29. Januar 2018 Von: Marlene in 'Bergwetter''

Sonniges Bergwetter sorgte in der vergangenen Woche und am Wochenende für herrliche Skitage auf der Skipiste. Dementsprechend voll waren auch die Sonnenterrassen der Skihütten. Zahlreiche Skiurlauber genossen die Zeit unter dem strahlend blauen Himmel. Für alle, die nicht in den Bergen sein konnten, gibt es gute Nachrichten: Auch im Laufe der kommenden Woche bleibt es sonnig. Der Schnee kommt dennoch nicht zu kurz. So wird im Laufe der Woche auch Neuschnee erwartet. Snowplaza berichtet, wie sich das Wetter im Alpenraum in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und Frankreich verhalten wird.

Viel Schnee zur Wochenmitte im Anmarsch

Die Tage werden langsam wieder länger und die aktuellen Bedingungen in den Skigebieten sind mit den Verhältnissen im Frühling vergleichbar. Dank der vorausgegangenen Schneefälle sind die Skipisten selbst nachmittags bei strahlendem Sonnenschein noch gut zu befahren. Bis Mittwoch bleibt es in vielen Teilen der Alpen klar und sonnig. Ab Mittwochabend ziehen dann Wolken auf. Dabei wird es kühler. Während die Temperaturen am Montag noch um die Null Grad angesiedelt sind, sinken sie im Laufe der Woche tagsüber auf bis zu -11 Grad Celsius wie zum Beispiel in Serfaus-Fiss-Ladis. Insgesamt sind Schneemengen von bis zu einem halben Meter vorausgesagt.

Schneevorhersage Bergfex

96 h Schneevorhersage, Quelle: Bergfex/ZAMG

Schneevorhersage für ausgewählte Orte

Die folgenden Schneewerte geben die insgesamt erwartete Neuschneemenge innerhalb der nächsten 7 Tage im angrenzenden Skigebiet an. Stand: 29.01.2018.

  • St. Christoph (AT): 56 cm
  • Oberstdorf (D): 52 cm
  • Lech (AT): 48 cm
  • Ischgl (AT): 43 cm
  • Matrei in Osttirol (AT): 42 cm
  • Sölden (AT): 41 cm
  • Laax (CH): 41 cm
  • Gosau (AT): 41 cm
  • Kappl (AT): 40 cm
  • Pitztal (AT): 40 cm
  • Imst (AT): 40 cm
  • Fiss (AT): 40 cm
  • Kühtai (AT): 39 cm
  • Neustift (AT): 36 cm
  • Garmisch-Partenkirchen (D): 30 cm
  • Alta Badia (IT): 23 cm

Aktuelle Schneehöhen ansehen >

Kaiserwetter in Damüls

Stand: 29.01.2018

Serfaus-Fiss-Ladis freut sich bereits seit einigen Tagen über strahlenden Sonnenschein

Serfaus-Fiss-Ladis freute sich schon in der vergangenen Woche über viel Sonnenschein.

Auch im Schweizer Skigebiet Laax freuen sich Skifahrer über Sonne

Tourengeher & Skifahrer wissen die frühlingshaften Firnabfahrten in den Alpen zu schätzen

Spätestens bei den angekündigten Tiefstwerten wird es in der kurzen Hose zu kalt

Ab Donnerstag wird Neuschnee erwartet

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag werden sich die aufziehenden Wolken verdichten. Damit einhergehend kann es vielerorts zu Schneefällen in den Alpen kommen. Die Kaltfront könnte zudem dafür sorgen, dass die Schneefallgrenze sinkt. So rechnet beispielsweise Sölden mit Schneefall bis ins Tal. Den aktuellen Prognosen zufolge wird der Donnerstag in den Alpen der schneereichste Tag. Doch auch am Wochenende kommt es aller Voraussicht nach zu weiteren Niederschlägen und somit zu noch mehr Neuschnee.

Das könnte Sie auch interessieren

Lust auf Skifahren? Hier planen Sie Ihren Skiurlaub >

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.