17. April 2018 Von: Marlene in 'Veranstaltungen ''

Die Tage sind wieder länger. Der Frühling ist da. Und passend dazu gibt es zahlreiche Angebote und Aktionen in den Skigebieten. Um das Tageslicht vom frühen Morgen bis zum Liftschluss bestmöglich auszunutzen, bietet der Hintertuxer Gletscher an drei Mittwochen im April und Mai Early Bird Skifahren an. Das ist nur eines von vielen Angeboten, die im Rahmen der Flower Pow(d)er Wochen im Frühling im Gletscherskigebiet stattfinden. Auf was sich Skifahrer an diesen Tagen freuen dürfen und welche weitere Events, Veranstaltungen und Rabatte am Hintertuxer Gletscher im Frühling warten, berichtet Snowplaza.

Early Bird Skifahren am Hintertuxer Gletscher

Während der sogenannten Flower-Pow(d)er-Wochen, die vom 14. April bis zum 6. Mai am Hintertuxer Gletscher stattfinden, können Skifahrer jeden Mittwoch vor allen anderen auf der Skipiste durchstarten. Gemeinsam mit den Bergbahn-Chefs steigen Frühaufsteher bereits um 7:45 Uhr in die Gondel. Nach der ersten Spur auf der frisch präparierten Skipiste wartet ein Brunch im Tuxer Fernerhaus auf alle Teilnehmer. Beim gemeinsam Frühstück können Sie die Experten alles fragen, was sie schon immer über den Hintertuxer Gletscher in Erfahrung bringen wollten. Weil die Teilnehmerzahl begrenzt ist, lohnt sich eine Anmeldung vorab.

Beim Early-Bird-Skiing sind die Pisten noch unberührt

Weitere Aktionen und Angebote am Hintertuxer Gletscher im Frühling

Während der Flower-Pow(d)er-Wochen gelangen Skifahrer nicht nur vor allen anderen auf die Skipiste, sondern können zudem auch selbst hinter das Steuer einer Pistenraupe steigen, oder an einer Technikführung teilnehmen. Dabei erfahren Interessierte, wie es hinter den Kulissen der Seilbahnen aussieht. Wer hingegen mehr Natur erleben möchte, erhält ermäßigten Eintritt in den Natur Eis Palast. Auch verschiedene Ski-Test-Angebote finden statt. Vom Race-Ski-Test über Neuheiten-Testivals bis zum Telemark-Workshop gibt es für jeden das richtige Ski-Angebot. Beim Yoga-Brunch wird der Tag am Gletscher darüber hinaus zur ganzheitlichen Erfahrung für Körper und Geist und während der Lawinenschulung gibt's wichtige Tipps für Notsituationen.

Praktische Infos zum Hintertuxer Gletscher

Der Hintertuxer Gletscher ist das einzige Ganzjahres-Skigebiet in Österreich. Das bedeutet, dass der Skibetrieb 365 Tage im Jahr möglich ist. Wenn im Winter alle Abfahrten geöffnet sind, hält das Skigebiet insgesamt 48,7 vorwiegend mittelschwere Pistenkilometer bereit. Im Frühjahr und Herbst sowie im Sommer ist der Hintertuxer Gletscher dank der Schneesicherheit bei internationalen Ski-Teams und Profi-Athleten beliebt. Auch der Snowpark ist in der Freestyle-Szene bekannt. Darüber hinaus runden Angebote wie der Natur Eis Palast und die Aussicht von der Panorama-Terrasse den Tag auf der Skipiste ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.