5. März 2019 Von: Sarah in 'Skigebiete unter der Lupe''

So gerne Skifahrer im Skigebiet die Herausforderung suchen, sich steile Skipisten hinunterstürzen oder richtig Tempo machen wollen, so sehr schätzen sie es auch, wenn sie sich einfach einmal gemütlich auf einer Sonnenterrasse im bequemen Liegestuhl oder in einer urigen Hütte niederlassen können, um die müden Beine auszustrecken und die Sonne mit der beeindruckenden Aussicht zu genießen. Allerdings ist es bei der Vielzahl von Skihütten in Skigebieten nicht immer einfach, die gemütlichste Hütten zu finden. Snowplaza stellt einige der gemütlichsten Skihütten in Österreich vor.

1. Rübezahl Alm: Gemütlichkeit am Wilden Kaiser

Die im Jahr 1778 erbaute

Das könnte Sie auch interessieren

2. Spielberghaus: Mitten in der Natur in Saalbach Hinterglemm

Das

3. Brennhütt'n: Gesellige Skihütte in Flachau

Ein Feuer prasselt in dem gigantischen Steinofen, der Holzboden knarrt unter den Skischuhen und draußen fällt der Schnee in dicken Flocken. So eine urgemütliche Szenerie erwartet Wintersportler in der Zur Brennhütt'n in Flachau. Ein altes Dachgebälk aus Holz und altes Werkzeug sowie alte Skier als Dekoration verleihen der Hütte ein historisches, uriges Ambiente. Wer dort in geselliger Runde ein paar Stunden verbringen möchte, sollte am besten reservieren, denn die Hütte in

4. Stieralm: Moderne trifft Tradition in Nauders

Wirklich eindrucksvoll ist die hölzerne Dachkonstruktion der

5. Rübezahlhütte: Urige Skihütte in Wildschönau

In der Rübezahlhütte haben Besucher die Wahl zwischen einer urigen Gaststube mit offenem Kamin, einer gemütlichen Panorama-Lounge oder einer Panorama-Außenterrasse, die bei Sonnenschein so schnell keiner mehr wieder verlassen will. Denn dort gibt es Liegestühle und der Blick geht direkt zum Wilden Kaiser. Wer die

6. Ganslern Alm: Urig-urbanes Ambiente in Kitzbühel

Einen traumhaften Blick über ganz Kitzbühel haben Skifahrer, die in der

7. Gamsmilchbar: Open-Air-Feeling in Obertauern

Die

Wie wär's mit einem gemütlichen Hüttenabend?

Skifahrer können ihre Abende im Skigebiet zwar mit Après-Ski-Partys verbringen, aber es gibt auch etwas gesetztere Alternativen im Skiurlaub. Zum Beispiel einen gemütlichen Hüttenabend mit gutem, deftigem Essen, Live-Musik und anschließendem Rodeln ins Tal. Dabei steht weniger der Alkohol im Vordergrund als das gesellige Beisammensitzen in einer urigen alten Hütte, wenn es draußen kalt ist und der Schnee fällt. Wem das zu wenig Action ist, der kann ja beim anschließenden Rodeln ins Tal Gas geben. Das könnte Sie auch interessieren

Hallo, ich bin Sarah. Meine Skikarriere begann mit Benjamin Blümchen-Skiern, mit denen ich wohl mehr angegeben habe, weil sie so schön rosa waren, anstatt dass ich wirklich damit gefahren bin. Heute bin ich für Snowplaza auf den Pisten unterwegs und berichte von meinen Erlebnissen im Snowplaza Blog.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote

Reiseblog

26. Jun Wie gesund ist Skifahren?
24. Jun Neue Bergbahn in La Norma: Melezet-Gondel mit 10 Plätzen
23. Jun Die 13 berühmtesten Berge der Alpen