Skip to navigation Skip to main content
Skiklas
© Spalder Media Group

Winterurlaub mit Kindern

Bei der Wahl eines familienfreundlichen Skigebiets gibt es für Eltern viel zu beachten. Auf Kinder zugeschnittene Angebote und Einrichtungen sind im Familien-Winterurlaub von größter Bedeutung. So sollte die Skischule kinderfreundliche Skikurse und Betreuung anbieten und über ein Kinderland verfügen, in dem die Kleinen auf spielerische Weise das Skifahren erlernen. Ein Förderband, ein Übungsgelände mit Schlepplift und blaue Pisten sind ebenfalls Voraussetzungen für ein gutes Familienskigebiet.

Ein Skiurlaub mit Kindern ist nur dann ein Erfolg, wenn nach dem Skikurs ein breites Lächeln auf den kleinen Gesichtern bleibt. In einer familienfreundlichen Unterkunft kommt auch nach dem Skifahren keine Langeweile auf. Hier gibt es beispielsweise Kinderbetreuung, einen Spielraum und oft auch einen Swimmingpool. Wir alle wissen, dass ein Wintersporturlaub mit Kindern nicht unbedingt günstig ist. Glücklicherweise gibt es Skigebiete mit speziellen Angeboten für Familien und Rabatten auf den Skipass.

Kinderland Avoriaz

Kinderländer & Übungswiesen

Was ist das Wichtigste bei einem Winterurlaub mit Kindern? Dass sie Spaß haben und dabei dabei das Skifahren lernen. Die ersten Schritte im Skifahrerleben der Sprösslinge werden in einem Kinderland gemacht. In dieser, eigens für Kinder entworfenen und gesicherten Welt, gibt es oft nicht nur ein Förderband, sondern auch Spielgeräte und Märchenfiguren. Das Maskottchen des Skigebietes kommt auch regelmäßig zu Besuch, um die Kinder zu unterhalten. Nachdem die kleinen Skizwerge ihre ersten Meter auf den beiden Brettern zurückgelegt haben, die Sicherheitstechnik, also Bremsen und Steuern erlernt haben, wechseln sie auf das Trainingsgelände. An einem Hang mit Schlepplift soll dann die Technik noch weiter verbessert werden.

Skiklasje
© Spalder Media Group

In diesen Skigebieten fahren Kinder kostenlos

Ein Skiurlaub ist nicht günstig. Vor allem nicht für Familien mit mehreren Kindern, die alle mit Skipässen und Ausrüstung ausgestattet werden müssen. Glücklicherweise gibt es Skigebiete, die Familien beim Skipasspreis entgegenkommen. Für Kinder bis zu einem bestimmten Alter steht ein kostenloser Skipass zur Verfügung und zu bestimmten Zeiten der Saison ist der Skikurs ebenfalls kostenlos. Wer also sein Reiseziel für einen Skiurlaub mit Kindern sinnvoll wählt, kann viel Geld sparen.

Skipass-Preise

Skigebiet Kostenlos bis Kinder Erwachsene
Stubaital 10 Jahre 115,50 € 231,- €
Pitztal 10 Jahre 160,- € 266,- €
Dolomiti Superski 8 Jahre 191,- € 273,- €
Ski Arlberg 8 Jahre 155,- € 300,- €
Wipptal 8 Jahre 101,50 € 205,50 €

Skigebiete mit kostenlosem Skiunterricht für Kinder

Skiles Zillertal Arena
© Spalder Media Group

Kinderfreundliche Hotels

Ein kinderfreundliches Hotel ist die perfekte Unterkunft für einen Winterurlaub mit Kindern. Hier werden die jüngsten Gäste mit offenen Armen empfangen und finden alles, was sie zum Wohlfühlen brauchen. Ein Spielraum und oft auch ein Schwimmbad und Unterhaltung sorgen dafür, dass jederzeit etwas zu tun ist. Hinzu kommen Kinderbetreuung, Kindermenüs und Babyeinrichtungen. So wird ein Winterurlaub mit Kindern sicher zum Erfolg.

Morgins LPS

Winterurlaub mit Kindern: Wandern mit Oma & Opa

Opa und Oma haben oft nichts dagegen, sich um die Enkelkinder zu kümmern. Dann können sie mit ihnen wandern, rodeln und Schneemänner bauen. Wenn die Kinder so klein sind, dass sie im Kinderwagen mitgenommen werden, ist es schön, wenn die Wanderroute kinderwagenfreundlich ist. Zahlreiche Skigebiete haben schöne Rundwanderungen mit wenig Steigung. Anschließend kann sich die ganze Familie auf einer Berghütte zu einer Tasse Kaffee oder einem leckeren Mittagessen treffen.

Wanderziele

Destinationen Wanderwege Tipp
Tannheimer Tal 81 km 2,2 km lange Wanderroute zum Neunerköpfle
Engelberg 50 km SkyWalk, längste Hängebrücke Europas
Kleinwalsertal 50 km Burmi-Winterrätsel-Wanderung
Paznauntal Kappl/See 60 km Kappl – Sesslad Wanderung im Skigebiet
Feldberg 550 km Panoramaweg im Skigebiet
Opa Oma Kind
© Spalder Media Group

Skigebiete mit kostenloser Kinderbetreuung

Die meisten Skigebiete haben Möglichkeiten zur Kinderbetreuung an der Tal- oder Bergstation. So können Eltern das Skifahren genießen, während die Kinder in der Zwischenzeit von Profis betreut werden. Ideal, wenn die Kinder zu klein sind, um selbst Skifahren zu lernen. So finden die Kleinen schnell neue Freunde und damit wird der Skiurlaub auch für sie zum Erfolg. Es kann im Schnee gespielt, gebastelt oder drinnen im Warmen Spaß gemacht werden. In den folgenden Skigebieten wird (kostenlos!) Kinderbetreuung angeboten.