24. Januar 2017 Von: Marlene in 'News''

Schneemannbauen ist nicht nur was für Kinder! Schon früher ging es immer darum, wer die dicksten Kugeln rollen und den größten Schneemann bauen kann. An die Schneemannfamilie aus den Sextner Dolomiten kommt so schnell aber wohl keiner ran. Jahr für Jahr stehen sie auf den Rotwandwiesen inmitten der Sextner Dolomiten: Vier überlebensgroße Schneeskulpturen, ausgestattet mit Schal, Hut und Karottennase. Nachdem der Schnee sich in dieser Saison Zeit gelassen hat, sind sie nun endlich wieder da! Snowplaza macht Sie mit den freundlichen Schneegestalten bekannt.

Riesige Schneemannfamilie steht wieder in den Sextner Dolomiten

Riesengroß, schneeweiß und freundlich dreinblickend – so begrüßen sie den Wintersportfan schon von Weitem. Mit Schal und Hut ausgestattet sehen sie aus wie ihre Verwandten, die aus den heimischen Gärten bekannt sind. Erst, wenn ein Skifahrer vorbeisaust, werden die Dimensionen deutlich. Sieben Meter hoch! So groß ist die Schneemannfamilie im Skigebiet Drei Zinnen. Das Kunstwerk aus Eis und Schnee steht jedes Jahr wieder da und ist die Touristen- und Fotoattraktion des Skigebiets. Vor den eindrucksvollen Felsmassiven der umliegenden Dolomitengipfel sieht die Schneemannfamilie aber schon fast wieder winzig aus.

Die Schneemannfamilie in den Sextner Dolomiten wird Jahr für Jahr wieder neu gebaut

Die Schneemannfamilie in den Sextner Dolomiten wird Jahr für Jahr wieder neu gebaut

Schneemannfamilie von Rentierrudel umgeben

Die fünf Mitglieder der Schneemannfamilie sind nicht die einzigen Bewohner der Rotwand. Sie teilen sich die Fläche mit dem kleinsten Rentierrudel der Alpen. Und natürlich mit den Wintersportfreunden von nah und fern. Das familienfreundliche Skigebiet liegt inmitten der Sextner Dolomiten und bildet mit seinen zwei Gondeln und den drei Schleppliften die perfekte Übungsumgebung für Kinder und Anfänger.

Praktische Tipps zum Skigebiet Drei Zinnen in den Dolomiten

Die Pisten an der Rotwand gehören zum Skiverbund Drei Zinnen. Insgesamt warten 93 Pistenkilometer auf Skifahrer. Umgeben von den eindrucksvollen Bergmassiven der Dolomiten treffen leichte Pisten auf mittelschwere und gar schwarz markierte Abfahrten. So sind die Drei Zinnen ein beliebtes Gebiet vor allem bei Familien mit Kindern. Und auch ganz ohne Ski unter den Füßen sind die Sextner Dolomiten ein tolles Ausflugsziel. Ein Tipp ist die Wanderung mit Schneeschuhen zu den Drei Zinnen selbst.

Das könnte Sie auch interessieren

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote