3. Februar 2018 Von: Marlene in 'Skigebiete unter der Lupe''

In der aktuellen Wintersaison muss sich bislang kaum ein Skigebiet in den Alpen über die Schneesituation Gedanken machen. Massive Schneefälle sorgten vielerorts für weiße Gipfel und optimale Pistenverhältnisse. Auf den 5 Tiroler Gletschern ist Schneesicherheit dank der Höhenlage im Hochwinter sowieso kein Thema. Tief verschneit präsentieren sich die Skigebiete am Hintertuxer, Pitztaler, Stubaier und Kaunertaler Gletscher sowie in Sölden. Snowplaza berichtet über die Schneeverhältnisse im Februar und verrät, warum jetzt die ideale Zeit ist, um einen Skiurlaub auf einem der 5 Tiroler Gletscher zu verbringen.

Hintertuxer Gletscher im Februar

Aktuell liegen am Sölden im Februar

In Pitztaler Gletscher im Februar

Der Kaunertaler Gletscher im Februar

Auch am Stubaier Gletscher im Februar

Am Mit Gratis-Skipass auf die 5 Tiroler Gletscher zum Skifahren

Ein Besuch der Das könnte Sie auch interessieren

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote