14. Mai 2018 Von: Marlene in 'Bergwetter'' | 0 Kommentare

Während in den Tälern die Sommerblumen um die Wette blühen, liegt in den höheren Lagen noch immer Schnee. Teilweise ist die Schneedecke nach wie vor geschlossen und es türmen sich meterhohe Schneewände am Straßenrand auf. Der Schnee wird sich in den nächsten Tagen auch noch halten. Während sich im Tal Sommergewitter entladen werden, ist im Hochgebirge mit kräftigen Schneefällen zu rechnen. Snowplaza berichtet über die aktuelle Schneesituation in den Alpen und gibt einen Ausblick auf das Wetter in Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich und der Schweiz in der kommenden Woche.

Am Timmelsjoch liegen noch 12 Meter Schnee

Am höchsten Grenzübergang Österreichs, am Timmelsjoch, türmen sich riesige Schneewände am rechten und linken Rand der Passstraße auf. Nach Schneemessungen zu urteilen, sind die Mauern bis zu 12 Meter hoch. Im Laufe der Woche werden sie voraussichtlich eher wachsen statt zu schrumpfen. Das liegt an den angekündigten Niederschlägen. Die Schneefallgrenze pendelt sich zwischen 1.600 und 2.000 Meter ein. So werden in unmittelbarer Nähe zum Timmelsjoch (2.474 m) im Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl in den kommenden drei Tagen bis zu 80 cm Neuschnee erwartet. Mancherorts ist mit noch mehr Schneefall zu rechnen.

Dürfen wir vorstellen: Unsere ca. 12 Meter hohe Schneewand 😌 Foto: Thomas Santer

Gepostet von Timmelsjoch Hochalpenstrasse AG am Dienstag, 8. Mai 2018

Schneemauern am Timmelsjoch

Schneevorhersage für ausgewählte Orte

Die folgenden Schneewerte geben die insgesamt erwartete Neuschneemenge innerhalb der nächsten 3 Tage im angrenzenden Skigebiet an. Stand: 14.05.2018.

  • Lech (AT): 109 cm
  • Sölden (AT): 85 cm
  • Ischgl (AT): 84 cm
  • Zermatt (CH): 82 cm
  • Obergurgl (AT): 80 cm
  • Hintertux (AT): 72 cm
  • Zugspitze (D): 70 cm
  • Val d'Isère (FR): 63 cm
  • Saas-Fee (CH): 55 cm
  • Neustift (AT): 46 cm
  • Sulden (IT): 43 cm
  • Kitzsteinhorn (AT): 38 cm
  • Kühtai (AT): 34 cm

Aktuelle Schneehöhen ansehen >

In Ski Arlberg soll es in den nächsten drei Tagen über 100 cm schneien

Webcam: Valluga in Ski Arlberg, Vorarlberg (2.811 m)


Am Kronplatz sind knapp 10 cm Neuschnee gemeldet

Webcam: Kronplatz in Dolomiti Superski, Südtirol, Italien (2.275 m)


Niederschlagsreiche Wochenendaussichten

Zum Wochenende hin könnten die starken Schneefälle etwas abklingen. Es bleibt laut der aktuellen Wetterprognosen weiterhin niederschlagsreich und teilweise wird vor Gewittern gewarnt. Dabei müssen sich Einheimische und Urlauber voraussichtlich auf kühlere Temperaturen einstellen. So sagen die Meteorologen beispielsweise in Saalbach Höchstwerte von bis zu 15 Grad am Freitag voraus. Am Berg bleiben die Temperaturen aller Wahrscheinlichkeit nach einstellig. Nachts könnten sogar zeitweise Minusgrade erwartet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar schreiben

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote