17. Dezember 2017 Von: Felix in 'Skigebiete unter der Lupe'' | 0 Kommentare

Die Alpen präsentieren sich derzeit als weißes Winterwunderland. Überall in den Bergen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und Frankreich hat es in den letzten Wochen massig geschneit, und ein Ende der Schneefälle ist noch immer nicht in Sicht. Auch in der kommenden Woche wird wieder viel Neuschnee erwartet. Doch wo schneit es aktuell am meisten? Wo liegt der meisten Schnee in den Skiorten? Und welche Skigebiete sind besonders schneereich in diesen Tagen? Snowplaza stellt eine Auswahl der schneereichsten Orte der Alpen vor und zeigt aktuelle Bilder aus den jeweiligen Skiregionen.

Fieberbrunn, Österreich

Das Pillerseetal mit seinen bekannten Ortschaften Waidring, Hochfilzen und Fieberbrunn in Österreich ist die schneereichste Region in Tirol und macht ihrem Titel auch in diesem Jahr wieder alle Ehre. In Fieberbrunn betragen die Schneehöhen aktuell zwischen 80 cm im Tal und bis zu 110 cm am Berg. Das Skifahren ist im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn bereits auf 230 km Pisten und bei ausgezeichneter Schneelage möglich.

Video: Schneelage im Skicircus im Dezember

Auch interessant: Lawine donnert über Skilift >

Balderschwang, Deutschland

Balderschwang im Allgäu liegt auf 1.044 m Höhe und gilt als der schneereichste Ort in Deutschland. Durchschnittlich fallen in dem bayerischen Skiort 7 Meter Neuschnee pro Jahr. Aufgrund seines Schneereichtums wird Balderschwang, das zur Ferienregion Hörnerdörfer zählt, auch als „Sibirien von Bayern“ bezeichnet. Im Moment liegen die Schneehöhen im schneeweißen Balderschwang bei bis zu 110 cm am Berg.

Braunwald, Schweiz

Das idyllische Braunwald im Osten der Schweiz ist laut Untersuchungen der schneereichste Ort der Schweiz. Knapp 9 Meter Schnee fallen in dem familienfreundlichen Skigebiet pro Jahr durchschnittlich. Zurzeit dürfen sich Skiurlauber über 80 cm Schnee im Tal und bis zu 150 cm Schnee am Berg freuen. In der kommenden Woche sind weitere 75 cm Neuschnee in Sicht. Auch in den Nachbar-Skiorten hat es ähnlich viel geschneit.

Zürs am Arlberg, Österreich

Fast 9 Meter Schnee pro Jahr fallen auch in Zürs. Damit gilt der Ort in Ski Arlberg, dem mit über 300 km Pisten größten zusammenhängenden Skigebiet in Österreich, als einer der schneereichsten der Alpen. In den letzten Wochen hat es so viel geschneit, dass die Schneehöhen bereits 95 cm Schnee im Tal und bis zu 135 cm am Berg anzeigen. Rund 240 km Pisten sind derzeit präpariert und in Betrieb.

Aktuelle Schneelage in Lech Zürs am Arlberg

Aktuelle Schneelage in Lech Zürs am Arlberg

La Thuile, Italien

Rund 160 km Abfahrten in zwei Ländern – das bietet das Skigebiet von La Thuile im Aostatal in Italien. Zusammen mit La Rosière in Frankreich bilden die beiden Skiorte die Espace San Bernardo. Die aktuellen Schneehöhen betragen 100 cm im Tal und bis zu 200 cm am Berg. Damit herrschen auch ideale Bedingungen für Tiefschneefahren und Heliskiing, das in der Region angeboten wird.

Tignes, Frankreich

Das französische Tignes gehört zusammen mit Val d'Isère zu den schneesichersten Skiorten der Alpen. Das Tiefschneeparadies ist in Deutschland auch unter dem Namen Espace Killy bekannt und bietet insgesamt rund 300 km Pisten zum Skifahren und Snowboarden, die bis in den Mai hinein geöffnet sind. Die Bergbahnen melden derzeit 110 cm Schnee im Tal und bis zu 190 cm Schnee am Berg.

Eingeschneite Autos in Tignes

Eingeschneite Autos in Tignes

Bettmeralp, Schweiz

Im Schweizer Bettmeralp liegen laut offiziellen Angaben bis zu 90 cm Schnee. Der Skiort gehört zur Aletsch Arena im Wallis und war in den letzten Wochen besonders schneebegünstigt. So werden auch in der kommenden Woche noch einmal 30 cm Neuschnee erwartet. Insgesamt bietet das Skigebiet rund 100 km Pisten, drei autofreie Skiorte und ein sehr gutes Angebot für Familien mit Kindern.

Damüls, Österreich

Besonders schneereich ist auch Damüls in Vorarlberg mit einer durchschnittlichen Neuschneesumme von über 9 Metern pro Winter. Schon jetzt liegen in dem Skigebiet im Bregenzerwald zwischen 170 cm Schnee im Tal und bis zu 210 cm Schnee am Berg. In den nächsten Tagen erwartet der Skiort noch einmal 50 cm Neuschnee. Mehr als 70 km Pisten sind derzeit zum Skifahren geöffnet.

Aktuelle Schneelage in Damüls

Aktuelle Schneelage in Damüls

Obertauern, Österreich

Skifahren, wo der Schnee zu Hause ist! So locken den Verantwortlichen in Obertauern die Skigäste in den Salzburger Skiort. Und in der Tat schneit es in Obertauern besonders viel. Knapp 9 Meter pro Saison werden durchschnittlich gemessen. Die maximale Schneehöhe beträgt durchschnittlich 264 cm, so viel wie in keinem anderen Skiort in Österreich. Aktuell sind es 170 cm Schnee.

Courchevel, Frankreich

Spitzenreiter unter den schneereichsten Skiorten ist aktuell Courchevel, was vor allem an den extremen Neuschneesummen der letzten Woche liegt. Der französische Skiort misst bis zu 210 cm Schnee im Tal und 240 cm Schnee am Berg. Ähnlich schneereich präsentieren sich auch die Nachbar-Skiorte Méribel und Val Thorens, die zusammen mit Courchevel das größte Skigebiet der Welt bilden.

Aktuelle Schneelage in Courchevel

Aktuelle Schneelage in Courchevel

Die schneereichsten Skigebiete der Welt

Die vorgestellten Skigebiete gehören zwar zu den schneereichsten Regionen der Alpen, allerdings gibt es Orte, in denen es noch mehr schneit. In den Japanischen Alpen an der Westseite der Hauptinsel Honshu werden pro Winter 30 bis 38 Meter Neuschnee gemessen. Entsprechend viel schneit es auch in den angrenzenden Skigebieten. Hier türmen sich die Schneemassen regelmäßig zu meterhohen Wänden am Straßenrand auf. In den Skiorten in den Rocky Mountains in den USA schneit es immerhin bis zu 13 Meter im Durchschnitt. Rekordhalter ist laut Guinessbuch der Rekorde Mount Baker im US-Bundesstaat Washington. Im Winter 1998/99 wurden in dem Skigebiet 28,96 Meter Neuschnee gemessen. Aktuelle Schneehöhen in den Alpen ansehen >

Das könnte Sie auch interessieren

Lust auf Skifahren? Hier planen Sie Ihren Skiurlaub >

Kommentare

Kommentar schreiben

Ehrlich gesagt, gibt es nur eine Sportart, die ich seit meiner Schulzeit immer wieder betreibe: Skifahren! Schon wenn die ersten Flocken runter kommen, stehe ich auf den Brettern und düse die Skihänge herunter.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote