15. August 2018 Von: Marlene in 'News''

In der vergangenen Woche ist ein Vulkan in der Nähe eines chilenischen Skigebiets ausgebrochen. Die Skifahrer auf den Pisten ließen sich davon nicht sonderlich beeindrucken, wie Aufnahmen nach der Explosion beweisen. Experten hingegen sprechen nicht von einem Einzelfall. Nach dem Ausbruch könnte es zu einer weiteren, stärkeren Explosion kommen. Snowplaza zeigt die Bilder des Vulkanausbruchs Anfang August 2018 und beschreibt die Situation im chilenischen Skigebiet Nevados de Chillán.

Video zeigt Vulkanausbruch in Skigebiet

Das Video beginnt mit einer Aufnahme im Sessellift. Ein Skifahrer hält im Hochformat fest, wie sich in Nevados de Chillán hinter der Bergkuppe, auf die der Lift zusteuert, eine riesige Aschewolke erhebt. Anschließend zeigen Luftaufnahmen den Vulkan aus der Nähe. Die Skifahrerin, die anschließend im Gebiet interviewt wird, gibt sich gelassen. So eine Eruption könne sich über viele Jahre erstrecken. Experten sehen die Situation kritischer und warnen sogar vor einer weiteren, noch größeren Explosion in den nächsten Tagen oder Monaten.

Das könnte Sie auch interessieren

Die besten Skigebiete in Chile

Das Skigebiet Nevados de Chillán zählt mit seinen 30 Pistenkilometern nicht nur zu den besten Skigebieten Chiles, sondern generell zu den Top 25 weltweit. Das liegt besonders an der 13 Kilometer langen Piste, die zu den längsten der Welt gehört. Weitere chilenische Top-Skigebiete sind darüber hinaus Valle Nevado, das bis auf 3.670 m hinaufreicht. Wer sich nach mehr Adrenalin sehnt, wählt das Skigebiet Pucon. Das befindet sich an der Flanke eines aktiven Vulkans. Hoffentlich ist dieser nicht der nächste, der ausbricht ...

Das könnte Sie auch interessieren

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote