18. Februar 2017 Von: Marlene in 'Skifahren'' | 0 Kommentare

Bergab geht es immer viel schneller als bergauf. Während der Lift gefühlt ewig nach oben braucht, ist die Abfahrt immer viel zu schnell vorbei. Gerade in den Mittelgebirgen, aber auch vielerorts in den Alpen sind die Pisten oft kurz. Wer gezielt auf der Suche nach langen Abfahrten ist und gerne die gefahrenen Kilometer zählt, sollte als nächstes in einem der folgenden Skigebiete Skifahren. In Sölden, in der Silvretta Montafon, in der Zillertal Arena und weiteren österreichischen Top-Gebieten gibt es über 10 km lange Pisten! Snowplaza stellt Ihnen zehn der längsten Ski-Abfahrten in Österreich vor.

1. HochjochTotale in der Silvretta-Montafon

Die Silvretta Montafon ist ein Skigebiet für sportliche Skifahrer. Das beweisen nicht nur sieben sogenannte "Black Scorpions". Diese besonders steilen, tiefschwarzen Pisten sind selbst für Fortgeschrittene eine Herausforderung. Für konditionsstarke Skifahrer gibt es die HochjochTotale. Auf einer Länge von 12 Kilometern vom Alpilagrat bis nach Schruns werden insgesamt 1.700 Höhenmeter überwunden. Tipp: Bis Mitte März findet auf der HochjochTotale jeden Mittwoch eine Sonnenaufgangsfahrt auf der noch unverspurten Piste statt.

In Silvretta Montafon führt die HochjochTotale vom Alpilagrat bis nach Schruns

In Silvretta Montafon führt die HochjochTotale vom Alpilagrat bis nach Schruns

  • Länge: 12 Kilometer
  • Höhenunterschied: 1.700 Höhenmeter
  • Schwierigkeit: mittel

2. Seegatterlabfahrt in Waidring

Zwischen Waidring und Reit im Winkl liegt das grenzübergreifende Skigebiet Winklmoosalm-Steinplatte. Über 12 Kilometer führt die Talabfahrt bis hinunter nach Seegatterl. Doch keine Sorge, die meiste Zeit verläuft die Abfahrt gemütlich über leichte und mittelschwere Pisten. Wer zwischendurch trotzdem eine Pause benötigt, kehrt am besten in der familiengeführten Möseralm ein und lässt sich eines der traditionellen Tiroler Gerichte schmecken.

Die Talabfahrt führt an der urigen Möseralm vorbei

Die Talabfahrt führt an der urigen Möseralm vorbei

  • Länge: 12 Kilometer
  • Höhenunterschied: 1.120 Höhenmeter
  • Schwierigkeit: leicht

3. Höhenfresser Tour in der Zillertal Arena

Bei der Höhenfresser Tour vom Übergangsjoch bis nach Zell ist der Name Programm. Auf 10 Kilometern werden insgesamt 1.920 Höhenmeter überwunden. Während es auf anderen Talabfahrten stellenweise nur über Ziehwege nach unten geht, ist auf der Höhenfresser-Tour gerade der letzte Teil sehr anspruchsvoll und schwarz markiert. Damit ist die Höhenfresser Tour in der Zillertal Arena die längste richtige Talabfahrt Österreichs.

Blick auf die Höhenfresser Tour in der Zillertal Arena

Blick auf die Höhenfresser Tour in der Zillertal Arena

  • Länge: 10 Kilometer
  • Höhenunterschied: 1.920 Höhenmeter
  • Schwierigkeit: schwer

4. Gletscherabfahrt in Sölden

Insgesamt 1.900 Höhenmeter führt die längste Abfahrt in Sölden-Ötztal Arena der Berg hinab. Von der BIG3 Plattform Schwarze Schneide am Gletscher schlängelt sich die Piste hinab zur Talstation der Gaislachkoglbahn. Die gemütliche Abfahrt bis nach Sölden ist nicht all zu schwierig und für fast jeden Skifahrer gut zu meistern. Wer unten ankommt, weiß trotzdem, was er geschafft hat. Schließlich werden auf der kompletten Talabfahrt insgesamt 15 Kilometer beim Skifahren zurückgelegt.

Die schwarze Schneide am Rettenbachgletscher ist der Ausgangspunkt der langen Talabfahrt

Die schwarze Schneide am Rettenbachgletscher ist der Ausgangspunkt der langen Talabfahrt

  • Länge: 15 Kilometer
  • Höhenunterschied: 1.900 Höhenmeter
  • Schwierigkeit: leicht

5. Talabfahrt Unterdiedams am Diedamskopf

Eine weitere Talabfahrt, die mit einer Länge von 10 Kilometern bis ins Tal führt ist die Talabfahrt Unterdiedams am Diedamskopf. Wer vom Gipfel des Diedamskopfes aus bis zur Talstation am fährt, überwindet 1.200 Höhenmeter! Insgesamt gibt es im Skigebiet 40 Kilometer präparierte Piste. Jeden Mittwoch und jeden Freitag ist die Abfahrt am Grunholzlift sogar beleuchtet und lädt zum Nachtskifahren ein.

Schwarze Abfahrt am Diedamskopf

Schwarze Abfahrt am Diedamskopf

  • Länge: 10 Kilometer
  • Höhenunterschied: 1.200 Höhenmeter
  • Schwierigkeit: mittel

6. Schwarze Talabfahrt am Goldeck

Mit nur 30 Pistenkilometern zählt das familienfreundliche Kärntner Skigebiet Goldeck eher zu den kleineren Gebieten. Mit der maximalen Höhe von 2.142 Metern liegt es in einer mittleren Höhenlage. Trotzdem hat es die Talabfahrt in sich. Die ist nämlich nicht nur tiefschwarz, sondern trägt darüber hinaus den Titel der längsten, schwarzen Talabfahrt Österreichs. Nach 8,5 Kilometer werden Ihre Oberschenkel brennen.

Blick auf den Goldeck Gipfel

Blick auf den Goldeck Gipfel

  • Länge: 8,5 Kilometer
  • Höhenunterschied: 1.600 Höhenmeter
  • Schwierigkeit: schwer

7. Wilde Grub'n am Stubaier Gletscher

Nur 45 Autominuten von Innsbruck entfernt liegt das größte Gletscher-Skigebiet Österreichs: Der Stubaier Gletscher. Auf insgesamt 40 mittelschweren Pistenkilometern fühlen sich die Wintersportler gerade zum Saisonanfang und am Saisonende sehr wohl. Die längste Abfahrt führt schließlich auf einer gesicherten Skiroute über 10 Kilometer bis ins Tal, allerdings nur, wenn ausreichend Schnee liegt.

Der Stubaier Gletscher ist das größte Gletscherskigebiet Österreichs

Der Stubaier Gletscher ist das größte Gletscherskigebiet Österreichs

  • Länge: 10 Kilometer
  • Höhenunterschied: 1.460 Höhenmeter
  • Schwierigkeit: schwer

8. Eleven in Ischgl-Samnaun

Bei der Eleven in der Silvretta Arena Ischgl-Samnaun ist der Name Programm. Die Abfahrt ist elf Kilometer lang und führt von der Greitspitze (2.872 Meter) bis nach Ischgl ins Dorf hinab. Insgesamt werden so auf der Strecke, die auf roten und schwarzen Pisten zurückgelegt wird, 1.472 Höhenmeter überwunden. Damit zählt die gut ausgeschilderte Eleven nicht auch zu den anspruchsvolleren Pisten Österreichs.

Die Eleven führt an der Idalp vorbei bis ins Dorf

Die Eleven führt an der Idalp vorbei bis ins Dorf

  • Länge: 11 Kilometer
  • Höhenunterschied: 1.472 Höhenmeter
  • Schwierigkeit: mittel

9. Krippenstein Talabfahrt in Dachstein West

11 Kilometer! So lang ist auch die längste Abfahrt am Krippenstein in der Skiregion Dachstein West. Damit zählt sie aber nicht nur zu den längsten im Skiverbund, sondern ist sogar unter den 10 längsten Pisten Österreichs zu finden. Ganze 1.500 Höhenmeter gilt es über variantenreiche Pisten und mit Panormablick zum Hallstätter See bis nach Obertraun zu überwinden. Hier gibt es übrigens auch eine der längsten Skirouten der Alpen. 21 Kilometer ist die Strecke vom Dachsteingletscher nach Obertraun.

Die Region um Obertraun ist nicht nur wegen der langen Talabfahrt einen Besuch wert!

Die Region um Obertraun ist nicht nur wegen der langen Talabfahrt einen Besuch wert!

  • Länge: 11 Kilometer
  • Höhenunterschied: 1.500 Höhenmeter
  • Schwierigkeit: mittel

10. Frommesabfahrt in Serfaus-Fiss-Ladis

Mit über 1.073 Höhenmetern und einer Streckenlänge von 10 Kilometern zählt auch die Frommesabfahrt im Skigebiet Serfaus Fiss Ladis zu den längsten Abfahrten in Österreich. Dabei führt die Piste über meist breite Skihänge vom Schönjoch auf 2.509 Metern bis nach Fiss hinab. Unser Tipp: Nicht erst am Ende des Skitages abfahren, wenn alle Skifahrer hinunter müssen, sondern vor der Mittagspause die noch frisch präparierte Piste genießen.

Das Panorama in Serfaus Fiss Ladis in der Dämmerung

Das Panorama in Serfaus Fiss Ladis in der Dämmerung

  • Länge: 10 Kilometer
  • Höhenunterschied: 1.200 Höhenmeter
  • Schwierigkeit: leicht

Die längste Skipisten liegen nicht in Österreich

Die längste Abfahrt Europas befindet sich nicht in Österreich, sondern in der Schweiz. Genauer gesagt liegt sie im Skigebiet Matterhorn Zermatt. Los geht es an der Bergstation Klein Matterhorn auf 3.820 Metern Höhe. Die Aussicht mit großartigem Blick auf das Matterhorn ist beeindruckend. Knapp 30 Minuten dauert die Klein Matterhorn Abfahrt für einen geübten Skifahrer bis ins Tal. Dabei werden beim Skifahren 2.200 Höhenmeter und insgesamt 17 Kilometer überwunden. Von schwarz markierten Stücken bis hin zu Ziehwegen ist auf der langen Talabfahrt alles enthalten. Skigebiete mit besonders langen Pisten ansehen >

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar schreiben

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote