26. August 2018 Von: Gerrit in 'Bergwetter''

Neuschnee in Obertauern

Ist der Sommer vorbei? Endlich gibt es wieder Neuschnee! In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat es in den Alpen kräftig geschneit. Vor allem in Österreich im Zillertal, in Osttirol und im Nationalpark Hohe Tauern kamen ergiebige Schneefälle herunter. In Deutschland darf sich das Berchtesgadener Land rund um den Watzmann über frischen Schnee freuen. Zum Teil lag die Schneefallgrenze unterhalb von 1.300 m Höhe, so dass auch einige Ortschaften und Passstraßen etwas Schnee abbekommen haben. Snowplaza zeigt aktuelle Bilder aus den Alpen und berichtet, wo es jetzt Ende August am meisten geschneit hat.

Kräftige Schneefälle ziehen über Österreich

Schneelage in Obertauern am 26. August 2018

Neuschneemengen in ausgewählten Skiorten

Die folgenden Schneewerte geben die gesamte Neuschneemenge innerhalb von 3 Tagen im angrenzenden Skigebiet an. Stand: 26.08.2018.

  • Heiligenblut (AT): 55 cm
  • Flattach (AT): 50 cm
  • Kaprun (AT): 45 cm
  • Gastein (AT): 35 cm
  • Zauchensee (AT): 23 cm
  • Obertauern (AT): 22 cm
  • Königsleiten (AT): 20 cm
  • Sölden (AT): 20 cm
  • Hintertux (AT): 17 cm
  • Stubai (AT): 10 cm
  • Kronplatz (IT): 10 cm
  • Zugspitze (D): 5 cm
Aktuelle Schneehöhen ansehen >

Vor allem im Nationalpark Hohe Tauern schneit es ergiebig

Schneelage in Kolm-Saigurn am 26. August 2018

Die Schneefallgrenze liegt teilweise unter 1.300 m Höhe

Schneelage in Zauchensee am 26. August 2018

Man könnte schon fast wieder Skifahren gehen

Schneelage in Zauchensee am 26. August 2018

Berge, Hütten und Skilifte sind weiß gekleidet

Schneelage in Sölden am 26. August 2018

Dieses Foto zeigt, wie viel Schnee gefallen ist

Schneelage am Stubaier Gletscher am 26. August 2018

Spektakuläre Drohnenaufnahmen aus dem Skigebiet

Good morning from Ischgl

Gepostet von Ischgl am Sonntag, 26. August 2018

Schneelage in Ischgl am 26. August 2018

Wann öffnen die ersten Skigebiete?

Auch am Sonntag schneit es in den österreichischen Alpen im Tagesverlauf weiter. Allerdings klingen die Schneefälle gegen Nachmittag und am Abend langsam ab. Zum Wochenstart stellt sich dann wieder freundliches Bergwetter ein. Wanderer und Bergsportfreunde dürfen sich auf reichlich Sonne am Montag und am Dienstag freuen. Dies geht einher mit einem leichten Temperaturanstieg, so dass der Schnee in den tieferen Lagen schnell wieder taut. Erste Skigebiete öffnen übrigens bereits im September und laden zum Skifahren ein. Wer also nicht länger warten will, kann sich hier die geöffnete Skigebiete im Herbst ansehen >

Das könnte Sie auch interessieren

Lust auf Skifahren? Hier planen Sie Ihren Skiurlaub >

Grüß Gott! Mein Name ist Gerrit, und ich bin schon von Anfang an bei Snowplaza.de dabei. Ich habe quasi die ersten Online-Stunden live miterlebt. Im Reiseblog halte ich Sie regelmäßig über die neuesten Trends im Wintersport, Reiseangebote und Infos aus den Skigebieten auf dem Laufenden.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote