20. September 2017 Von: Marlene in 'Skigebiete unter der Lupe'' | 0 Kommentare

Viele Skigebiete bezeichnen sich selbst als familienfreundlich. Um Familien mit Kindern die Wahl des richtigen Skigebiets zu erleichtern, hat Tirol einige Destinationen, die sich mit ihrem familienfreundlichen Angebot von anderen Orten abheben, mit dem Titel "Qualitätsgeprüftes Familienskigebiet" ausgezeichnet. Diese verfügen über besonders anfängertaugliche Skipisten, kindgerechte Skischul- und Betreuungsangebote sowie verschiedene Spaß-Abfahrten. Oftmals gehen mit den Angeboten sogar reduzierte Skipasspreise einher. Welche Tiroler Skigebiete sich über den Titel des qualitätsgeprüften Familienskigebiets freuen dürfen, verrät Ihnen Snowplaza.

1. Pillerseetal-Buchensteinwand

Klein aber fein - das ist das Motto des Skigebiets Pillerseetal - Buchensteinwand. Dank der flachen, familienfreundlichen und sonnigen Abfahrten ist es vor allem bei Skiurlaubern mit Kindern sehr beliebt. Schließlich verfügt das Skigebiet zwischen St. Ullrich, St. Jakob und Hochfilzen mit seinen 18 Pistenkilometern über ein großes Kinderland und eine fachkundige Skischule. Nichtsdestotrotz können sich Erwachsene auch auf steileren Abfahrten, wie der schwarz markierten Skipiste an der Buchensteinwand austoben.

Kindgerechte, sonnige Abfahrten laden zum Üben der ersten Schwünge auf Skiern ein.

Kindgerechte, sonnige Abfahrten laden zum Üben der ersten Schwünge auf Skiern ein.

2. Kitzbühel

Das Skigebiet KitzSki in Tirol ist vor allem für das berühmt-berüchtigte Hahnenkammrennen auf der Streif bekannt. Doch neben der Steilabfahrt verfügt das Skigebiet auch über viele leichte bis mittelschwere Abfahrten. Von den insgesamt 179 Pistenkilometern sind über die Hälfte der Skiabfahrten blau markiert und für Anfänger und Kinder gleichermaßen zu empfehlen. Darüber hinaus kann sich der Nachwuchs entweder im Kinderland oder später auch in einem der Snowparks austoben. Vergünstigte Skipässe für Kinder schonen die Urlaubskasse.

Kitzbühel ist eines der qualitätsgeprüften Familienskigebiete in Tirol

Kitzbühel ist eines der qualitätsgeprüften Familienskigebiete in Tirol.

3. SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental

Die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental zählt zu den größten Skigebieten Österreichs. Insgesamt stehen Skifahrern 284 Pistenkilometer zur Verfügung, von denen die meisten für Anfänger geeignet sind. Darüber hinaus gibt es mehrere Übungsgelände für Kinder, zahlreiche Skischulen und Betreuungsmöglichkeiten für den jüngsten Nachwuchs. Erwachsene können sich gemeinsam mit der Familie den einen oder anderen Kindheitswunsch erfüllen und zum Beispiel eine Nacht in einer der gemütlichen Schneehöhlen im Alpeniglu-Dorf verbringen.

In der riesigen SkiWelt gibt es immer wieder neue Pisten zu entdecken.

In der riesigen SkiWelt gibt es immer wieder neue Pisten zu entdecken.

4. Hochzeiger, Pitztal

Am Anfang des Pitztals liegt das Skigebiet Hochzeiger, das besonders bei Familien mit Kindern beliebt ist. Die Ski-Abfahrten verteilen sich auf 40 meist leichte bis mittelschwere Pistenkilometer. Eine Skipiste ist sogar nach Ski-Ass Benni Raich benannt, der in seiner Kindheit das Skifahren selbst am Hochzeiger erlernt hat. Weil es beim Skifahren nicht nur auf die Technik, sondern auch auf das Verhalten auf der Skipiste ankommt, verfügt das Skigebiet über einen Pistenregeln-Weg, auf dem Maskottchen Pitzi die wichtigsten Verhaltensregeln erläutert.

Das Skigebiet Hochzeiger punktet mit einer Vielzahl an blauen Skiabfahrten.

Das Skigebiet Hochzeiger punktet mit einer Vielzahl an blauen Skiabfahrten.

5. Schlick 2000

Das Skigebiet Schlick 2000 ist nicht nur unter Tiefschneeliebhabern ein Geheimtipp, sondern darüber hinaus auch eines der qualitätsgeprüften Familienskigebiete in Tirol. Von insgesamt 21 Pistenkilometern sind immerhin 12 blau markiert und somit sowohl für Anfänger als auch für Familien mit Kindern besonders gut zum Erlernen der ersten Ski-Schwünge geeignet. Darüber hinaus vergeht die Zeit im Big Ron's-Kinderland mit seinen drei Förderbändern, der Kinderpiste und dem Ski-Karussell wie im Flug.

Blick auf das Skigebiet Schlick 2000 in Tirol

Blick auf das Skigebiet Schlick 2000 in Tirol

6. Serfaus-Fiss-Ladis

Gemeinsam mit Maskottchen Murmli und Berta erlernen Kinder auf den insgesamt 214 vorwiegend leichten bis mittelschweren Pistenkilometern spielerisch das Skifahren in Serfaus-Fiss-Ladis. Anschließend geht es entweder mit einem professionellen Skilehrer oder aber mit der Familie über die Bärenpiste. Auch für die Betreuung der Jüngsten ist gesorgt. In der Murmlikrippe fühlen sich Babys und Kinder von 0-5 Jahren besonders wohl. Abschließend wird dank der Kinder- und Jugendermäßigungen zudem noch die Urlaubskasse geschont.

Besonders aufregend ist die Skiabfahrt auf der Bärenpiste.

Besonders aufregend ist die Skiabfahrt auf der Bärenpiste.

7. Silvapark Galtür

Das Skigebiet Galtür im Paznaun ist für Kinder, Familien und Freerider gleichermaßen ein beliebtes Skiurlaubsziel. In die Liste der qualitätsgeprüften Familienskigebiete reiht es sich aufgrund der vorwiegend leichten und mittelschweren Skiabfahrten, sowie der zahlreichen Attraktionen ein. So verbringen Kinder ihren Tag am liebsten in der Zwergerlwelt und im Abenteuerland. Sobald sie älter werden, übt schließlich der Actionpark eine ungetrübte Faszination auf die Jugendlichen aus.

Kinder lieben den Spiel- und Spaßfaktor im Skigebiet Galtür

Kinder lieben den Spiel- und Spaßfaktor im Skigebiet Galtür.

8. Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

Wer auf gute Kinderbetreuung und kinderfreundliche Skikurse Wert legt, ist im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau genau an der richtigen Adresse. Familien und Anfänger können zwischen fünf Skischulen wählen. Nach den lehrreichen Stunden am Vormittag werden die vorwiegend leichten und mittelschweren Skiabfahrten, die sich über 93 Pistenkilometer erstrecken, auf eigene Faust erkundet. Im Funpark Alpbachtal und im Family-Park Schatzberg gibt es außerdem Beginner-Lines mit leichten Hindernissen, an denen auch die jüngsten Skisportler schon üben können.

Das Ski Juwel Alpbachtal Wilschönau bietet Skispaß für groß und klein.

Das Ski Juwel Alpbachtal Wilschönau bietet Skispaß für groß und klein.

9. Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Die Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn zählt zu den größten Skigebieten Österreichs. Insgesamt stehen Skifahrern und Snowboardern 270 Pistenkilometer zur Verfügung. Familien mit Kindern und Anfänger fühlen sich besonders im familienfreundlichen Teilgebiet Fieberbrunn wohl. Unter der Aufsicht von professionellen Skilehrern kann sich der Nachwuchs an Skier und Skischuhe gewöhnen, während die Erwachsenen in der Zeit den Skiverbund über die "Skicircus Challenge" erkunden.

Der Skicircus ist nicht nur bei Freeridern, sondern auch bei Familien sehr beliebt.

Der Skicircus ist nicht nur bei Freeridern, sondern auch bei Familien sehr beliebt.

10. Skiparadies Nauders am Reschenpass

Mit einer maximalen Höhe von 2.800 Metern ist das Skigebiet Nauders am Reschenpass im Hochwinter ausgesprochen schneesicher. Damit der Schnee optimal genutzt werden kann und das Skifahren schnell und sicher erlernt wird, stehen Anfängern und Kindern an der Talstation ein weitläufiges Übungsgelände zur Verfügung. Wer sich höher hinauf wagt, kann an der Bergstation im Nauderix Kinderland toben oder den Erlebniswald erkunden. Abgerundet wird der Skispaß durch Buckelpisten, einen Schneetunnel und einem Kinderrestaurant.

In Nauders am Reschenpass wartet Skivergnügen für die ganze Familie

In Nauders am Reschenpass wartet Skivergnügen für die ganze Familie.

11. Skiregion Hochoetz

Das Skigebiet Hochoetz verdankt den Titel des qualitätsgeprüften Familienskigebiets nicht nur seinen flachen, anfängergeeigneten Abfahrten und der entspannten Atmosphäre, sondern vor allem auch Maskottchen Widi. Gemeinsam mit Widi meistert der Nachwuchs im Handumdrehen die erste Pflugkurve auf Skiern. Darüber hinaus gibt es zum Spielen, Lernen und Ausprobieren gleich drei Kinderländer. Gespeist wird zur Stärkung im Kinderrestaurant oder im Panoramarestaurant an der Achterkogelbahn, das über einen großen Spielplatz verfügt.

Blick auf das Skigebiet Hochoetz in Tirol.

Blick auf das Skigebiet Hochoetz in Tirol.

12. St. Johann-Kitzbüheler Horn

Das Skigebiet am Skistar St. Johann in Tirol ist mit 43 Pistenkilometern deutlich kleiner, günstiger und vor allem entspannter als das Nachbarskigebiet Kitzbühel. Gerade deshalb ist es unter Ski-Anfängern und Familien umso beliebter. So sind im unteren Bereich die Skiabfahrten vorwiegend blau und rot markiert. Darüber hinaus steht dem Nachwuchs ein Kinderland zur Verfügung, das unter der Aufsicht eines geprüften Skilehrers erkundet werden kann. Mit den speziellen Kinder- und Jugendtarifen ist das Skivergnügen außerdem umso lukrativer.

Entspannt und kinderfreundlich: Das Skigebiet am Kitzbüheler Horn

Entspannt und kinderfreundlich: Das Skigebiet am Kitzbüheler Horn

13. Steinplatte Waidring

Im Skigebiet Steinplatte-Waidring warten vorwiegend leichte Abfahrten auf Skifahrer und Snowboarder. Immerhin sind von insgesamt 42 Pistenkilometern knapp 30 Skiabfahrten blau markiert. In Begleitung eines kindgerechten Skischulprogramms lernt der Nachwuchs an der Steinplatte sicher schnell die ersten Schwünge auf zwei Brettern zu meistern. Für ausreichend Action sorgen darüber hinaus das Kinderland und der Snowpark, der selbst Größen aus der Freestyle-Szene in das beliebte Tiroler Skigebiet lockt.

Das Skigebiet Steinplatte-Waidring verspricht Spaß und Action für groß und klein.

Das Skigebiet Steinplatte-Waidring verspricht Spaß und Action für groß und klein.

14. Skizentrum Sillian

Im Skigebietszusammenschluss Skihit Osttirol gilt der Skiort Sillian im Hochpustertal als besonders familienfreundlich. Schon die jüngsten Wintersportler werden im Winterwichtelland im Dorfzentrum von Silian betreut. Ältere Kinder verbessern ihr Können im Bobo Kinderclub und für Teenager ist der Yellowsnow-Snowpark ein beliebter Treffpunkt. Kinder bis 18 Jahre erhalten zudem 50% Ermäßigung auf den Skipass. Kinder bis 6 Jahre fahren gratis. Übrigens, ganz in der Nähe wurde auch ein Teil von James Bond "Spectre" gedreht.

Der Skiort Sillian ist ein beliebter Ausgangsort für den Skiurlaub mit der ganzen Familie.

Der Skiort Sillian ist ein beliebter Ausgangsort für den Skiurlaub mit der ganzen Familie.

15. Zettersfeld & Hochstein

Auch die Lienzer Dolomiten in Osttirol sind unter den qualitätsgeprüften Familienskigebieten gelistet. Die insgesamt 37 Pistenkilometer von Zettersfeld und Hochstein sind fast durchgehend familien- und anfängertauglich. Im Sunsite-Snowpark kann sich auch der Nachwuchs der Freeski- und Snowboard-Szene bereits an den ersten Sprüngen und Hindernissen probieren. Auch die neue 400 Meter lange Funslope garantiert mit ihren Wellen und Kurven Spaß und Abwechslung für jung und alt.

Funslope am Zettersfeld Lienzer Dolomiten

Funslope am Zettersfeld

Was ist ein qualitätsgeprüftes Familien-Skigebiet?

Um in die Liste der qualitätsgeprüften Familienskigebiete in Tirol aufgenommen zu werden, muss gezielt auf die Wünsche eingegangen werden, die Familien mit Kindern an eine Skiregion stellen. So können Eltern den Skiurlaub genießen und sich jederzeit sicher sein, dass der Nachwuchs kindgerecht unterhalten und betreut wird. Genauso wichtig sind jedoch auch abgestimmte Familientarife und Attraktionen abseits der Skipiste, die dafür sorgen, dass auch am skifreien Tag keine Langeweile aufkommt. Ob Frieda im nachfolgenden Video eines der oben genannten Skigebiete im Kopf hatte?

Mitraten und Winterurlaub gewinnen

Gemeinsam mit Frieda haben auch andere Kinder Begriffe zum Thema Skifahren in Tirol erklärt. Schauen Sie sich das Ski-Dingsda-Best Of an, beantworten Sie die Frage, was eine Familie im Winterurlaub macht und gewinnen Sie einen Skiurlaub. Verlost wird eine Reise nach Osttirol inklusive Unterkunft und Skipass für die ganze Familie. Neben 4 Übernachtungen mit HP für 2 Erwachsene und 2 Kinder erhält der Gewinner einen 3-Tages-Skipass für den Skihit Osttirol & Mölltaler Gletscher und eine Kinokarte pro Kind. Hier geht's zum Gewinnspiel >

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar schreiben

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote