10. März 2015 Von: Gerrit in 'Reisetipps''

Bild: Ötztal Tourismus

Auf zum Sonnen-Skifahren! Ab Mitte April schließen die meisten Skigebiete in den Alpen. Und mit dem letzten Schnee im Winter sind auch die besten Reiseangebote buchbar. Vor allem zum Saisonende gewähren viele Bergbahnen, Hotels und die Tourismusverbände interessante Rabatte, mit denen Sie im Vergleich zur Hochsaison über 50 Prozent sparen können. Snowplaza informiert über besondere Reiseangebote zum Skifahren in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol. So machen Sie im Frühling günstig Skiurlaub in den Alpen. Hurra!

Besondere Reiseangebote für Skiurlaub zum Saisonende

Um die Hotelbetten zum Saisonende zu füllen, bieten viele Skigebieten in den Alpen Reiseschnäppchen an. Nicht selten ist im Frühling der Skipass in der Übernachtung inbegriffen. Darüber hinaus lassen sich die Skigebiete weitere Rabatt-Aktionen einfallen, um Skifahrer anzulocken. Dazu gehören Gutscheine für Restaurants, Gratis-Übernachtungen, kostenloser Skiverleih oder andere Inklusiv-Leistungen, die wir nachfolgend aufgelistet haben. Hinweis: Snowplaza ist kein Reiseveranstalter, sondern informiert lediglich über Reiseangebote, Reiseschnäppchen und günstige Übernachtungsmöglichkeiten in den Skigebieten der Alpen. Bei den angezeigten Offerten handelt es sich um Angebote, die redaktionell ausgesucht wurden.

100% Skifahren, 75% zahlen

Die SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental ist laut Snowplaza-Umfrage das beliebteste Skigebiet im Winter 2015. Im März und April bietet das Skigebiet 25% Rabatt auf Übernachtung, Skiverleih und Skikursen. Kinder und Jugendliche erhalten den Skipass gratis, wenn sie mit Mama und Papa mindestens 3 Tage lang in der SkiWelt Wilder Kaiser bleiben. Preis: 4 ÜN ab 179,- Euro. Mehr lesen >

Günstig Skifahren im Frühling lernen

Das Skigebiet Obertauern ist bekannt als die Schneeschüssel von Österreich. Die Wintersaison dauert immerhin sechs Monate. Im Frühling erhalten Kinder einen besonders günstigen Skikurs für 5 Tage inklusive Ausrüstung, Skipass, Teilnahme am Rahmenprogramm und die kostenlose Unterkunft im Zimmer der Eltern. Preis: 5 Tage ab 195,- Euro. Mehr lesen >

Sonnencocktail und Wellness-Gutschein

Die Turracher Höhe in Kärnten und der Steiermark ist das ideale Skigebiet für Genuss-Skifahrer und Familien. Im Frühling ist nicht nur die Skipass und der Skiverleih inklusive, sondern auch ein Sonnencocktail auf einer der gemütlichen Skihütten der Turracher Höhe. Zusätzlich erhält jeder Gast einen Wellness-Gutschein zum Relaxen. Preis: 7 ÜN ab 531,- Euro. Mehr lesen >

6 Tage Skipass zum Preis von 5

Der Kronplatz gehört zu den beliebtesten Skigebieten in Südtirol. Zum Saisonende ab Mitte März kann der 6-Tages-Skipass zum Preis von 5 Tagen gekauft werden. Außerdem bekommen Sie eine Nacht in der Unterkunft Ihrer Wahl geschenkt, und es gibt noch einmal 20% Preisnachlass auf den Skiverleih. Preis: 7 ÜN ab 276,- Euro. Mehr lesen >

Inklusive Pistenbully-Fahren mit 572 PS

Dank des Dachstein-Gletschers ist die Skisaison im Gebiet Schladming-Dachstein extra lang und reicht bis weit in den Frühling. Bis 12. April gibt es verschiedene Geschenke bei Buchung eines Skiurlaubs: Winterpuzzle, gratis Skipass, geführte Schneeschuh-Wanderungen oder 2h Pistenpräparierung. Preis: 3 ÜN ab 205,- Euro. Mehr lesen >

Kostenlos Skifahren

Mitten im Schwarzwald liegt der Liftverbund Feldberg. Das Skigebiet besteht aus mehreren Teilgebieten und bietet fast alpine Verhältnisse. Für Mittelgebirgsverhältnisse ist der Feldberg zu dem recht schneesicher. Wer mehr als 2 Nächte in der Region übernachtet, bekommt den Skipass kostenlos. 3 Ü/AL ab 173,- Euro. Mehr lesen >

2 für 1 Reiseangebot

Landschaftlich beeindruckend und besonders schneesicher ist die Jungfrau-Region in der Schweiz. Wer am Eiger, Mönch und Jungfrau Skiurlaub machen möchte, findet mit dem 2 für 1 Paket ein günstiges Angebot im Frühjahr. Nur eine Person muss den Skipass und das Hotel bezahlen, die andere Person macht kostenlos Skiurlaub. 2 ÜN/FR ab 394,- Euro. Mehr lesen >

Praktische Tipps, wie Sie günstig Skiurlaub machen

  • Kleinere Skigebiete mit günstigen Skipasspreisen wählen
  • Nebensaison buchen (Vorweihnachtszeit, Mitte Januar, Saisonende)
  • Frühbucherrabatte ausnutzen, 6 Monate vorher planen
  • Tagesskireisen in die Alpen unternehmen und auf Übernachtung verzichten
  • Skiurlaub mit Blind Booking ausprobieren
  • Snowplaza regelmäßig besuchen und Reiseangebote ansehen
  • Und unser bester Tipp: Skilehrer/-in zum Freund haben ;)

Wir zahlen Ihre (Skiurlaubs-)Rechnungen!

Auch Snowplaza sorgt im Frühling 2015 für einen günstigeren Skiurlaub. Bei der Aktion „Wir zahlen Ihre Rechnungen“ übernimmt Snowplaza die Kosten für Anreise, Après-Ski, Skipass, Skiverleih, Übernachtung oder den Einkehrschwung. Schicken Sie uns einfach eine Quittung von ihrer letzten Skireise! Jetzt gewinnen >

Grüß Gott! Mein Name ist Gerrit, und ich bin schon von Anfang an bei Snowplaza.de dabei. Ich habe quasi die ersten Online-Stunden live miterlebt. Im Reiseblog halte ich Sie regelmäßig über die neuesten Trends im Wintersport, Reiseangebote und Infos aus den Skigebieten auf dem Laufenden.