Skip to navigation Skip to main content
Bild - Skizentrum Sillian
© TVB Osttirol / BergimBild
Österreich

Hochpustertal in Osttirol

Basierend auf 1 Bewertungen

Hochpustertal in Osttirol zusammengefasst

  • Höhe: 1100 - 2407 Meter
  • Ruhige, gemütliche Skiregion
  • Bekannt aus James Bond "Spectre"
  • Großartige Langlaufloipen

Skifahren, wo James Bond gedreht wurde

Das Hochpustertal in Osttirol beeindruckt durch seinen ländlichen und ursprünglichen Charme. Das Skigebiet ist mit einer Höhenlage von bis zu 2.400 Metern schneesicher und lockt mit einem fairen Preisniveau. Die Skilifte bringen Sie auf breite, sonnige Hänge mit variantenreichen Pisten. Diese befinden sich zum einen im Skizentrum Hochpustertal zwischen Sillian und Außervillgraten sowie im Skigebiet Golzentipp bei Obertilliach, wo der James Bond Film „Spectre“ gedreht wurde. Die beiden Skigebiete im Hochpustertal sind mit ingesamt knapp 40 Pistenkilometern recht übersichtlich, dennoch vielfältig. Die ruhige und sonnige Lage bietet außerdem Naturfreunden wunderbare Ausblicke auf das Hochpustertal in Osttirol. Nach einem erlebnisreichen Skitag laden Lokale und Bars zum gemütlichen Après-Ski ein. In der Nähe liegen auch die Skigebiete der 3 Zinnen Dolomites in Italien.

Beliebt ist das Hochpustertal in Osttirol besonders bei Familien mit Kindern und Langläufern. Insgesamt stehen mehr als 60 km Loipen zum Langlaufen zur Verfügung. In Obertilliach haben Sie zum Beispiel Anschluss an die Grenzlandloipe, eine der schönsten der Alpen. Auch zahlreiche Wanderwege und Skirouten führen am Skigebiet Golzentipp vorbei. In „Spectre“ endete hier die wilde Verfolgsjagd von James Bond mit einem Flugzeugabsturz. Das Skizentrum Hochpustertal bei Sillian und Außervillgraten überzeugt zudem mit zwei beschneiten „Maxi-Talabfahrten“ mit jeweils 11 km nach Sillian und 9 km nach Außervillgraten und einem Snowpark für Freestyler. Oben im Skigebiet liegt auch das Bobo Kinderland, in dem der Nachwuchs an das Skifahren herangeführt wird. Kinder bis 18 Jahre erhalten zudem 50% Ermäßigung auf den Skipass. Kinder bis 6 Jahre fahren gratis.

Afbeelding - Slopes Map 1 - Hochpustertal in Osttirol

Hochpustertal in Osttirol - 33,2 km

Offen
  • Blau 8,4 km
  • Rot 22,8 km
  • Schwarz 2 km

Berg: 40 cm

Tal: 20 cm

  • Schlepplifte 6
  • Sessellifte 3
  • Gondeln 3
  • Züge 0
  • Gletscher Nein
  • Geschwindigkeit 14390 p/Stunde
Afbeelding - Slopes Map 1 - Hochpustertal in Osttirol

Highlight: Sonnenskilauf im Hochpustertal

Wer zum Sonnenskilauf nach Osttirol kommt, kann sich auf den Sonnenreichtum der Alpensüdseite bei gleichzeitiger Schneesicherheit freuen. Die Region gilt nämlich als sonnenreichste Region Österreichs. Am besten genießen lässt sich diese Tatsache im Hochpustertal auf den Sonnenterrassen der Hütten des Skigebiets, die einen traumhaften Ausblick auf die Dolomiten gewähren, während man von typischen Osttiroler Spezialitäten nascht und auf einen ausgewogenen Skitag fernab des Massentourismus anstoßt.

Langlaufen im Hochpustertal erleben

Die Langlaufregion Osttirol ist sehr vielfältig und lockt daher jährlich Nordische Wintersport-Freunde aus aller Welt. Das rund 400 Kilometer lange Loipennetz reicht vom Talboden bis hinauf auf knapp 2.000 Meter Seehöhe und besticht mit einer erstklassigen Streckenauswahl. Langläufer im klassischen Sinne können beim Langlaufen im Hochpustertal beispielsweise ihre Fähigkeiten auf der 60 Kilometer langen Grenzlandloipe beweisen und weiter perfektionieren. Und im Langlauf- und Biathlonzentrum in Obertilliach auf 1.450 Metern Höhe trifft sich aufgrund der ausgezeichneten Schneebedingungen bereits ab Anfang November die Elite der internationalen Biathlonszene. Und ganz nebenbei entdecken Langlauf-Liebhaber die schönsten Dörfer und Aussichten im Hochpustertal. Die Region hat außerdem Top-Langlaufevents zu bieten: Der jährliche „Internationale Dolomitenlauf“ in Osttirol ist die größte Langlaufveranstaltung Österreichs. Der Dolomitenlauf wird am Samstag in Obertilliach in freier Technik gelaufen. Am Sonntag findet das Classic Race über 42 km in klassischer Technik auf einer neuen Streckenführung statt. Als Startort wurde Heinfels/Sillian gewählt. Das Ziel befindet sich in der Dolomitenstadt Lienz.

Fotogalerie von Hochpustertal in Osttirol

Bild - Skizentrum Sillian
© TVB Osttirol / BergimBild
Bild - Skizentrum Sillian
© TVB Osttirol / BergimBild
Bild - Skizentrum Sillian
© TVB Osttirol / BergimBild
Bild - Skizentrum Sillian
© Tirol Werbung / Pupeter

Bewertung von Hochpustertal in Osttirol

Snowplaza.de Bewertung
  • Anfänger
  • Fortgeschrittene
  • Experten
  • Snowboard/Freestyle
  • Freeride/Off-Piste
  • Langlauf
  • Schneesicheres
  • Familie/Kinder
  • Preisniveau
8
Bewertung der Besucher

basierend auf 1 Besucherbewertungen

Letzte Bewertung von Andreas Eckert

“Ruhiges Skigebiet. Erholung direkt an der Piste, nicht so viel Trubel, Familienfreundlich. Erweiterung des Skigebietes wäre gut.”

Alle Bewertungen anzeigen

Orte in Hochpustertal in Osttirol

mehr Orte
Freestyle & Freeride in Hochpustertal in Osttirol
Funparks 1
Halfpipe
Quarterpipe
Boxen
Rails
Tables
Boardercross
Kickers
Freeride erlaubt
Freeride-Zone
Skipasspreise Hochpustertal in Osttirol - Nebensaison (6 Tage)
 
Kinder
Erwachsene
Gratis bis
Top-Ski Kärnten Gold
Kinder EUR 125,00
Erwachsene EUR 250,00
Gratis bis 6 Jahr(e)
Skipasspreise Hochpustertal in Osttirol - Hochsaison (6 Tage)
 
Kinder
Erwachsene
Gratis bis
Top-Ski Kärnten Gold
Kinder EUR 135,00
Erwachsene EUR 270,00
Gratis bis 6 Jahr(e)