11. Februar 2018 Von: Karl in 'Reisetipps'' | 0 Kommentare

Die Größe eines Skigebietes ist für viele Skifahrer einer der Hauptfaktoren bei der Wahl für den Skiurlaub. Der Deutschen liebstes Wintersportland Österreich erweist sich in den letzten Jahren dafür als besonders wachstumsfreudig. Denn durch den Zusammenschluss verschiedenster Skigebiete entstehen wahre Skigebiets-Riesen, deren Skipisten direkt über neu entstandene Liftanlagen erreichbar werden, ganz ohne Skibus oder Auto. Snowplaza hat sich die offiziellen Zahlen der Bergbahnen genauer angeschaut und eine Übersicht über die größten Skigebiete mit zusammenhängenden Skipisten in Österreich erstellt.

10. Schladming (123 km)

Die 4-Berge Skischaukel im Skigebiet Schladming-Dachstein landet mit 123 zusammenhängenden Pistenkilometern auf dem 10. Platz. Die durch Abfahrten und Skipisten verbundenen Skiberge der Skigebiete Hauser Kaibling, Planai, Hochwurzen und Reiteralm bieten dabei interessante Abfahrten, moderne Skiliftanlagen und das jährlich stattfindende Nightrace Schladming an der Planai.

9. Zillertal Arena (131 km)

Das größte Skigebiet im Zillertal erreicht mit seinen über 131 nur mit Lift und Skiern zu erreichenden Pistenkilometern Platz 9. Dabei bringt die neue 10er Gerlos Dorfbahn Skifahrer auf bis zu 2.505 Meter Höhe, oberhalb der schneesicheren Skiorte Gerlos, Königsleiten, Zell am Ziller und Krimml. Vorhnehmlich rote Pisten sowie mehrere Talabfahrten mit bis zu 10 km Länge runden das Angebot zum Skifahren in der Zillertal Arena ab.

8. Silvretta Montafon (138 km)

Die Silvretta Montafon ist mit 138 zusammenhängenden Pistenkilometern das größte Skigebiet im Montafon. Bei Skifahrern sind besonders die breiten Pisten, sonnigen Abfahrten, steilen Hänge und Freeridemöglichkeiten beliebt. Die Highlight-Piste des Skigebiets ist die “Hochjoch Totale”. Bei einer Abfahrt auf der mit 12 km längsten Skipiste in Vorarlberg, müssen Skifahrer zudem durch den mit 470 Metern längsten Skitunnel der Welt.

7. Sölden (144 km)

Die Heimat der BIG 3 kommt mit satten 144 Pistenkilometern und bis zu 3.340 Höhenmetern auf den 7. Platz. Mehr als 10 km lange Talabfahrten, moderne Skilifte und ein Top-Snowpark sprechen für einen Skiurlaub in Österreich für sich. Teil des Skigebietes Sölden sind die beiden Gletscher-Skigebiete, der Tiefenbach- und der Rettenbachgletscher. Auf der FIS Ski-Weltcup-Piste des Tiefenbachgletschers wird auch in diesem Jahr wird die Ski-Weltcup-Saison eröffnet.

6. Kitzbühel (156 km)

Platz 6 erreicht das Skigebiet Kitzbühel, das auch ohne Kitzbüheler Horn (mit Skibus angebunden) auf stolze 156 Pistenkilometer kommt. Die Skipisten sind dabei sowohl für Anfänger, Fortgeschrittene, Profis als auch Carving-Fans, Skitouren-Freunde und Tiefschnee-Liebhaber geeignet. Höhepunkt im Skigebiet Kitzbühel ist das jährliche Hahnenkammrennen auf der Kitzbüheler Streif.

5. Serfaus-Fiss-Ladis (214 km)

Das Nummer 1 Familien-Skigebiet in Tirol, Serfaus-Fiss-Ladis, glänzt durch 214, weitläufige, blaue Skipisten besonders für Familien. Rennstrecken, Funslopes und knackige Steilhänge lassen aber auch Fortgeschrittene und Profis das Skigebiet lieben. Ein besonders umfangreiches Skiprogramm abseits der Pisten, zum Beispiel mit einem Flug im Serfauser Sauser oder einer Mutprobe im Skyswing, runden das Angebot unserer Nummer 5 gebührend ab.

4. Ischgl (238 km)

In der Silvretta Arena Ischgl-Samnaun ermöglichen die Skipisten Grenzen übergreifendes und doch zusammenhängendes Skifahren in Österreich und der Schweiz. Mit seinen 238 Pistenkilometern klettert Ischgl damit auf Platz 4. Die Abfahrten sind eher anspruchsvoll und vor allem für fortgeschrittene Skifahrer geeignet. Besonders für das außergewöhnliche Après-Ski-Angebot und die legendären “Top of the Mountain”-Konzerte ist Ischgl abseits der Skipisten bekannt.

3. Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn (270 km)

Das große, zusammenhängende Skigebiet Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn kommt auf stolze 270 Pistenkilometer. Das "Home of Lässig" ist besonders durch seine abwechslungsreichen Pisten, seine einmalige Bergkulisse und zahlreiche internationale Events bekannt. Auf den weit verzweigten und schneesicheren Abfahrten bis ins Tal fühlen sich vor allem fortgeschrittene Skifahrer wohl.

2. SkiWelt Wilder Kaiser - Brixenthal (273 km)

Auch ohne die Skipisten in der Kelchsau (mit Skibus angebunden), können Skifahrer in der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental auf 273 Pistenkilometern Skifahren. In der Skiwelt finden Skifahrer auch den perfekten Skiberg, die Hohe Salve auf 1.829 Metern Höhe, mit gleichmäßig geneigten und breiten Pisten, Steilabfahrten für Profis, Flutlichtanlagen zum Nachtskilauf und einen Snowpark für Freestyler.

1. Ski Arlberg (305 km)

Von der „Wiege des alpinen Skilaufs“ wächst das Skigebiet Ski Arlberg mit der Flexenbahn zum größten, zusammenhängenden Skigebiet in Österreich. Zu den Highlights auf den 305 Pistenkilometern gehören das Après-Ski-Angebot im Skigebiet St. Anton am Arlberg, Heliskiing im Skigebiet Lech Zürs am Arlberg und traumhafte Skitouren im familienfreundlichen Skigebiet Warth-Schröcken. Höhepunkt der Skisaison ist "Der weiße Ring", das jährlich stattfindende Skirouten-Rennen über insgesamt 22 km, und das Massenrennen "Der Weiße Rausch".

Die größten Skigebiete in Österreich werden noch größer

Doch damit nicht genug. Der Wachstumsdurst scheint noch nicht gestillt, denn weitere Skigebietsverbindungen sind im Gespräch oder sogar schon in konkreter Planung. Pläne für Verbindungsbahnen gibt es bereits zwischen den Skigebieten Zell am See und Saalbach, Hochfügen und Spieljoch sowie der SkiWelt Wilder Kaiser und Kitzbühel. Auch die Skigebiete Maiskogel und Kitzsteinhorn sowie Sölden und der Pitztaler Gletscher wollen ihr Pistenangebot vergrößern. Der Titelträger "größtes zusammenhängendes Skigebiet in Österreich" könnte sich damit jede Skisaison auf's Neue verändern. Mehr Informationen über neue Skigebietsverbindung >

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar schreiben

Glück auf und Hallo! Die Liebe zum Schnee wurde mir in die Wiege gelegt. In der Schule hatte ich Wintersport als Unterrichtsfach, der Grundstein für mein Lebenshobby Snowboarden. Im Skiverbund SkiBig3 in den Rocky Mountains in Kanada fühle ich mich am wohlsten.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote