18. März 2019 Von: Thijs in 'Reisetipps'' | 0 Kommentare

Skifahrer, die schon einmal im Frühling in den Skiurlaub gefahren sind, tun es immer wieder gern. Skiurlaub im Frühling ist unwiderstehlich gut! Es ist ruhiger, die Sonne scheint öfter, und es liegt noch immer ausreichend Schnee zum Skifahren! Doch gibt es noch mehr Gründe, die für einen Skiurlaub im Frühling sprechen. Snowplaza macht Lust auf Skifahren im März, April und Mai und zeigt, welche Skigebiete in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Italien jetzt noch am besten für einen Skiurlaub im Frühling geeignet sind. Auf die Piste, fertig, Skiurlaub >

1. Weil es in den Skigebieten ruhiger ist

Wer außerhalb der Hochsaison seinen Skiurlaub verbringt, darf sich über mehr Ruhe in den Skigebieten freuen. Es beginnt bereits mit der Anfahrt in den Skiort meist ohne nervige Staus. Es gibt keine Wartezeiten an den Skiliften, die Pisten sind frei, und auf der Hütte können Sie direkt Ihr Schnitzel bestellen. Skigebiete-Tipps für Ostern >

Alleine im Skigebiet mit freien Pisten und leeren Liften

Alleine im Skigebiet mit freien Pisten und leeren Liften

2. Weil die Sonne im Frühling öfter scheint

Im Frühling lässt sich die Sonne in den Skigebieten der Alpen öfter blicken als im Winter. Sie fahren den ganzen Tag unter tiefblauem Himmel Ski, und das Relaxen auf der Sonnenterrasse ist Genus pur! Auch die Liegestühle sind endlich frei und können fürs Sonnenbad in Beschlag genommen werden. Zum Skiwetter >

3. Weil noch immer genug Schnee liegt

In diesem Winter ist in den Alpen so viel Schnee gefallen, dass es noch eine Weile dauern wird, bis der Schnee getaut ist. Auf den Bergen liegt deutlich mehr als 1 Meter Schnee, so dass die Pisten auch im Frühling in einem sehr guten Zustand gehalten werden können. Aktuelle Schneehöhen >

So viel Schnee lag im letzten Frühling noch in den Skigebieten

So viel Schnee lag im letzten Frühling noch in den Skigebieten

4. Weil Skiurlaub im Frühling günstiger ist

Skiurlaub im Frühling ist deutlich preiswerter als in der Hauptsaison. Viele Tourismusverbände bieten günstige Pauschalangebote an, in denen die Unterkunft und der Skipass zusammengebucht werden können. So ist es für eine vierköpfige Familie möglich, mehrere hundert Euro zu sparen.

5. Weil jetzt die besten Events steigen

Gerade zum Skifinale im Frühling steigen in vielen Skigebieten coole Partys, kultige Skirennen und Mega-Konzerte mit internationalen Stars. In diesem Jahr werden unter anderem Helene Fischer, Alan Walker, DJ Tiesto, Sarah Connor, Amy Mcdonald u.v.m. in den Skigebieten der Alpen erwartet. Top-Events zum Skiending >

Im Frühling steigen in vielen Skigebieten die Top-Events der gesamten Saison

Im Frühling steigen in vielen Skigebieten die Top-Events der gesamten Saison

6. Weil die Skiklassen kleiner sind

Für Anfänger und Kinder, die in diesem Jahr noch außerhalb der Schulferien in den Skiurlaub fahren können, bietet ein Skiurlaub im Frühling ebenfalls Vorteile. Nicht nur die Pisten sind ruhiger, sondern auch die Schulkurse. So können sich die Skilehrer mehr Zeit für Skischüler nehmen. Jetzt Skifahren lernen >

7. Weil weniger Skibekleidung nötig ist

Den extra dicken Ski-Pullover können Sie getrost zu Hause lassen! Im Vergleich zum Winterstart ist es im Frühling in den Bergen nicht so kalt. Dementsprechend sollten Sie auch Ihre Skibekleidung anpassen, um nicht zu sehr beim Skifahren zu schwitzen. Sonnebrille bloß nicht vergessen! Tipps zur Skibekleidung >

In Lederhose und Dirndl wird in diesem Frühling in der Zillertal Arena Ski gefahren

In Lederhose und Dirndl wird in diesem Frühling in der Zillertal Arena Ski gefahren

8. Weil die Skitage im Frühling länger sind

Die Sonne steht im Frühling höher am Himmel. Dadurch können Sie die Bergwelt länger genießen, zum Beispiel bei einem Frühlingsspaziergang nach dem Skifahren. Zum Teil öffnen auch die Lifte früher und schließen später, was den Skitag länger macht als im Winter. Webcams ansehen >

9. Weil der Skiurlaub Last Minute geplant werden kann

Skiurlaub im Frühling muss nicht weit im Voraus geplant werden. In vielen Skiorten sind noch Zimmer frei, und Sie müssen sich keine Sorgen über ausgebuchte Unterkünfte machen. So ist es möglich, in Ruhe nach den Skigebieten mit dem meisten Schnee oder mit den günstigsten Reiseangeboten zu suchen. Zur Zielsuche >

Ruhige Pisten, Sonnenschein und günstige Angebote gibts für den Skiurlaub im Frühling.

Ruhige Pisten, Sonnenschein und günstige Angebote gibts für den Skiurlaub im Frühling.

10. Weil der nächste Winter noch so lange dauert

Der wichtigste Grund, um Skiurlaub im Frühling zu machen, ist die lange Wartezeit auf den nächsten Winter. Immerhin dauert es jetzt wieder sechs bis sieben Monate, bis die nächste Skisaison beginnt. Wer möchte also nicht noch einmal gemütlich die Skihänge hinunter cruisen, das Après-Ski genießen, und alles andere tun, was Skiurlaub so schön macht? Die 11 Glücksmomente, die jeder Skifahrer kennt >

Weitere Tipps für Ihren Skiurlaub im Frühling

Und ab geht's auf die Pisten! Hier planen Sie Ihren Skiurlaub >

Kommentare

Kommentar schreiben

Ich bin leidenschaftlicher Skifahrer und immer auf der Suche nach den besten Après-Ski-Lokalen. Spaß und gute Unterhaltung gehören im Skiurlaub einfach dazu. Bei Snowplaza kennen mich die Kollegen als Après-Ski-Experten mit den besten Tipps für die angesagtesten Nachtclubs, die gemütlichsten Berghütten und den neuesten Liedern zum Feiern.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote