28. September 2017 Von: Gerrit in 'Bergwetter''

Der Winter ist im Anmarsch! Laut aktuellen Prognosen zieht ab kommender Woche eine kräftige Kaltfront herein. Diese bringt reichlich Neuschnee mit. Die Schneefallgrenze könnte dabei wieder deutlich unter 2.000 Meter fallen. Das würde bedeuten, dass auch einige hochgelegenen Skiorte wieder mit Schnee rechnen dürfen. Snowplaza informiert im aktuellen Schneebericht, wie das Wetter in den nächsten Tagen wird. Außerdem zeigen wir die schönsten Bilder aus den Gletscher-Skigebieten, wo der Skibetrieb bereits gestartet ist. Sie wollen wissen wie viel Schnee in den Berg liegt? Hier geht's zu den aktuellen Schneehöhen >

Neue Kaltfront sorgt für winterliche Verhältnisse

Zum Wochenende wird es zunächst wieder freundlicher in den Skigebieten der Alpen. Am Freitag überwiegt sonniges Bergwetter mit angenehmen Temperaturen von bis zu 22 Grad im Tal. Allerdings ziehen zwischendurch immer wieder auch Wolkenfelder durch, die ein paar Schneeflocken ab 2.800 m Höhe mitbringen. Am Samstag wird es im Tagesverlauf von West nach Ost zunehmend bewölkt und regnerisch. Vor allem in den Gletscher-Skigebieten in Österreich ist mit bis zu 60 cm Neuschnee bis Montag zu rechnen. Aktuelle Prognosen deuten außerdem darauf hin, dass zum Start in die neue Woche eine weitere Kaltfront mit Neuschnee naht.


Video: Skifahren am Stubaier Gletscher

Schneevorhersage für ausgewählte Orte

Die folgenden Schneewerte geben die insgesamt erwartete Neuschneemenge innerhalb der nächsten 7 Tage im angrenzenden Skigebiet an. Stand: 28.09.2017.

  • Sölden (AT): 77 cm
  • Zermatt (CH): 52 cm
  • Saas-Fee (CH): 46 cm
  • Zugspitze (AT): 38 cm
  • Hintertux (AT): 37 cm
  • Lech am Arlberg (AT): 22 cm
  • Gröden (IT): 11 cm
  • Obertauern (AT): 10 cm
  • Saalbach (AT): 10 cm
  • 3 Zinnen (IT): 8 cm
  • Val Thorens (FR): 5 cm

Aktuelle Schneehöhen ansehen >

Aktuelle Schneelage am Stubaier Gletscher

Frisch präparierte Piste am Pitztaler Gletscher

Am Wochenende startet der Skibetrieb am Kitzsteinhorn

Die meisten Abfahrten sind jetzt in Hintertux geöffnet

Diese Skigebiete sind jetzt schon geöffnet

In den Alpen sind am kommenden Wochenende bereits mehr als 10 Skigebiete geöffnet. Die meisten Abfahrtskilometer werden zurzeit am Hintertuxer Gletscher präpariert. Skifahrer können sich in dem österreichischen Gletscher-Skigebiet auf 32 Kilometern austoben. Auch die anderen Gletscher-Skigebiete legen nach und öffnen sukzessive weitere Liftanlagen und Pisten. In Saas-Fee in der Schweiz freuen sich Wintersportler über 20 präparierte Pistenkilometer. Am Stubaier Gletscher in Österreich sind es immerhin noch 13 km Abfahrten. Außerdem starten am Samstag zwei weitere Skigebiete in die Saison. Das Kitzsteinhorn und Tignes in Frankreich öffnen die ersten Abfahrten im oberen Teil der Skigebiete. Laut Bergbahnen sind die Pistenverhältnisse griffig. Alle geöffneten Skigebiete im Herbst ansehen >

Das könnte Sie auch interessieren

Lust auf Skifahren? Hier planen Sie Ihren Skiurlaub >

Grüß Gott! Mein Name ist Gerrit, und ich bin schon von Anfang an bei Snowplaza.de dabei. Ich habe quasi die ersten Online-Stunden live miterlebt. Im Reiseblog halte ich Sie regelmäßig über die neuesten Trends im Wintersport, Reiseangebote und Infos aus den Skigebieten auf dem Laufenden.