Höhe: 790 Meter

Fieberbrunn zusammengefasst

  • Gemütlicher Ort in authentischer Umgebung
  • Viele naturbelassene Skirouten
  • Neue Verbindung nach Saalbach-Hinterglemm

Fieberbrunn verdankt seinen Namen einem Besuch der Tiroler Landesfürstin Margarethe Maultasch im 14. Jahrhundert. Diese Frau soll durch den Genuss des Wassers aus dem Brunnen von ihrem chronischen Fieber befreit worden sein. Damals hieß der Ort noch Pranau, aber im Laufe der Zeit bürgerte sich der Name "Fieberbrunn" ein - die Heilquelle gegen Fieber. Heutzutage kommen die Besucher zum Skifahren in den authentischen Tiroler Ort am Wildseeloder (2.218 m), der seit 2015 dank neuer Liftverbindung zum Reiterkogel zum Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn gehört und rund 270 km Pisten zum Skifahren bietet.

Am Rand des Skiortes Fieberbrunn führen gleich drei verschiedene Lifte und Seilbahnen hinauf in das Skigebiet. Die sanften Hänge bei Fieberbrunn verzeihen Fehler und bieten viel Platz für den Einsteig. Der Easy-Park und eine Speedmess-Strecke bieten Abwechslung. Für erfahrenere Piloten geht’s über die Doischberg-Seilbahn vorbei an der permanenten Rennstrecke in Richtung Henne (2.078 m). Herrliche, mittelschwere Genussabfahrten warten an der Henne. Darüber hinaus bietet Fieberbrunn im Pillerseetal ein über 70 km großes Loipennetz zum Langlaufen. Seit dem Winter 2015 ist es außerdem möglich mit Ski und Liften bis hinüber nach Saalbach und Hinterglemm zu fahren.

Unsere Premiumhotels in Fieberbrunn

Snowplaza Bewertung
Après-Ski/Events
Familie und Kinder
Preisniveau
Skilanglauf
Winterwanderungen
8.0

Durchschnittliche Bewertung

Auf Basis von 2 Besuchern

Schöne Gegend um ausgiebige Touren zu machen. Schöne Dörfer in der Umgebung und schöne Pisten. Vorsicht auf der Rodelbahn in Fieberbrunn. Bei eisigen Bedingunge...

Bewertung schreiben ›

Nach dem Skifahren in Fieberbrunn

Nach dem Skifahren sollte natürlich erstmal ordentlich durchgeschnauft werden. Das geht selbstredend am besten in einer der zahlreichen Hütten im Skigebiet Fieberbrunn. Egal, ob im gemütlichen Fontanastadl, der Enzianhütte oder beim Après-Ski im Biwak – in Fieberbrunn wird’s nicht langweilig. Spaß garantiert auch die 2,5 Kilometer lange Rodelbahn „Direttissima“, auf der bei Flutlicht bis Mitternacht gerodelt werden darf. Entspannter geht es auch auf den Winterwanderwegen zu, die sich durch das herrliche Gebiet um den Pillersee ziehen.

Veranstaltungstipp: Freeride World Tour am Wildseeloder (2.218 m)

Fieberbrunn ist nicht nur ein tolles Gebiet für Anfänger und Familien, sondern auch ein wahres Freeride-Eldorado. Das weiß natürlich auch die Freeride-Weltelite und macht deshalb mit der Freeride World Tour in Fieberbrunn Halt – übrigens als einziger Ort in Deutschland und Österreich. Aus 2.218 m Höhe stürzen sich die Profis vom Wildseeloder hinunter in den Talkessel. Die Abfahrten verfolgen die Zuschauer auf Großbildleinwänden in einem Amphitheater aus Schnee am Lärchfilzkogel - ein gigantisches Event mit umfangreichem Rahmenprogramm, was es so wohl kaum ein zweites Mal gibt.

 Après-Ski im Skigebiet Fieberbrunn

Restaurants 15 Theater -
Bars & Cafés 8 Casino -
Clubs & Discos 1 Konzertsaal
Kino -  

 Skischule & Skiunterricht in Fieberbrunn

Anzahl Skischulen 3Privatunterricht € 65
Anzahl Skilehrer 58Skiunterricht5 Tage, 20 Stunden, € 237
ÜbungswieseSnowboard-Unterricht5 Tage, 20 Stunden, € 235
Skiunterricht in HolländischLanglauf3 Tage, 6 Stunden, € 130

 Skischulen in Fieberbrunn online buchen

Skikurse-Kinder 9 Angebote verfügbar
Skikurse-Erwachsene 6 Angebote verfügbar
Snowboardkurse 11 Angebote verfügbar
Freeride-&-Tiefschneekurse 3 Angebote verfügbar
Skitouren 2 Angebote verfügbar

Alle Skikurse in Fieberbrunn anzeigen

 Einrichtungen in Fieberbrunn

Anzahl Hotels 13 Anzahl Supermärkte 4
Anzahl Hotelbetten - Bank
Anzahl Übernachtungsbetten 5955

 Touristen-Information für Fieberbrunn

Name:
Tourismusverband PillerseeTal
E-Mail:
Telefon:
0043 - 05354 - 56304
Webseite:

 Entfernungen vom Skigebiet Fieberbrunn

Von München:ca. 132 km
Bahnhof:
Bahnhof Fieberbrunn ca. 3 km (mit Bus)
Flughafen:
Salzburg ca. 60 km
Von der Autobahn:ca. 40 km 45 minuten unterwegs

 Fieberbrunn für Familien & Kinder

Ski-Kinderbetreuung Zauberlift
Spielplatz Kinderlifte -
Kinderkarussell

  Nach dem Skifahren im Skigebiet Fieberbrunn

Öffentliche SaunaWanderrouten40 km
Fitness-CenterFackeltouren -
Öffentliches Solarium Indoor Schlittschuhbahn -
Massage Outdoor Schlittschuhbahn -
Spa & Wellness Curling -
Schwimmbad Snowrafting -
Ballonfahren Hundeschlitten -
Paragliding Schneescooter -
Indoor Tennis - Rodelbahn
Squash -

Reiseblog über Fieberbrunn

25. Dezember 2020 von Jahna in 'Regionen''

Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ist schon seit vielen Jahren eines der beliebtesten Reiseziele deutscher Winterurlauber. Jahr für Jahr reisen Tausende Skifahrer in die berühmte Wintersportregion, und das nicht ohne Grund. Hier kann man endlos Ski fahren, leckeres Essen genießen und ein wahres Winterparadies erleben. Nachfolgend geben wir 7 Gründe, warum ein Skiurlaub im Skicircus in diesem Winter lohnenswert ist.... Mehr lesen ›
(Foto: © saalbach.com, Mirja Geh)

17. Dezember 2020 von Max in 'Skirunden''

Ja, Sie haben richtig gelesen, im 270 Abfahrtskilometern starken Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn gibt es fünf Skirunden zu absolvieren. „The Challenge“ sollte wohl allen ein Begriff sein. Darüber hinaus gibt es noch die Leogang-Runde, die Hinterglemm-Runde, die Saalbach-Runde und die Tirol-Runde. Jede dieser Skirunden ist einzigartig und von unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gekennzeichnet. Sowohl Genießer als auch echte Ski-Cracks finden im Skicircus die Skirunde, die zu... Mehr lesen ›
(Foto: © saalbach.com)

20. November 2020 von Kathrin in 'News''

Im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn wurde auch in diesem Sommer hart daran gearbeitet, um die kommende Wintersaison für Winterurlauber noch komfortabler zu machen. Neu im Winter 2020/2021 ist die Skiverbindung vom Bernkogel zum A1+A2 Schattberg X-press sowie der ALPIN CARD NAVIGATOR, eine praktische App zum Orientieren in drei Skiregionen des ALPIN CARD Ticketverbundes. Genauere Informationen zu diesen Neuigkeiten im Skicircus im Winter 2020/21 haben wir in diesem Blog zusammen... Mehr lesen ›
(Foto: © saalbach.com, Mirja Geh)

26. September 2020 von Maria in 'Skigebiete unter der Lupe''

Welches ist das beste Skigebiet? Das lässt sich pauschal nicht sagen. Verglichen werden immer wieder die selben Größen. Wichtig ist die Anzahl der Pistenkilometer. Außerdem ist natürlich interessant, wie lang die einzelnen Abfahrten sind und wie schneesicher das Gebiet ist. Manch einer sucht nach Après Ski-Möglichkeiten, andere wollen lieber ihre Ruhe haben. Ob mit dem Partner, mit Freunden oder alleine - die Ansprüche sind verschieden. Das „beste“ Skigebiet gibt es nicht. Wohl aber größere und ... Mehr lesen ›

21. Juli 2020 von Sarah in 'Skigebiete unter der Lupe''

Wenn Skifahrer schon das ganze Jahr darauf hingefiebert haben, dass es endlich wieder in den Skiurlaub geht, dann gibt es kaum etwas Schlimmeres als im Skiort anzukommen und dort eine grüne Wiese vorzufinden, wo vielleicht auch schon die Krokusse sprießen. Deswegen sollten Skifahrer unbedingt auf Nummer Sicher gehen und einen Skiurlaub in einem Skidorf buchen, wo es eine Schneegarantie gibt. Damit eben dieses gerade skizzierte Horrorszenario gar nicht erst aufkommt. Snowplaza stellt daher die si... Mehr lesen ›

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote

Skigebiet
Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn
Anzahl Pisten 270 (km)
Blaue Pisten 140 km
Rote Pisten 112 km
Schwarze Pisten 18 km
Skirouten 0 km
Anzahl Lifte (70 )
Schlepplifte 20
Sessellifte 21
Gondelbahnen 29
0 cm
0 cm
hoogten