31. Januar 2018 Von: Marlene in 'News''

Aus der Vogelperspektive sieht die Welt ganz anders aus. Vor allem die Berge und Skigebiete wirken von oben imposant. Doch nur wenige kommen in den Genuss, die Natur aus diesem Blickwinkel wahrzunehmen. Zumindest die Skigebiete rund um Innsbruck können nun von oben betrachtet werden. Dazu haben Piloten bei einer akrobatischen Flugshow über die Gipfel der Alpen die Kamera mitlaufen lassen und spektakuläre Aufnahmen aufgezeichnet. Snowplaza zeigt Ihnen das entstandene Video, das einen Blick auf Skipisten und verschneite Berge offenbart. Hätten Sie die Skigebiete wiedererkannt?

Spektakuläre Flugshow über Innsbruck

Die drei Piloten Bernie, Danny und Lewi zeigen wie die Gipfel rund um Innsbruck von oben aussehen. Sie lassen jedoch nicht nur eine Drohne in die Luft steigen, sondern heben selbst ab und erkunden den Luftraum über den neun Skigebieten mit einer sensationellen Luftshow. Dabei nehmen sie den Zuschauer über die Kamera mit in schwindelerregende Höhen. Akrobatische Kunststücke wie Salti und andere rasante Flugmannöver sorgen beim Zuschauen bereits für leichte Schwindelgefühle. Die Piloten im Cockpit wirken jedoch jederzeit ganz entspannt. Kein Wunder, schließlich offenbart sich aus dieser Perspektive ein atemberaubender Blick über die verschneite Innsbrucker Bergwelt. Diese Aussicht muss man einfach genießen.

Wer sind diese verrückten Piloten?

Die drei Piloten, die über den Innsbruckern Skigebieten ihre Kreise ziehen, haben Akrobatikflüge unter dem Namen Aerobatics zu ihrem Hobby gemacht. Unter Aerobatics versteht man besondere Kunstflüge. Dazu zählt eine besondere Beschleunigung genauso wie spektakuläre Drehungen oder abrupte Änderungen der Fluglinie. Für die Form des Fliegens wird eine spezielle Lizenz benötigt. Zu den Ausbildungsinhalten gehören in Deutschland unter anderem Loopings, Rollen, sogenannte Turns, ein Rückenflug und weitere Elemente.

Praktische Infos zu Innsbruck

Rund um Innsbruck liegen 9 Skigebiete, die von der heimlichen Hauptstadt der Alpen aus bequem und unkompliziert per Gratis-Skibus erreichbar sind. Die Olympia Skiworld Innsbruck hält insgesamt knapp 300 Pistenkilometer bereit. Tiefschneeliebhaber toben sich in Schlick2000 oder am Stubaier Gletscher aus. In Kühtai wartet darüber hinaus eine große Halfpipe auf Freestyle-Skifahrer und Snowboarder. Und auch Familien mit Kindern fühlen sich auf den vorwiegend leichten Skiabfahrten bei Oberperfuss, Götzens und Mutters besonders wohl. Für Ausdauersportler gibt es zudem über 100 Kilometer gespurte Loipen rund um Innsbruck zu befahren.

Das könnt Sie auch interessieren

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.

Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote