4. September 2020 Von: Thijs in News

ACHTUNG: Dieser Weblog wird nicht mehr aktualisiert. Aktuelle Informationen über die Corona-Maßnahmen findest du hier: Corona und Bergurlaub 2021 - Neuigkeiten zum Coronavirus

Im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn plant man auch in der schwierigen Wintersaison 2020/2021 Skifahrer und Snowboarder auf den Skipisten zu empfangen. Doch um für alle Skiurlauber und Mitarbeiter im Skigebiete einen sicheren und gesunden Winterurlaub zu gewährleisten, müssen wir alle Rücksicht und Geduld mitbringen. Dazu zählen aber auch die wichtigen Corona-Maßnahmen, die beachtet werden müssen. Basierend auf den Erfahrungen in der erfolgreichen Sommersaison und den von der Regierung auferlegten Regeln, hat der Skicircus Corona-Maßnahmen für diesen Winter ausgearbeitet. Auf Snowplaza geben wir dir eine Übersicht über die wichtigsten Corona-Maßnahmen im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn.

Übersicht über die Corona-Maßnahmen im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn*

Im Skigebiet (das mit Zell am See-Kaprun verbunden ist) mit seinen mehr als 120 Liften und 400 Pistenkilometern ist für jeden Platz genug. 23 Lifte sorgen dafür, dass das "Home of lässig" vom Tal aus zugänglich ist, wodurch sich die Menschenmenge gut verteilen kann. Hinzu kommen die vorbereiteten Maßnahmen für eine sichere und trotzdem angenehme Wintersaison. 

Aktuelle Informationen: Corona-Maßnahmen im Skicircus >

Nachfolgend eine Übersicht darüber, was man während der Wintersaison 2020/2021 im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn beachten sollte:

  • An verschiedenen Stellen im Skigebiet sind Informationstafeln mit den aktuellen Corona-Maßnahmen aufgestellt.
  • Das Tragen von FFP2-Masken ist ab dem vollendeten 14. Lebensjahr in geschlossenen oder abdeckbaren Fahrbetriebsmitteln (Gondeln, Kabinen, abdeckbare Sessel – ausgenommen Schlepplifte) und den entsprechenden Zugangsbereichen verpflichtend.
  • In diesen Bereichen ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend:
    • bei den Skipassverkaufsstellen der Seilbahnen
    • im Zugangsbereich bei allen Seilbahnen & Liften (achten Sie auf die Kennzeichnung)
    • im Stations-, Zu-/Ausstiegsbereich sowie während der Fahrt mit den Seilbahnen/Liften
    • bei der Nutzung der WC-Anlagen
  • Die höchstzulässige Personenanzahl in geschlossenen und abdeckbaren Fahrbetriebsmitteln (Gondeln, Kabinen, abdeckbare Sessel) wird auf 50 % beschränkt. Bei Familien und Personen aus demselben Haushalt darf die 50 % Kapazität überschritten werden.
  • Skilifte, sanitäre Einrichtungen, Skidepots usw. werden regelmäßig desinfiziert.
  • Die Warteschlangen an Skiliften sind so organisiert, dass die Abstandsregeln (1 Meter) eingehalten werden können.
  • Alle Gastronomie- und Beherbergungseinrichtungen sind in Österreich gesetzlich bis 25. Januar 2021 geschlossen.
  • Après-Ski wird in der kommenden Saison ruhiger und zurückhaltender. Après-Ski-Bars und die Behörden diskutieren derzeit über die genaue Verwirklichung.
  • Das Personal an den Liften muss sich vor Arbeitsbeginn einem Coronatest unterziehen. Mitarbeiter, die in direktem Kontakt mit Gästen stehen, können regelmäßig getestet werden und müssen eine Gesichtsmaske tragen. Die Körpertemperatur der Mitarbeiter wird täglich vor Beginn des Arbeitstages gemessen.
  • Desinfektionsmittel sind in den Tal- und Bergstationen der Skilifte erhältlich. Das regelmäßige Desinfizieren der Hände ist empfohlen.
  • Bezahlen sollte man so weit wie möglich kontaktlos

Weitere Informationen zum Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 

Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn verfügt über 270 Pistenkilometer. Mit 140 Kilometern blauer Pisten ist das Skigebiet sehr gut für Anfänger geeignet. Erfahrene Skifahrer können sich hier mit stundenlangen Skitouren und kilometerlangen Talabfahrten amüsieren. Wem das Pistenangebot noch nicht groß genug sein sollte, der hat durch den zellamseeXpress auch Anschluss zu den Pisten von Zell am See-Kaprun. Hierdurch ist die Anzahl der Pistenkilometer auf über 400 angewachsen. Darüber hinaus ist der Skicircus für sein lebhaftes Après-Ski-Angebot bekannt. Allerdings wird das Après-Ski im Goaßstall, Hinterhag Alm oder Hendl Fischerei in der Saison 2020/2021 wohl ganz anders ausfallen als gewohnt.

*Snowplaza ist nicht verantwortlich für Änderungen an der obigen Liste. Konsultiere vor deinem Urlaub immer die Website des Skigebiets und beachte auch die von der Regierung festgelegten Regeln.

media widget

Ich bin leidenschaftlicher Skifahrer und immer auf der Suche nach den besten Après-Ski-Lokalen. Spaß und gute Unterhaltung gehören im Skiurlaub einfach dazu. Bei Snowplaza kennen mich die Kollegen als Après-Ski-Experten mit den besten Tipps für die angesagtesten Nachtclubs, die gemütlichsten Berghütten und den neuesten Liedern zum Feiern.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote