten erreicht in unserer Liste der besten Skigebiete Italiens in diesem Jahr den 12. Platz. Val di Sole ist mit über 100 roten Pistenkilometer und viel Fläche zum Ausprobieren insbesondere für Einsteiger und fortgeschrittene Skifahrer ein wahres Wintersport-Paradies. Das Skigebiet in Trentino ist zudem für fantastische Snowparks und ein gutes Après-Ski-Angebot bekannt.

Val di Sole in den Dolomiten

Das Skigebiet Val di Sole in den Dolomiten lockt mit 100 roten Pistenkilometern

11. Eisacktal

Als echtes Familienskigebiet in Italien erreicht das weitläufige Skigebiet Eisacktal den 11. Platz. Denn die kleinen, teilweise auch etwas abgelegenen Skiorte haben sich voll und ganz auf Familien eingestellt und überzeugen dabei besonders mit einem guten Betreuungsangebot für Kinder. Das Zentrum ist der große, lebendige Skiort Brixen, wobei Familien am besten in Gitschberg-Jochtal bei Vals aufgehoben sind.

Familienskigebiet Eisacktal

Im Familienskigebiet Eisacktal fühlen sich die Kids wohl

10. Val di Fiemme

Das Skital Fleimstal, (italienisch Val di Fiemme), gelangt mit seinen vier Skigebieten, dem Ski Center Latemar, der Alpe Cermis, Alpe Lusia und dem Skigebiet Jochgrimm-Oclini, auf Platz 10 und damit in den Top 10 der besten Skigebiete in Italien 2017. Als Teil des Skiverbundes Dolomiti Superski stehen im Val di Fiemme knapp 100 km Pisten entlang der beeindruckenden Felsformationen der Dolomiten bereit.

Skifahren im Skital Val di Fiemme

Skifahren im Skital Val di Fiemme auf knapp 100 km Pisten und damit auf Platz 10

9. Marmolada-Arabba

Auf Platz 9 der beliebtesten Skigebiete Italiens landet das noch recht unbekannt Skigebiet Marmolada-Arabba am Fuß des Marmolada-Gletschers. Auf bis zu 3.269 m Höhe erstrecken sich über 60 km Pisten, die vor allem wegen des “ewigen Schnees” und des einmaligen Panoramas über das Sella-Massiv bekannt sind. Über das Skigebiet erhebt sich der höchste Berg der Dolomiten, der 3.342 m hohe Marmolada.

Skifahren in Marmolada-Arabba

Skifahren in Marmolada-Arabba ist auf bis zu 3.269 Metern Höhe möglich

8. Südtiroler Wipptal

Der Skiverbund Südtiroler Wipptal mit den Skigebieten Rosskopf, Ladurns-Gossensass und Ratschings-Jaufen kommt in unserer Liste auf einen hervorragenden 8. Platz. Direkt am Brenner gelegen, können Skifahrer und Snowboarder auf insgesamt über 50 km Pisten für jeden Schwierigkeitsgrad den Schnee genießen. Dabei gilt das Südtiroler Wipptal immer noch als Geheimtipp. Vor einer traumhaften Bergkulisse können Genießer abseits der großen und geschäftigen Skigebiete in Ruhe ihre Bahnen im Schnee ziehen.

Geheimtipp Skigebiet Südtiroler Wipptal

Immernoch ein Geheimtipp, dabei liegt das Skigebiet Südtiroler Wipptal direkt am Brenner

7. Sulden am Ortler

Eines der schneesichersten und höchsten Skigebiete in Italien, Sulden am Ortler, wurde von den Snowplaza-Lesern auf den 7. Platz gewählt. Vom 1.900 m hoch gelegenen Skiort geht es hinauf auf bis zu 3.250 m Höhe hinein ins Gletscher-Skigebiet. Die rund 40 Pistenkilometer sind für Anfänger bis Profi geeignet und bieten neben vielen anspruchsvollen Tiefschnee-Hängen, ein beeindruckendes Bergpanorama mit Ausblick auf König Ortler (3.905 m).

Schneesicher Skifahren in Sulden am Ortler

Schneesicher Skifahren in Sulden am Ortler auf bis zu 3.250 m Höhe

6. Drei Zinnen (ehemals Sextner Dolomiten)

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich bei dem Skigebiet Drei Zinnen um ein Skigebiet mit Skipisten vor der zauberhafte Bergwelt der Dolomiten mit den berühmten 3 Zinnen (2.999 m). Die Skiregion mit den herrlich ursprünglichen Skiorten im Hochpustertal gehört zu den Sextner Dolomiten im Osten des Skiverbunds Dolomiti Superski. Auf den rund 90 km Abfahrten fühlen sich besonders Anfänger wohl.

Skifahren in den Dolomiten Drei Zinnen

Skifahren in den Dolomiten vor der Kulisse der Drei Zinnen

5. Livigno

Den Einstieg in unsere Top 5 der besten Skigebiete in Italien macht Livigno nahe der Schweizer Grenze. Das Skigebiet im wunderschönen Alpental Valtellina liegt zwischen 1.800 und 2.800 m Höhe und kann aufgrund seiner Höhenlage regelmäßige Schneefälle, aber auch viel Sonne garantieren. Insgesamt können Skifahrer auf 115 km gepflegten blauen, roten und schwarzen Pisten sowie teils unberührte Tiefschneehänge probieren.

Top 5 Skigebiete Italien Livigno

Platz 5 der beliebtesten Skigebiete Italiens geht an Livigno mit 115 km Pisten

4. Fassatal (italienisch Val di Fassa)

Platz 4 geht an das Skigebiet Fassatal, das sich auf über 200 km Pisten durch verschneite Waldgebiete, imposante Berggipfel durch die schroffen Felsen der Dolomiten schlängelt. Wer im Fassatal als Teil von Dolomiti Superski seinen Skiurlaub verbringt, legt üblicherweise besonders Wert auf Erholung, Natur und Gemütlichkeit doch muss dabei keineswegs auf Après-Ski und Hüttengaudi verzichtet werden.

Genuss-Skifahren im Fassatal

Genuss-Skifahrer können im Fassatal als Teil von Dolomiti Superski das Skifahren voll genießen

3. Kronplatz

Eines der wohl bekanntesten Skigebiete, der Kronplatz im Pustertal, hat es in diesem Jahr in die Top 3 der besten Skigebiete Italiens geschafft. Der Plan de Corones, wie er auf italienisch genannt wird, gehört nicht nur zu den besten Skigebieten in Südtirol, er gilt auch als besonders familienfreundlich. Von den knapp 120 km Pisten, die sich fast alle rund um den mächtigen Berg mit atemberaubendem Rundblick befinden, sind immerhin die Hälfte als blaue Pisten gekennzeichnet.

Top 3 Skigebiete Italien Kronplatz

Platz 3 geht an den Kronplatz für 120 km Pisten, einmalige Aussichten und Familienfreundlichkeit

2. Alta Badia

Die Genussregion im Skiurlaub im Herzen der Dolomiten hat es den Snowplaza-Lesern in diesem Jahr besonders angetan und erreicht einen wohlverdienten 2. Platz. Denn im Skigebiet Alta Badia können Skifahrer und Snowboarder eine traumhaft schöne Bergkulisse, geschmeidige Skipisten und die ausgezeichnete Küche des Hochabteital erleben. Die 130 km Pisten sind dabei besonder für Einsteiger und Familien mit Kindern ausgelegt, doch auch gute Skifahrer finden das passende Terrain.

Genussregion im Herzen der Dolomiten Alta Badia

Willkommen in der Genussregion Alta Badia mitten im Herzen der Dolomiten

1. Gröden & Seiser Alm

Herzlichen Glückwunsch! Wir gratulieren dem Skigebiet Gröden (Val Gardena) mitten in den Dolomiten zum Titel “Bestes Skigebiet in Italien 2017”! Nicht ohne Grund, denn die 170 Pistenkilometer, die atemberaubende Bergkulisse des UNESCO Weltnaturerbes Dolomiten, der Snowpark auf der Seiser Alm (größte Hochalm Europas), die Sella-Ronda und unzählige gemütliche Hütten mit Sonnenterrassen und Liegestühlen machen einen Skiurlaub in Italien zu einem rundum gelungenen Erlebnis, für die ganze Familie.

Bestes Skigebiet Italiens 2017 Gröden

Das Skigebiet Gröden ist in 2017 das bestes Skigebiet Italiens

Die besten Skigebiet in Italien

Wie heißt es so schön, wer in Italien Skiurlaub macht, der gönnt sich Skifahren auf der Sonnenseite der Alpen, wohl zu Recht. In jedem Fall gehören in diesem Jahr besonders Skigebiete zu den Gewinnern, die Genuss-Skifahren, Familienfreundlichkeit und einmalig schöne Aussichten zu bieten haben. Und dabei kommt es nicht immer auf die Größe oder die meisten Pistenkilometer an. Insgesamt haben in diesem Winter 54.849 Personen unter anderem aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an der Wahl zum besten Skigebiet 2017 teilgenommen. Die Abstimmung fand vom 1. September 2016 bis 19. März 2017 auf der Webseite von Snowplaza.de statt. Der Snowplaza Award ist dabei Europas größter Publikumspreis für Skigebiete.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar schreiben

Glück auf und Hallo! Die Liebe zum Schnee wurde mir in die Wiege gelegt. In der Schule hatte ich Wintersport als Unterrichtsfach, der Grundstein für mein Lebenshobby Snowboarden. Im Skiverbund SkiBig3 in den Rocky Mountains in Kanada fühle ich mich am wohlsten.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote