11. Oktober 2017 Von: Marlene in 'News''

Kinderbuch von Felix Neureuther

Kinderbuch von Felix Neureuther

Was tun Profi-Skifahrer eigentlich im Sommer? Trainieren. Oder sie machen es wie Felix Neureuther und schreiben ein Kinderbuch. Das Buch, das der Skistar gemeinsam mit Bastian Schweinsteiger geschrieben hat, trägt den Titel "Auf die Piste, fertig, los!" und ist seit Anfang Oktober im Handel erhältlich. Die Geschichte, die mit niedlichen Zeichnungen unterlegt ist, handelt von vier tierischen Freunden aus Winterwald, die einen Wettbewerb austragen. Was hinter der Idee zum Buch steckt, was Kinder daraus lernen sollen und warum die Charaktere Ähnlichkeit mit lebenden Personen haben, verrät Ihnen Snowplaza.

Davon handelt das Kinderbuch "Auf die Piste, fertig, los!"

Das Kinderbuch, das für Kinder ab 3 Jahren geeignet ist, handelt von vier Tieren aus Winterwald. Da sind zum einen Ixi, der Fuchs, und Marcello, der Hirsch. Die beiden sind die besten Skifahrer weit und breit. Darüber hinaus gibt es noch das schneeballwerfende Häschen Mimi und der Fußball-begeisterte Husky Basti. Alle vier arbeiten auf die bevorstehende Winterwald-Olympiade hin. Doch dann kommt es zu einem Unfall und die vier müssen lernen, dass es nicht immer nur ums Gewinnen geht. Seit dem 4. Oktober ist das Buch von Felix Neureuther und Bastian Schweinsteiger

Blick ins Buch "Auf die Piste, fertig, los!" von Felix Neureuther © Verlag Herder GmbH

Das steckt hinter der Geschichte

Die Figuren sind nicht zufällig gewählt. Hinter Basti steckt Bastian Schweinsteiger. Mimi verkörpert Biathlon-Star Miriam Gössner, Marcello steht für Wettkampf-Partner Marcel Hirscher und die Vorlage für Ixi ist

Verkaufserlös fließt in "fit4future"-Stiftung

Bewegungen soll groß geschrieben werden. Denn Felix Neureuther ist nicht nur Ski-Profi und Autor, sondern auch das Gesicht der Mehr zu Ski-Profi Felix Neureuther

Felix Neureuther ist ein deutscher Profi-Skifahrer und werdender Vater aus Garmisch-Partenkirchen. Als Sohn von Rosi Mittermaier und Christian Neureuther wurde ihm das Skifahren quasi in die Wiege gelegt. So gewann er bereits im Alter von drei Jahren sein erstes Skirennen bei den Kinder- Skiclubmeisterschaften des SC Partenkirchen. Seitdem ging die Karriere steil bergauf und der Ski-Profi schaffte es im alpinen Skiweltcup bisher insgesamt 45 Mal auf dem Podium. Allein in der vergangenen Saison des FIS Alpine Ski Weltcups stand er sechsmal auf dem Treppchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Zurück nach oben ▲

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote

Reiseblog

14. Mai Alles für die perfekte Piste - Die Helden der Nacht und ihre Pistenbullys
11. Mai 10 Gründe, warum du unbedingt Skilehrer werden solltest
08. Mai Bergweh: 8 Dinge, die du nach dem Skiurlaub vermisst