16. Juli 2018 Von: Marlene in 'Bergwetter''

Am vergangenen Wochenende zeigte sich das Wetter wechselhaft. Teilweise war es sonnig und warm, dann wieder bewölkt und regnerisch. Auf über 3.000 Meter kam es sogar zu Graupelschauern und leichten Schneefällen. In der kommenden Woche bleibt es weiterhin wechselhaft in den Alpen. Der Montag startet vielerorts gewittrig und schwül-warm. Dabei sinken die Temperaturen im Wochenverlauf aller Voraussicht nach. Immer wieder ist in Österreich und Deutschland, aber auch in der Schweiz, in Frankreich und in Italien mit Niederschlägen zu rechnen. Snowplaza informiert über die Wettervorhersage der nächsten Tage in den Alpen.

Vorsicht vor Sommergewittern am Berg

Bereits am Montag ist im Laufe des Tages in vielen Orten der Alpen mit Gewittern zu rechnen. Besonders anfällig für Unwetter sind die Regionen im Süden der Alpen. So kann es beispielsweise im italienischen Sexten bei Höchsttemperaturen von bis zu 20 Grad zu Sommergewittern am Nachmittag kommen. Bis Mittwoch lässt die Gewitterwahrscheinlichkeit in den österreichischen Bergen wieder nach. Dabei liegen die Temperaturen beispielsweise in Mayrhofen im Tal bei bis zu 27 Grad. In den höheren Lagen ist es deutlich kühler. Am Kitzsteinhorn hat es am Wochenende bereits leicht geschneit. Jetzt liegen die Tiefsttemperaturen zum Wochenanfang bei -2 Grad Celsius.

LIVE aus Zell am See-Kaprun: Mein erster Dreitausender! Wir erklimmen das Kitzsteinhorn. Einschalten, kommentieren und gewinnen.

Gepostet von IndenBergen am Samstag, 14. Juli 2018

So sah es am Samstag am Kitzsteinhorn auf 3.202 Meter aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Das Wetter in den Alpen zeigt sich wechselhaft

Wetter auf der Großglockner Hochalpenstraße am 15. Juli 2018

Fast 1 Meter Neuschnee oberhalb von Zermatt erwartet

Ab Donnerstag wird die Schneefallgrenze voraussichtlich je nach Region bei etwa 3.400 Meter liegen. Gleichzeitig sagen die Meteorologen Niederschläge voraus. Das bedeutet, dass auf den höheren Gipfeln mit Schneefällen zu rechnen ist. So soll es beispielsweise am Mont Blanc bis zum Sonntag knapp 60 cm schneien. Für Zermatt sagen die Wetterforscher sogar bis zu 99 cm Schnee in den nächsten 7 Tagen voraus. Die Schneemeldungen beziehen sich allerdings nur auf die Gipfel. In den niedrigeren Lagen und in den Orten soll es zwar feucht werden, aber schneefrei bleiben. In Zermatt sind am Samstag Temperaturen von bis zu 17 Grad Celsius angekündigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Lust auf Skifahren? Hier planen Sie Ihren Skiurlaub >

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote