18. Oktober 2017 Von: Marlene in 'Skigebiete unter der Lupe'' | 0 Kommentare

Alle Infos zu den besten Partys in Obertauern

Alle Infos zu den besten Partys in Obertauern

Nach dem Skitag auf der Skipiste mit Freunden und in guter Gesellschaft auf den Skiurlaub anzustoßen, gehört für viele zum Wintersport dazu. Deshalb ist das Skigebiet Obertauern, neben den Après-Ski-Hotspots wie Ischgl und Sölden, unter den skibegeisterten Nachtschwärmern so beliebt. Über 25 Skihütten laden zum Einkehren, Anstoßen und Feiern ein. Darüber hinaus locken zahlreiche Events die Skiurlauber ins österreichische Skigebiet. Snowplaza stellt vor, welche Highlights Sie in der kommenden Wintersaison in Obertauern auf keinen Fall verpassen dürfen und was die besten Locations sind, um die Nacht im Salzburger Land zum Tag zu machen.

Après Ski in Obertauern: Ein Überblick

Obertauern zählt mit seinen 25 Schirmbars, Skihütten und Party-Locations zu den Top Après-Ski-Metropolen der Alpen. Auf Skifahrer und Snowboarder warten klassische Einkehrmöglichkeiten wie die Sennbar, oder der Weltcupschirm. Ausgefallener geht es, wie der Name schon sagt, im Lazy Flamingo zu. Dort gibt es neben der Möglichkeit, zu Abend zu essen, exklusive, kreative Mottopartys. Auch im Hasnstall kann das Tanzbein geschwungen werden und wer mehr auf Clubbing und Nachtleben steht, kehrt besser ins GeorgE ein.

Die besten Après-Ski-Bars in Obertauern

Was in Ischgl die Paznauner Taja ist, ist in Obertauern die Edelweissalm. Täglich steigt hier in unmittelbarer Nähe zur Skipiste ab 15:30 Uhr eine große Après-Ski-Party mitten im Skigebiet. Darüber hinaus gibt es jedoch noch viele weitere Einkehrmöglichkeiten und Schirmbars am Pistenrand. So lädt zum Beispiel das Gruberstadl ebenfalls direkt auf der Piste zum Feiern bis in die frühen Morgenstunden ein. Mit Mottopartys wie der großen Openingparty oder dem Palmenschneefest kommt zudem keine Langeweile auf. Und auch im Latschnschirm heizen Special Guests wie Tim Toupet und Markus Becker mit Après-Ski-Klassikern ein.

Einkehr-Tipp: Lürzer Alm

Eine der bekanntesten Après-Ski-Lokalitäten in Obertauern ist die Lürzer Alm, die im Zentrum des Skiorts zu finden ist. Ob direkt von der Piste mit Skischuhen, oder aber nach dem Abendessen und der Dusche in normaler Kleidung, die Stimmung in der Lürzer Alm reißt auch zu späterer Stunde nicht ab. Bis 2:00 Uhr nachts können sich Feierfreunde beim Tanzen und Singen austoben. Doch auch abseits des Nachtlebens punktet die Bar mit Vielseitigkeit und lädt zum gemütlichen Hüttenabend genauso ein wie auch zum Dinner à la carte.

Die Lürzer Alm zählt zu den Top Après-Ski-Tipps in Obertauern.

Die Lürzer Alm zählt zu den Top Après-Ski-Tipps in Obertauern. © Lürzer Alm

Event-Tipp: Internationaler-Ski-Countdown in Obertauern

Wer gezielt zum Feiern nach Obertauern kommen möchte, sollte zur Zeit des internationalen Ski-Countdowns, zwischen dem 25. November und 10. Dezember ins Skigebiet Obertauern fahren. Innerhalb dieses Zeitraums wird die Nacht zum Tag und Partyliebhaber können bereits am 25. November anlässlich des Obertauern-Beats-Festivals zur Musik von namhaften DJs den Start in die neue Skisaison feiern. Anschließend findet am 2. Dezember das große Ski-Opening-Konzert mit Andreas Bourani statt und in der Vorweihnachtszeit präsentiert Ö3 schließlich den legendären Krampus-Umzug am 9. Dezember.

Gamsleiten Kriterium in Obertauern

Zusätzlich zum Internationalen Ski-Countdown und den zahlreichen kleineren Events in den einzelnen Schirmbars und Après-Ski-Buden gibt es im Frühjahr noch ein Festival, auf das sich Wintersportler aus nah und fern freuen dürfen. Das sogenannte Gamsleiten Kriterium findet Mitte April statt und ist eine Art Schatzsuche für Skifahrer und Snowboarder. Alle registrierten Teilnehmer können an der Schatzsuche teilnehmen und nach einer der 30 Kisten fahnden, die im Schnee versteckt sind. Der Hauptpreis für den glücklichen Gewinner ist ein BMW. Allerdings halten auch die 29 restlichen Schatztruhen allerlei Geschenke, Sachpreise und Reisegutscheine bereit.

Der Hasnstall ist eine beliebte Après-Ski-Bar

Der Hasnstall ist eine beliebte Après-Ski-Bar © Hasnstall

Praktische Infos zum Skigebiet Obertauern

Neben den zahlreichen Einkehr- und Party-Möglichkeiten hält das Skigebiet Obertauern 100 vorwiegend leichte bis mittelschwere Pistenkilometer für Skifahrer und Snowboarder bereit. Doch auch Fortgeschrittene und Profis können auf der Gamsleiten II zeigen, was sie können. Mit einem Gefälle von 100% gehört die berühmte Skiabfahrt zu den steilsten Pisten Österreichs. Wem das noch nicht reicht, der kann sich an den sogenannten Super Seven versuchen. Von den höchsten Punkten des Skigebiets im Salzburger Land gehen 7 Abfahrten hinab, die für Geübte und Carvingfans zum Vergnügen werden. Mehr dazu >

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentar schreiben

Als Wahlmünchenerin habe ich die Alpen ja quasi vor der Tür und bin deshalb gern in den Bergen unterwegs. Von Oktober bis Mai und manchmal auch im Hochsommer begleiten mich dabei meine geliebten Skier.

 
Top 3 Angebote
travel Top 3
Skiurlaub Angebote