12. Februar 2019 Von: Marlene in 'News'' | 0 Kommentare

Jedes Jahr im Februar werden auf der ISPO, der größten Fachmesse für Sport und Outdoor, die neuesten Trends und Innovationen aus der Ski-Industrie präsentiert. Dann nämlich werden die Ski-Modelle der jeweils kommenden Saison vorgestellt, neue Skibekleidungs-Linien präsentiert und Neuigkeiten aus den Bereichen Skischuhe, Skihelme und Skibrillen verkündet. Snowplaza hat die ISPO im Februar 2019 besucht und verrät die Highlights, auf die sich Skifahrer in der kommenden Saison freuen dürfen.

Das sind die Skitrends der Saison 2019 / 2020

Zum Saisonstart kommen immer wieder neue Skimodelle auf den Markt. Die sind dann leichter, einfacher zu fahren oder erscheinen zumindest in einem neuen Design. Im Allround-Bereich gilt der Deacon 84 von Völkl zu den führenden Modellen. Besonders leicht kommt der Tourenski Carbon 120 von Moonlight Gear daher. Außerdem scheint der Trend zum Customize-Ski zu gehen. Sprich, zum maßgefertigten Ski. Damit das Konzept massentauglich wird, hat Skihersteller Original+ eine Software herausgebracht, die unter anderem mit biometrischen Daten gefüllt wird. So soll jeder von zuhause aus seinen persönlichen Ski erstellen können.

Beheizbare Skischuhe per App

Kaum etwas ist so unangenehm, wie das Anziehen von kalten Skischuhen. Damit das zukünftig auch ohne Skischuhheizung kein Problem mehr ist, hat Salomon beheizbare Skischuhe entwickelt. Die lassen sich aus der Ferne per App aufheizen und sind angenehm warm, sobald die Skischuhe zum Einsatz kommen. Damit das Vorheizen nicht vergessen wird, gibt es außerdem eine Timer-Funktion. Die praktische App kann kostenlos im App-Store gedownloadet werden. Bisher funktioniert sie nur in Kombination mit den Salomon X Pro Skischuhen. Ab der kommenden Skisaison 2019 / 2020 soll die Technologie dann auch für weitere Schuhe verfügbar sein.

Skikleidung wird noch alltagstauglicher

Skibekleidung muss schon länger nicht mehr nur funktional sein, sondern soll auch gut aussehen. Dabei geht der Trend mehr und mehr in die Richtung, dass die Skijacke auch modisch-urban wirkt und somit auch in der Stadt eine gute Figur abgegeben wird. Bekleidungshersteller Helly Hansen bleibt dabei den Farben Rot, Weiß und Blau treu. Bunter fallen die Skiklamotten von Bergans aus. Funktional und schick gleichermaßen sind außerdem die Skijacken und Skihosen des Schweizer Unternehmens Kjus. Dort kommt die neue Hydrobot-Jacke zur Saison 2019 / 2020 auf den Markt. Die Membran, die im Inneren verarbeitet ist, ist mit dem ISPO-Award ausgezeichnet. Sie sei wasserdicht, verspreche aber trotzdem Atmungsaktvität. Schweiß werde somit 10x effizienter nach außen transportiert.

Nachhaltigkeit wird immer wichtiger

Auch das Thema Nachhaltigkeit gewinnt spürbar immer mehr an Bedeutung. Dabei spielt nicht nur der Umweltschutz eine Rolle, sondern auch Reparaturservices werden wichtiger. Für Reparatur und Langlebigkeit steht zum Beispiel die Bekleidungsmarke Patagonia ein. Auch künstiche Isolationsmaterialien werden nachhaltiger. So gibt es nun zum Beispiel aus dem Hause PrimaLoft die erste synthetische Isolation, die ausschließlich aus recycelten, biologisch abbaubaren Fasern besteht. LaSportiva setzt bei der Bekleidung auf ein Material aus recycelten PET-Flaschen. Auch Wachshersteller Holmenkol bringt erstmals ein 100 Prozent biologisch abbaubares Skiwachs auf dem Markt, das zudem noch Bio-zertifiziert ist.

PrimaLoft Bio

Die Kunstfaser Bio-PrimaLoft ist biologisch abbaubar. ©PrimaLoft

Hier können Sie die Skimodelle 2019 / 2020 schon vor allen anderen testen

Die neuen Ski für die kommende Saison 2019 / 2020 sind auf der ISPO in München bereits vorgestellt worden. Skifahrer, die es nicht mehr abwarten können und noch vor allen anderen die neuen Modelle im Schnee testen wollen, können an einem der zahlreichen Skitest-Events in den Alpen teilnahmen. Dazu sollte man sich zum Beispiel den Termin des Intersport Ski-Testivals in Obertauern vom 24. bis zum 30. März 2019 vormerken oder vom 26. bis zum 28. April am Gletscher Frühlingsfest am Kitzsteinhorn teilnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar schreiben

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote