2. August 2018 Von: Marlene in 'News''

Felix Neureuther veröffentlicht Videos aus dem Schnee. Nach seinem Kreuzbandriss macht der Skiprofi die Skipisten wieder unsicher. Seine neuesten Aufnahmen zeigen den Star beim Trainieren. Zuerst noch vorsichtig in Pflugkurven, dann zwei Tage später im gewohnt sicheren Carving-Parallelschwung. Bis zur kommenden Skisaison dauert es zwar noch ein bisschen, doch Felix Neureuther nutzt die Zeit, um wieder fit zu werden. Snowplaza zeigt die beiden Videos, in denen der Skiprofi im Gletscherskigebiet am Matterhorn in der Schweiz trainiert.

Felix Neureuther trainiert am Matterhorn für die kommende Skisaison

Ende November hat sich Felix Neureuther einen Kreuzbandriss zugezogen. Erst Ende April stand der Ski-Star zum ersten Mal wieder auf Skiern und übt seitdem fleißig weiter, um für die kommende Sksaison wieder fit zu sein. Jetzt veröffentlichte er neue Videos auf seiner Facebook-Seite. Eines zeigt ihn bei den ersten Schwüngen im "Pizza-Style", wie er es nennt. Das bedeutet, dass der Skiprofi mit Pflugkurven über die Piste rauscht. Das zweite Video zeigt ihn zwei Tage später beim Carven im Matterhorn Glacier Paradise. "Pommes-Programm" heißt es bei ihm. Und all das geschieht bei Traumwetter und herrlichem Panorama.

Zwar noch im Pizza Style. Aber es fühlt sich unglaublich an wieder auf Schnee zu sein 🙌!!! #nosnownoshow

Gepostet von Felix Neureuther am Sonntag, 22. Juli 2018


Auch interessant: Geöffnete Skigebiete im Herbst ansehen >

Das könnte Sie auch interessieren

Felix Neureuther gilt als Sympathieträger des deutschen Wintersports

Bereits mit zwei Jahren stand der heutige Skiprofi zum ersten Mal auf zwei Brettern. Schon ein Jahr später brachte er seinen ersten Sieg bei den Kinder-Skiclubmeisterschaften nach Hause. Besonders im Slalom und im Riesenslalom fuhr er Spitzenergebnisse ein. Obwohl er bei den letzten Olympischen Winterspielen 2018 aufgrund seiner Verletzung nicht teilnehmen konnte. Seit Oktober 2017 stellt Felix Neureuther bei Töchterchen Matilda auch seine väterlichen Qualitäten unter Beweis.

Zurück im Pommes-Programm am wunderschönen Matterhorn 🙂! #nosnownoshow

Gepostet von Felix Neureuther am Dienstag, 24. Juli 2018

"Pommes-Programm" am Matterhorn

Praktische Infos zum Matterhorn Glacier Paradise

Das Matterhorn Glacier Paradise gehört zum Schweizer Skigebiet Matterhorn-Zermatt. Auf einer Höhe von bis zu 3.899 m ist Wintersport möglich. Das bedeutet, dass das Gletscherskigebiet selbst im Sommer schneesicher ist. Insgesamt gibt es am Theodulgletscher in den Sommermonaten 21 Pistenkilometer zu entdecken. Dadurch, dass die Skipisten vorwiegend blau und rot markiert sind, eignen sie sich besonders für Familien mit Kindern und Anfänger. Wer auf der Suche nach dem Adrenalin-Kick ist, findet ihn im großen Snowpark, der ebenfalls Winter wie Sommer für Freestyle-Skifahrer und Snowboarder geöffnet ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote